PLAYCENTRAL NEWS Dead by Daylight

Killer können in Dead by Daylight bald Wände einreißen

Von Cynthia Weißflog - News vom 19.02.2020 10:45 Uhr
© Behaviour Interactive/Netflix

In einem aktuellen Entwickler-Update haben Behaviour Interactive wieder einmal so einige Neuerungen für Dead by Daylight angekündigt. Eine der interessantesten ist jedoch das angekündigte Feature der zerbrechlichen Wände.

Was uns in Zukunft neben den gravierenden Änderungen am Matchmaking-System in „Dead by Daylight“ erwartet, lest ihr in diesem kleinen Round-Up.

Werkzeugkisten werden überarbeitet

Um in Zukunft einen Gen-Rush zu vermeiden, werden die Ladungen in Werkzeugkisten künftig erheblich reduziert. Im Gegenzug soll die Reparaturgeschwindigkeit in die Höhe geschraubt werden. Damit sollen die Werkzeugkisten weitaus weniger Einfluss auf den Spielverlauf nehmen können und ein strategischeres Vorgehen von den Spielern erfordern.

Ebenso werden die Sabotagebedingungen mit der Werkzeugkiste geändert. So soll das Sabotieren von Haken bald nur noch wenige Sekunden andauern und von allen Seiten möglich sein, Bärenfallen sollen jedoch nicht mehr sabotiert werden können. Die Anzahl der Haken, die mit einer einzigen Werkzeugkiste sabotiert werden können, wird zudem geringer ausfallen.

Sabotierte Haken werden mit diesen Änderungen viel schneller wiedererscheinen und der Fortschritt nach Abbruch der Aktion wieder zurückgesetzt. Damit soll die Sabotage-Tätigkeit dynamischer in den Spielfluss integriert werden können.

Gegenstände werden nicht mehr zerstört

Eine weitere Änderung betrifft die Erhaltung mitgebrachter Items. Bisher ist es so, dass ein Gegenstand, nachdem die Ladung vollständig aufgebraucht war, einfach verschwand. Das soll in Zukunft nicht mehr passieren. Stattdessen wird das Item für den Rest der Runde lediglich deaktiviert und erscheint, sollte man nicht gestorben sein oder den Gegenstand abgelegt haben, im Anschluss der Runde wieder im Inventar des Überlebenden.

Damit könnte man über mehrere Runden hinweg mit ein und demselben Item spielen, ohne Gefahr zu laufen, den Gegenstand zu zerstören. Dafür werden alle Add-ons, die für Werkzeugkiste, Taschenlampe und Co. verwendet wurden, nach der Runde bedingungslos zerstört – ähnlich wie die Add-ons der Killer.

Killer zerstören bald Wände

Sämtliche Killer-Charaktere in „Dead by Daylight“ können demnächst die Map umformen, in dem sie zerbrechliche Wände nutzen. Mit der Karte des neuen kommenden Kapitel Chains of Hate soll erstmalig mit den verschiedenen Verwendungszwecken dieses neuen Features experimentiert und herausgefunden werden, wie die Spieler diese Möglichkeit annehmen und nutzen.

Damit könnte dem gesamten Jagd-Prozess eine völlig neue Dynamik verliehen werden. Mit optischen Kennzeichnungen wird den Killern hierbei deutlich gemacht, welche Wände zerstört werden können und welche nicht. Ihre Verwendung soll dabei dem Zerbrechen von Paletten ähneln. Deshalb sollen Perks oder Add-ons, die sich auf das Zerstören von Paletten beziehen, auch auf die Wände ausgeweitet werden.

Bevor eine dieser Änderungen tatsächlich in „Dead by Daylight“ einzieht, werden alle neuen Features auf den Testservern vorab auf ihre Funktionalität hin geprüft. Ein genauer Release steht deshalb noch nicht fest. Was haltet ihr von den kommenden Features und Anpassungen? Schreibt uns eure Meinung gerne in die Kommentare!

KOMMENTARE

News & Videos zu Dead by Daylight

Dead by Daylight: Entwickler motivieren euch mit Blutpunkten zum zu Hause bleiben Dead by Daylight: Sichert euch kostenlose Boni zum offiziellen Mobile-Release Dead by Daylight: So überlebt ihr den Deathslinger! Dead by Daylight – Chains of Hate: Release-Datum des neuen Kapitels steht fest Neuer Killer für Dead by Daylight – Der Deathslinger schwingt hasserfüllte Ketten Dead by Daylight: Spielern, die ein Match frühzeitig verlassen, winken nun Strafen
Dead by Daylight Horror PC, PS4, Xbox One, Nintendo Switch
KAUFEN
Epic Games Store Gratis-Spiele Epic Games Store: Neues Gratis-Spiel bekannt, es wird knifflig! whatsapp nachrichten löschen verschwinden WhatsApp: Neue Test-Funktion bietet nun Countdown bei Profilbilder Resident Evil 3: Das sind alle Upgrades für die Waffen MediaMarkt – Oster-Angebote: Gratisprodukte abstauben!
Black Widow wird auf November verschoben. Black Widow im November: Disney schiebt gesamten MCU-Plan nach hinten GTA Online: Rockstar verschenkt 500.000 GTA-Dollar Final Fantasy 7 Remake im Test: Umwerfende Neuinszenierung eines Gaming-Meilensteins Twitch: Die erfolgreichsten Streamer der Welt – Top 10 im März 2020 Resident Evil 8 soll laut Insider 2021 erscheinen Apex Legends Apex Legends: Duo-Modus und Kings Canyon jetzt dauerhaft, inklusive Bloodhound-Event MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy 7 RemakeAction-RPG
Final Fantasy 7 Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS