PLAYCENTRAL NEWS Cyberpunk 2077

Cyberpunk 2077: CD Projekt RED: “Kein Bullshit. Wir überlassen die Gier anderen”

Von Patrik Hasberg - News vom 20.11.2017 16:54 Uhr
PlayCentral Default Logo
© PlayCentral.de

The Witcher-Entwickler CD Projekt RED hat sich via Twitter klar gegen den Einsatz von Lootboxen und Mikrotransaktionen in dem Rollenspiel Cyberpunk 2077 geäußert und einen Seitenhieb gegen Electronic Arts und Co. ausgeteilt.

Nachdem bereits verschiedene Publisher und Entwickler den derzeitigen Ärger der Spieler über Lootboxen, Mikrotransaktionen und Pay-to-Win genutzt haben, um einen kleinen Seitenhieb Richtung der Konkurrenz auszuteilen, hat sich nun The Witcher-Entwickler CD Projekt RED zu Wort gemeldet.

CD Projekt RED: "Wir überlassen die Gier anderen"

Via Twitter äußerte sich der polnische Entwickler wie folgt: "Wenn ihr an CP2077 (Cyberpunk 2077) denkt, denkt an nicht weniger als TW3 (The Witcher 3) – eine riesiges Singleplayer-Open-World-Story-RPG. Keine versteckten Haken, ihr kriegt das, wofür ihr bezahlt. Kein Bullshit, sondern nur ehrliches Spielen wie bei Wild Hunt. Wir überlassen anderen die Gier."

Damit stellt sich der Entwickler gegen Mikrotransaktionen und versteckte Kosten in ihrem Spiel. Käufer sollen genau das erhalten, wofür sie auch bezahlt haben. Der Seitenhieb geht klar in Richtung Electronic Arts und Star Wars: Battlefront 2. Hier gingen die Proteste der Community so weit, dass man sich schlussendlich dazu entschied, die Mikrotransaktionen im Spiel erst einmal auszusetzen. Wann und in welchem Umfang diese wieder in den Shooter integriert werden, steht bisher noch in den Sternen. Auch weitere Spiele wie Mittelerde: Schatten des Krieges, Forza Motorsport 7, FIFA 18 oder Need for Speed: Payback machten in den letzten Wochen negative Schlagzeilen durch Pay-to-Win-Vorwürfe und Lootboxen.

Erst vor kurzem berichteten wir über Online-Komponenten, über die das Rollenspiel Cyberpunkt 2077 definitiv verfügen wird. "Wir wollen in neuen Bereichen experimentieren, denen wir uns bei The Witcher noch nicht zugewandt haben", so Geschäftsführer Adam Kiciński von CD Projekt RED. Bisher ist unklar, was das für den Titel genau heißen wird.

Einen genauen Release-Termin zu Cyberpunkt 2077 gibt es bislang nicht und Spieler müssen sich weiterhin in Geduld üben, bis es erste handfeste Infos gibt.

Cyberpunk 2077Cyberpunk 2077: Rollenspiel wird über Online-Komponenten verfügen

Schreiberling, Spieleentdecker, praktizierender Perfektionist und Mann fürs Grobe. Außerdem laufender Freizeit-Hobbit, der Katzen liebt. – Hunde gehen auch. „Auch sonst eigentlich ganz ok“.
Cyberpunk 2077 Rollenspiel PC, PS4, Xbox One, Google Stadia
PUBLISHER CD Projekt
ENTWICKLER CD Projekt Red
KAUFEN
Paramount Plus: Alle Infos zu Inhalt & Kosten – Die neuen Filme und Serien im Programm So könnte One Piece die Fußball-WM 2022 beeinflusst haben God of War Ragnarök: Bedrohung aus Hel - Fundorte aller 6 Hel-Risse (Lösung, Guide) God of War Ragnarök: Bedrohung aus Hel – Fundorte aller 6 Hel-Risse (Lösung) God of War Ragnarök: Aus Feuer geboren - Alle 6 Draugar-Löcher finden (Lösung, Guide) God of War Ragnarök: Aus Feuer geboren – Fundorte aller 6 Draugar-Löcher (Lösung)
The Callisto Protocol-Spielzeit-Guide The Callisto Protocol: Wie lang ist die Spielzeit? The Callisto Protocol-Trophäen-Leitfaden The Callisto Protocol: Alle Trophäen auf dem Weg zu Platin Elden Ring: From Software veröffentlicht heute ersten kostenlosen DLC! Hideo Kojima Logos Teaser Twitter: Hideo Kojima teast neues Spiel mit kryptischen Logos God of War Ragnarök Platin Trophäe Trophäen in God of War Ragnarök: Leitfaden für Platin God of War Ragnarök God of War Ragnarök: So besiegt ihr Walkürenkönigin Gna (Lösung) MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS