PLAYCENTRAL SECIALS Apple

Apple: Special: Wunder-Tablet oder teurer Schnickschnack?

Von Redaktion PlayCentral - Special vom 16.05.2011 08:29 Uhr

Apple ist bekannt für seine iMacs, sein iPhone oder iPod, doch auch das iPad feiert eine enorme Beliebtheit. Demnach kaum verwunderlich, dass das Unternehmen ständig an Verbesserungen pfeilt und neue Generationen seiner Produkte auf den Markt bringt. Auch das iPad wurde deutlich überarbeitet und erschien mit einer zwei hinter'm Namen im Handel. Doch was kann das Schmuckstück aus den Wurzeln des legendären Steve Jobs?

Schöner, schneller, besser!

Das iPad 2 bietet optisch einige Veränderungen. Beispielsweise hat sich die Form des Geräts verändert. Schmaler und rundlicher lautet die Defensive, die Apple eingeschlagen hat. Um 8.8 Millimeter wurde das iPad 2 in der seitlichen Form getrimmt. Obwohl das Apple-Tablet so schmall daher kommt, stecken ordentliche Features im Gerät. UMTS, USB, Bewegungssensoren und vieles mehr. Doch besonders der neue Grafik-Chip kann überzeugen und verschnellert das iPad 2 um das neunfache im grafischen Aspekt, als sein Vorgänger. Der Prozessor wurde ebenfalls ausgetauscht und mit einem A5 ersetzt, welcher das iPad 2 von seiner Performance auf das doppelte anhebt. Auch der Arbeitsspeicher wurde aufgemöbelt und verdoppelt. Der Nutzer darf auf 512 MB zugreifen. Die erste iPad-Generation kam mit 256 MB auf den Markt. Der Speicherplatz wurde nicht verändert. Hier gibt es die 16, 32 und 64 GB Variante im Handel zu erwerben.

ipad2-2011-580x278

Das iPad 2 wurde deutlich in der Breite getrimmt..

Zeitgleich sei zu erwähnen, dass das iPad 2 eine längere Akkulaufzeit zu bieten hat. Knapp zehn Stunden kann der Anwender Apps installieren, im Internet surfen oder das iPad 2 für andere Funktionen nutzen.

Doch zurück zum optischen Aspekt des Geräts. Wie bereits erwähnt, wurde das iPad 2 in seiner Form geändert. Der Nutzer kann sich jedoch zwischen zwei Farben entscheiden. Zum einen gibt es ein weißes- und schwarzes iPad 2 zu erwerben. Wer es noch schicker haben möchte, der sollte zu einem Smartcover greifen. Hier gibt es alle möglichen Farben wie Gelb, Grün, Blau, Orange oder Pink. Das Smartcover hat den Effekt, das iPad 2 zu stützen, damit eine bessere Nutzung beim Tippen ermöglicht wird. Zeitgleich denkt das Smartcover das Display des Geräts ab und schaltet dieses in den Stand-by-Modus.

Fotos schießen, Filme bearbeiten und Apps downloaden!

Das iPad 2 bietet ein brandneues Feature, welches die erste Generation nicht enthielt. Dabei handelt es sich um die Kamera, welche mit eine Auflösung von 720p bzw. 1280 x 720 Pixeln daher kommt. Dies bezieht sich jedoch auf die hintere Kamera. Die Front-Kamera bietet eine Auflösung von 640 x 480 Pixeln und bietet eine deutlich schlechtere Qualität, als die äußere Kamera.

apple-ipad-2

Das iPad 2 kann in schwarz und weiß erworben werden

Doch wofür braucht man sie eigentlich? Klar, der Nutzer kann Fotos schießen und Videos aufnehmen, dennoch ein ganz besonderes Feature benutzen und zwar Facetime. iPhone 4 – und iPod 4-Besitzer werden die Funktion sicherlich kennen. Anhand eines Internetanschlusses können zwei Geräte eine Video-Telefonie aufbauen. In unserem Test wirkte Facetime flüssig und machte zudem ordentlichen Spaß. Auch die neuste iMac-Generation kommt mit Facetime-Möglichkeiten daher. Facetime ist völlig kostenlos, es wird nur ein Internetanschluss (WiFi/W-Lan) benötigt.

Freunde von Apps sollten unbedingt zugreifen, denn einige Games funktionieren beispielsweise nicht auf der ersten iPad-Generation oder stürzen ab. Als Beispiel sei RealRacing2HD zu erwähnen. Im Appstore beschwerten sich User über die Performanceprobleme. Wer das iPad 2 nutzt, der kann den Titel ohne Probleme spielen und hübsch sieht es zudem auch aus.

Fazit

Das iPad 2 ist toll, besonders die Kamera, Facetime und die Funktion des Smartcovers. Wer allerdings ein iPad der ersten Generation besitzt, der muss keinen Kauf tätigen. Was zudem enttäuscht, ist, wie auch bei anderen Apple-Produkten, die fehlende Flash-Unterstützung. Zwar können YouTube-Videos anhand einer App bestaunt werden, doch andere Player funktionieren nicht. Dafür können massenhaft Applikationen für Spaß sorgen und lange Reisen deutlich bequemer gestalten. Unter anderem können Bücher gelesen, Filme abgespielt und Musik gehört werden. Die Anzahl der Apps ist enorm und wird täglich erweitert. Besonders Spieler dürfen sich über massenhaft Games wie Dead Space, Need for Speed und Co. freuen.

Das iPad 2 bietet viele Funktionen und bietet ordentlich Power. Ob das Gerät wirklich für Jedermann erforderlich ist, muss selbst entschieden werden.

News & Videos zu Apple

Die neuen Apple iMacs mit M1-Chip Apple-Keynote April 2021: Neugestaltete iMacs, die erwarteten Tracker-Chips AirTags und mehr im Überblick Apple Keynote Oktober 2020 Apple: Erstes Event in 2021 könnte bereits nächste Woche stattfinden (Update) Apple Keynote 2020 Apple: Mixed Reality-Headset könnte 3.000 Dollar kosten, aber wohl nicht für Gamer gedacht Apple AirPods Max Apple stellt AirPods Max im Over-Ear Design für knapp 600 Euro vor! Apple Mac Book Pro M1 Apple 13″ MacBook Pro mit M1 Chip bei Amazon kaufen Apple Mac Book Air M1 Apple MacBook Air mit M1 Chip jetzt bei Amazon kaufen
Biomutant Spielzeit Länge Stunden Biomutant: So lange fällt die Spielzeit des Action-Rollenspiels aus The Walking Dead: Staffel 11 „wird düster und brutal“ – alles zum Serien-Start GTA Online Cayo Perico Heist: Komplettlösung zum Raubüberfall mit Tipps & Tricks (Guide) Resident Evil 8 - Alle Schätze Resident Evil 8: Alle acht Schätze und wie ihr sie erreichen könnt (Fundorte) – Lösung
Resident Evil 8 - Granatwerfer mit unendlich Munition Resident Evil 8: Cheats – So schaltet ihr unendlich Munition frei (Guide) HDMI 2.1 Monitor 4K für PC und PS5 Diese 8 Gaming-Monitore erscheinen 2021 mit HDMI 2.1, 144 Hz und 4K The Witcher-Quiz: Wie viel wisst ihr über die Games? Assassin´s Creed Valhalla, Entscheidungen und Konsequenzen Assassins Creed Valhalla – Lösung: Alle Entscheidungen, die die Handlung beeinflussen können – Guide Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge Resident Evil 9 Resident Evil 9 – Steht die Hauptfigur schon fest? MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS