PLAYCENTRAL NEWS Disney

Disneys Hercules: Guy Ritchie führt Regie beim Live-Action-Remake

Von Heidi Skrobanski - News vom 22.06.2022 11:21 Uhr
Disneys Hercules wird ein Realfilm-Remaster
© Disney

Nachdem Filme wie Mulan, „Das Dschungelbuch“ oder Der König der Löwen als Realverfilmungen große Erfolge verbuchen konnten, soll diese Ehre nun auch dem Disney-Zeichentrick-Klassiker Hercules zuteil werden. Zum ersten Mal 2020 angekündigt, nimmt das Ganze nun mehr und mehr Form an.

Die Macher des neuen Hercules

Für die Arbeit hinter den Kulissen wird natürlich nicht irgendjemand verpflichtet. Wie vor wenigen Tagen bekannt wurde, soll Guy Ritchie (u.a. „Sherlock Holmes“) die Regie übernehmen. Für den britischen Filmemacher ist dies nicht die erste Kollaboration mit Disney.

Er führte bereits 2019 bei der Realadaption von Aladdin Regie, die über eine Milliarde US-Dollar an den internationalen Kinokassen einspielte.
Während Ritchie bei „Aladdin“ ebenfalls am Drehbuch mitwirkte, soll sich seine Arbeit für „Hercules“ einzig auf die Regie beschränken.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Auch wenn der amerikanische Drehbuchautor Dave Callaham („The Expendables“, „Mortal Kombat“) bereits einen Entwurf einreichte, so ist man hier wohl nach wie vor auf der Suche.

Als Produzenten fungieren Anthony und Joe Russo, die vor allem als Regisseure einiger Marvel-Hits bekannt wurden – zuletzt Avengers: Infinity War und Avengers: Endgame. Dabei planen die Brüder keine exakte Nacherzählung. Das Original diene lediglich als Inspiration für eine neue Geschichte um den Halbgott.

Besetzung und weitere Infos

Weitere Details sind aktuell noch nicht bekannt, auch nicht was die Besetzung von Hercules, Hades und Co. angeht. Wer auch immer die Titelrolle übernimmt, sollte in jedem Fall ordentlich Muckis haben.

Im Zeichentrickfilm von 1997 waren unter anderem Tate Donovan (Hercules), Danny DeVito (Philoctetes) und James Woods (Hades) als Synchronsprecher zu hören. Die deutschen Stimmen für Hercules und Megara übernahmen damals Til Schweiger und Jasmin Tabatabai.

Hercules und Meg im gleichnamigen Disney-FIlm
© Disney

Noch mehr Live-Action von Disney

Neben „Hercules“ sind weitere Realverfilmungen von Disney in Planung: „Pinocchio“ soll, mit Tom Hanks als Geppetto, ab 8. September auf Disney Plus zu sehen sein. Arielle, die Meerjungfrau soll 2023 in die Kinos kommen.

Ebenfalls für dieses Jahr angekündigt ist „Peter Pan & Wendy“, sowie „Snow White“ für das kommende Jahr.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Bekennender Film- und Serien-Junkie. Gedanklich gerne in diversen Fantasiewelten unterweges. Süchtig nach allem, was magisch scheint. Begeisterte Gaming-Zuschauerin, inklusive klugen Sprüchen. Allen voran: Vollblut-Schreiberling und Hundemama.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Phasmophobia Geister draußen töten Phasmophobia kommt für Konsolen mit einem Haken The Legend of Zelda: Echoes of Wisdom – Link als spielbarer Charakter? Warum Astro Bot schlussendlich doch kein Open-World-Titel geworden ist Elden Ring: Lore-Bibel für alle Fans zu einem saftigen Preis PS5 DualSense-Controller öffnen und komplett auseinanderbauen, so geht’s Xbox Game Pass erhält eine saftige Preiserhöhung und eine neue Abonnementstufe Lösungsbuch zu Elden Ring: Shadow of the Erdtree angekündigt PS5 DualSense: Stick Drift ganz einfach beheben, so geht’s! BioShock 4: Entwicklung bei Cloud Chamber schreitet offenbar gut voran Scuf Nomad: Der beste Mobile Controller für iPhones? TEST MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter