PLAYCENTRAL NEWS Dragon Age: Dreadwolf

Dragon Age: Dreadwolf hat endlich einen offiziellen Namen erhalten – Wer ist der Schreckenswolf?

Von Patrik Hasberg - News vom 03.06.2022 10:21 Uhr
Dragon Age Dreawolf
© EA/BioWare

Anfang Dezember 2018 kündigte BioWare Dragon Age 4 offiziell an. Dragon Age: The Dread Wolf Rises, so der bisherige Arbeitstitel, ist der vierte Hautableger der Rollenspielreihe von Publisher Electronics Arts und Entwickler BioWare und knüpft direkt an Dragon Age: Inquisition an.

Im Rahmen eines neuen Blogeintrags auf der Webseite des Studios verkündeten die Verantwortlichen nun den offiziellen Namen des Spiels: Dragon Age: Dreadwolf.

Spoiler Warnung

Dragon Age: Wer ist Dreadwolf?

Dreadwolf, auch Fen’Harel genannt, ist ein elfischer Gott und der Antagonist aus „Dragon Age: Inquisition“. Der Schreckenswolf gilt als Gott der Täuschung oder auch Gott der Rebellion. Weitere Namen für den Dreadwolf sind: Großer Wolf, Vagabund des Jenseits, Alter Wolf, Bringer der Albträume oder Herr der Schwindler.

Bei dem Dreadwolf handelt es sich außerdem um niemand Geringeres als Solas, wie in dem DLC Trespasser (Eindringling) in „Dragon Age: Inquisition“ verraten wurde. Solas ist für das Chaos um Corypheus in Inquisition verantwortlich. Er war derjenige, der Corypheus den Orb der Zerstörung übergab. Letztendlich führte sein Handel zum Fall des elfischen Imperiums. Am Ende der Erweiterung erklärt Solas, dass er seine Tat rückgängig machen will. Selbst wenn dies bedeuten würde die aktuelle Realität zu zerstören.

Ihr versteht nur Bahnhof? Wer mit der Spielereihe bis jetzt nichts am Hut hatte, der soll mit dem kommenden Ableger laut der Entwickler übrigens dennoch gut zurechtkommen. Zwar ist ein wenig Vorwissen sicherlich nicht schlecht, doch samt eines neuen Hauptcharakters (den ihr wohl selbst prägen könnt) und neuen Regionen von Thedas, die es zu erkunden gilt, dürften Quereinsteiger einen guten Einstieg und sanften in die Reihe erhalten.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Wann erscheint Dragon Age: Dreadwolf?

Viele mehr Infos können dem Blogeintrag zu „Dragon Age: Dreadwolf“ kaum entnommen werden. Die Entwickler versprechen darin zumindest, dass später in diesem Jahr weitere Infos zu dem kommenden Rollenspiel folgen werden.

Mit einer Veröffentlichung in diesem Jahr solltet ihr aber in keinem Fall rechnen. Aus den Zeilen lässt sich aber herauslesen, dass die Entwicklung wohl nicht mehr allzu lange andauern wird. Entsprechend könnte der Releasetermin von „Dragon Age: Dreadwolf“ für 2023 bevorstehen.

Schreiberling, Spieleentdecker, praktizierender Perfektionist und Mann fürs Grobe. Außerdem laufender Freizeit-Hobbit, der Katzen liebt. – Hunde gehen auch. „Auch sonst eigentlich ganz ok“.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Dragon Age 4 Produkt-Bild
Dragon Age: Dreadwolf Action-Rollenspiel PC, PS5, Xbox Series X
PUBLISHER Electronic Arts
ENTWICKLER BioWare
KAUFEN
Amouranth Twitch-Star Amouranth teilt ihr Wissen, bevor sie in den Ruhestand geht Hogwarts Legacy - Release Hogwarts Legacy: Produkteseite im Epic Store ist jetzt online, Hinweis auf baldigen Releasetermin? Hogwarts Legacy: PEGI-Rating überrascht, wie düster ist das Spiel wirklich? One Piece Ruffy Teufelsfrucht One Piece Filler-List: Alle Episoden zum getrost Überspringen
The Boys Staffel 3 The Boys: Staffel 4 kommt früher als erwartet zu Amazon Prime Video Stranger Things 4: Wer spielt Enzo? Warum euch der Schauspieler so bekannt vorkommt! Stranger Things 4: Wer ist Vecna? Knievel aus Hogwarts Legacy Hogwarts Legacy: Erscheinen mehrere Editionen mit eigenen DLCs? Dead-by-Daylight Dead by Daylight: Developer Update beendet Grind Stranger Things Staffel 4: Wer ist 001? Geschichte hinter dem mysteriösen Testsubjekt MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS