PLAYCENTRAL NEWS A Year of Rain

A Year of Rain: Daedalic möchte dem Echtzeit-Strategie-Genre neues Leben einhauchen

Von Ben Brüninghaus - News vom 14.03.2019 16:11 Uhr
© Daedalic Entertainment

Daedalic plant ein neues Echtzeit-Strategie-Spiel mit dem Titel „A Year of Rain“. Hierbei handelt es sich um ein ambitioniertes RTS-Projekt, das sogar für den elektronischen Sport geeignet sein soll. 

Könnte es Daedalic schaffen, dem RTS-Genre neues Leben einzuhauchen? Das vielseits beliebte Entwicklerstudio aus Deutschland, das sich unter anderem für die Deponia-Reihe verantwortlich zeigt, hat heute ein neues Echtzeit-Strategie-Spiel namens A Year of Rain angekündigt, das stark an vergangene Warcraft-Tage erinnert. 

DeponiaDeponia: Offiziell für die Nintendo Switch angekündigt

Neues RTS á la Warcraft 3 von Daedalic

Tatsächlich erinnert „A Year of Rain“ auf den ersten Blick ein wenig an „Warcraft III: Reign of Chaos“, was alteingesessene RTS-Hasen freuen könnte. Doch das Spiel hat ein paar neue Features.

Der Hauptfokus liegt auf den verbauten Helden und außerdem bietet es eine völlig eigenständige Geschichte. Als wichtigstes Spielelement fungiert hier der Koop-Modus, deshalb betitelt es Daedalic als Team-RTS. Carsten Fichtelmann, CEO und Gründer von Daedalic Entertainment, lässt in der Pressemitteilung verlauten:

„A Year Of Rain ist eine unserer grössten Eigenentwicklungen und ein Schritt in Richtung eSport. Wir sind uns der komplexen Herausforderungen bewusst, die das Genre mit sich bringt. Ich bin stolz darauf, dieses Wunschprojekt unseres Entwicklerteams begleiten zu dürfen.“

Mehrere Online- und Offline-Spielmodi seien auf Teams aus zwei Spielern ausgelegt. Dabei gibt es einen 2-versus-2-Skirmish-Modus, der sich an kompetitive Spieler richtet. Demnach möchten sie mit „A Year of Rain“ Fuß fassen im Esport-Bereich. Der neue Modus „Against All Odds“ soll zwei einzelne Helden, die volle Kontrolle über Gebäude und Einheiten haben, gegen zwei große Armeen antreten lassen.

Warcraft 3: ReforgedWarcraft 3: Reforged: Remastered offiziell angekündigt, kommt 2019

Inhaltlich gibt es drei Fraktionen, die sich nicht freundlich gegenüber stehen – das Haus Rupah, die Wilden Nomaden oder die Rastlosen Untoten. So heißt es bald wieder Basis aufbauen, Ressourcen farmen und einen adäquaten Trupp zusammenstellen, um den Feind zu vernichten. Wir dürfen gespannt sein, was Daedalic da aus dem Hut zaubert. Bereits in diesem Jahr soll der Titel im Early-Access auf dem PC durchstarten. Und im besten Fall erhalten wir wieder etwas frischen Wind im RTS-Genre, den sich viele nach einer langen Flaute sehnlichst herbeisehen.

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.
Hogwarts Legacy Zauberer Gibt es in Hogwarts Legacy einen Online-Modus? Geheimes Ende in Dead Space Remake freischalten, Trophäe Wiedersehen erhalten Dead-Space Remake - New Game Plus Dead Space Remake hat einen New Game Plus-Modus, so startet ihr ihn Hogwarts Legacy: Haus und Zauberstab – so wählt ihr noch vor dem Start des Spiels!
Phantastische Tierwesen 3: Dumbledores Geheimnisse - Filmkritik Phantastische Tierwesen 4: Selbst Eddie Redmayne glaubt nicht an einen vierten Film! Dragon Ball: Wer hat die Dragonballs erschaffen? Wird TikTok-Star zur neuen Stimme von Rick and Morty? US-Sender feuert Serienmacher Justin Roiland Dead by Daylight erhält neuen Resident Evil-Content Dead Space: Unmöglich, so schaltest du den härtesten Schwierigkeitsgrad frei im Remake Elden Ring: Das Schwert der Nacht und Flamme, Guide zum Fundort (Lösung) Elden Ring: Schwert der Nacht und Flamme – So findet ihr eines der besten Schwerter im Spiel (Lösung) MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter