PLAYCENTRAL NEWS Anime und Manga

Sony: Crunchyroll ist jetzt offiziell Teil von Funimation

Von Jonas Höger - News vom 10.08.2021 12:09 Uhr
© Crunchyroll

Den meisten Anime-Fans werden sowohl Crunchyroll als auch Funimation wohl ein Begriff sein. Während Crunchyroll gerade bei uns einer der beliebtesten und größten Anbieter für japanische Zeichentrickserien und -filme ist, zeichnet sich Funimation insbesondere in den USA für die Organisation des bezahlten Anime-Buffets verantwortlich.

Nachdem der japanische Medienkonzern Sony letztes Jahr Crunchyroll bereits aufkaufte, entschied man sich nun den Streaming-Anbieter mit dem ebenfalls hauseigenen Service Funimation zusammenzulegen. Ob das gute oder schlechte Nachrichten für Anime-Fans bedeutet, bleibt erstmal noch unklar.

Was die Fusion von Crunchyroll und Funimation bedeuten könnte

Mittlerweile besitzt Sony nämlich nahezu eine Monopolstellung, was den Abo-Anime-Service angeht. Auch andere Anbieter wie Anime on Demand und Wakanim sowie Verlage wie Kazè/Viz Europe und Peppermint gehören dem Branchen-Riesen, der hinter der erfolgreichen PlayStation 5 steht.

Und obwohl al diese Streaming-Services zu Sony gehören, werden Zuschauer*innen bislang für jeden einzelnen zur Kasse gebeten. Ein allgemeingültiges Abo für alle gibt es schlicht nicht. In der Pressemitteilung von Sony gibt es nun erste Hinweise, dass sich daran etwas ändern könnte – zumindest teilweise:

„Mit Crunchyroll und Funimation wollen wir die ultimative Anime-Erfahrung für Fans schaffen und präsentieren eine einzigartige Möglichkeit für unsere wichtigen Partner, Publisher und die unfassbar talentierten Schöpfer, weiterhin ihre meisterhaften Inhalte für ein Publikum auf der ganzen Welt zu liefern. […] Unser Ziel ist es, eine vereinte Anime-Abo-Erfahrung so schnell wie möglich zu schaffen.“

Crunchyroll und Funimation dürften also bald als ein Abo laufen. Ob das für Anime-Fans mehr Serien und Filme bedeutet und ob das Abo dann teurer wird, ist noch unklar. Unter der Ankündigung auf Twitter sind Fans jedenfalls erstmal skeptisch. Genauso im Dunklen tappen wir im Hinblick darauf, ob andere Anbieter von Sony wie Wakanim oder Anime on Demand weiterhin unter eigener Flagge laufen oder im Zuge mit Crunchyroll und Funimation ebenfalls zu einem einzigen Anbieter zusammengefasst werden.

So oder so hat Sony die Zügel fest in der Hand. Normalerweise ist ein Monopol nie eine gute Sache, weil mangelnde Konkurrenz teurere Preise und schlechtere Qualität bedeuten kann. Wie sich der Zusammenschluss von Crunchyroll und Funimation im Endeffekt auswirkt, kann aber nur die Zukunft zeigen.

Amtierender Arenaleiter und Soulsborne-Veteran mit Zweihänder-Fetisch. Der Joker der Japano-Games, egal ob Danganronpa-Nische oder Xenoblade-Mainstream. Außerhalb der virtuellen Welt am liebsten zwischen Jazz und Literatur unterwegs."
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Ikea Gaming Möbel Ikeas Gaming-Möbel kommen im Oktober endlich in den Handel Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge M.2-SSD AORUS Gen4 7000s PS5 SSD: Das sind die besten M.2-Festplatten HDMI 2.1 Monitor 4K für PC und PS5 Diese 8 Gaming-Monitore erscheinen 2021 mit HDMI 2.1, 144 Hz und 4K
Nintendo Switch Update 13.0.0 Neues Nintendo Switch-Update 13.0.0 fügt lange gewünschtes Feature hinzu PS5 kaufen 2021 PS5 kaufen im September 2021: Otto und Co. – Wo kann ich die Konsole bestellen? Wann kommt Marvel’s Shang-Chi and The Legend of the Ten Rings kostenlos auf Disney Plus? PS5 Controller DualSense Test Review Praxis Erfahrung PS5: Wascht bitte eure Hände vor Benutzung des DualSense-Controllers! iPhone 13 kaufen iPhone 13 Pro & Pro Max kaufen: Bei diesen Händlern könnt ihr jetzt vorbestellen Spiele Release Games 2021 Neue Spiele 2021: Games-Release für PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, Switch & PC MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
0
Kommentar hinterlassen!x