PLAYCENTRAL NEWS Disney

Disney: Kommender Film von Taika Waititi löst bei Disney große Sorgen aus

Von Sebastian Riermeier - News vom 05.09.2019 14:57 Uhr
© Disney / 20th Century Fox – „Jojo Rabbit“

Mit dem Aufkauf von 20th Century Fox hat Disney einige Projekte übernommen, die nicht so ganz in das familienfreundliche Schema des Studios passen. Besonders ein Film scheint den Produzenten des Maushauses große Sorgen zu bereiten …

Taika Waititi ist mittlerweile ein haushoher Name bei Disney, besonders nach seiner erfolgreichen Regie bei „Thor: Ragnarok“. Doch neben seinen Projekten für Disney arbeitet der Regisseur ebenso an Filmen, die nicht unbedingt ins Rahmenprogramm der familienfreundlichen Unterhaltung passen. Durch den Aufkauf von 20th Century Fox wird eines dieser Projekte nun über Disney veröffentlicht werden. Das bereitet dem Studio laut Insidern so einiges an Kummer.

MarvelMarvel: Disney streicht in New Mutants alle Verbindungen zu den Mutanten

Disney und der 2. Weltkrieg

Mit seinen erfolgreichen Filmen „Wo die wilden Menschen jagen“ und „Thor: Ragnarok“ konnte sich der Regisseur Taika Waititi in der Filmwelt mittlerweile einen großen Namen machen. Auch auf sein kommendes Projekt, „Jojo Rabbit“ sind viele Fans des neuseeländischen Filmemachers schon sehr gespannt. Dieser wurde über das Studio 20th Century Fox produziert, welches mittlerweile jedoch von Disney aufgekauft wurde.

Waititi beschreibt „Jojo Rabbit“ als eine "Anti-Hass-Satire" und spielt im zweiten Weltkrieg, in der ein kleiner Junge namens Jojo Beltzer, der in der Hitlerjugend aufwächst, auf ein jüdisches Mädchen trifft, das seine Mutter zu Hause versteckt hält. Das bringt natürlich einige Probleme mit sich, besonders weil der imaginäre Freund von Jojo kein anderer als eine fiktionalisierte Version von Adolf Hitler höchstpersönlich ist. 

DisneyDisney: Die D23 im Überblick: Auf diese neuen Projekte dürft ihr euch freuen!

Ein ungutes Gefühl

Laut Gerüchten sollen erste Screenings des Films nicht ganz positiv von Disney-Produzenten, die besonders auf die Familienfreundlichkeit der Filme achten, aufgenommen worden sein, da einige von ihnen den Film als zu kontrovers ansehen und ein unwohles Gefühl bei ihnen ausgelöst hat. Weiterhin soll die Sorge bestehen, dass ein Thema wie der Zweite Weltkrieg Disney-Fans abschrecken könnte.

Doch andere Stimmen weisen diese Gerüchte komplett ab. Scarlett Johansson (Avengers: Endgame), die eine Hauptrolle im Film übernimmt, äußerte sich zu dem kontroversen Thema:

Im Endeffekt kam Jojo Rabbit gut bei Disney an, es machte also keinen Unterschied, das war sehr cool. Weil ich auch die Angst hatte, dass es Probleme geben könnte.

„Jojo Rabbit“ soll am 18. Oktober 2019 in den US-amerikanischen Kinos erscheinen. Einen ersten Trailer zur satirischen Komödie könnt ihr euch hier anschauen:

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Gronkh Hogwarts Legacy Stellungnahme Shitstorm um Aussage zu Hogwarts Legacy: Gronkh nimmt live Stellung The Last of Us Episode 3 Folge 3 Recap Frank alt The Last of Us-Serie: Welche Krankheit hatte Frank? The Last of Us Episode 3 Folge 3 Recap Bill und Frank The Last of Us: Was bedeutet das Ende von Episode 3 Long Long Time mit Bills Playlist? Twitch Streamer Atrioc entschuldigt sich für Deepfake-Pornografie. Streamerinnen werden zum Ziel von Deepfake-Pornografie
DualSense Edge im Test – Ist Sonys Pro-Controller für die PS5 wirklich 240 Euro wert? Wird Cal Kestis aus Star Wars Jedi: Survivor in Staffel 3 von The Mandalorian auftauchen? Samsung Galaxy S23: Die wichtigsten Neuerungen der neuen Modelle Resident Evil 4 erhält ganz neuen Charakter Neue PS5 Beta Firmware mit Discord-Sprachchat, Controller-Updates und mehr veröffentlicht Hogwarts Legacy Hogwarts Legacy: Preload gestartet & Download-Größe bekannt (Update) MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter