PLAYCENTRAL GUIDES The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom

Djosiu-Schrein in Tears of the Kingdom: Schrein im Archipel von Nord-Necluda abschließen

Von Heiner Gumprecht - Guide vom 28.06.2023 12:22 Uhr
Djosiu-Schrein in Tears of the Kingdom: Schrein im Archipel von Nord-Necluda abschließen
© Nintendo

Immer wieder trifft der Held Link in The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom auf einen Schrein, der sich noch nicht betreten lässt, zuvor muss nämlich ein Kristall dargebracht werden. So auch beim Djosiu-Schrein im Himmel über Nord-Necluda. Wie ihr diesen Kristall zum Schrein bringt und euch das Segenslicht schnappt, verraten wir euch in diesem Guide.

Zelda Tears of the Kingdom: So erreicht ihr den Djosiu-Schrein

Der Djosiu-Schrein gehört zu den wenigen Schreinen, die sich im Himmel weit über Hyrule befinden. Um ihn erreichen zu können, müsst ihr bereits den Turm auf dem Sahasra-Hügel aktiviert haben, unweit westlich von Kakariko. Wie genau ihr das anstellt, erfahrt ihr in diesem Guide: Turm auf Sahasra-Hügel freischalten, so gehts! – Zelda Tears of the Kingdom.

Habt ihr den Kartografieturm aktiviert, lasst euch von ihm in die Luft schleudern und gleitet dann via Parasegel auf die Inselformation im Osten zu, dem Archipel von Nord-Necluda. Der Ort ist nicht sonderlich weit entfernt, doch wer noch nicht so viel Ausdauer besitzt, schafft es wahrscheinlich nicht in einem Rutsch, daher müssen solche Spieler*innen auf einen Trick zurückgreifen.

Auf dem Weg zum Archipel schweben nämlich viele kleine Felsbrocken in der Luft, die Link nutzen kann, um eine kleine Pause einzulegen. Alternativ könnt ihr natürlich auch die Aero-Rüstung nutzen: Die Aero-Rüstung in Zelda Tears of the Kingdom finden: Bessere Kontrolle in der Luft und kein Fallschaden. Oder ihr setzt ganz klassisch auf Ausdauer-Gerichte oder -Medizin.

Zelda Tears of the Kingdom: So erreicht ihr den Djosiu-Schrein
Sucht diesen Kartografieturm auf und lasst euch in die Luft schleudern. © Nintendo
Zelda Tears of the Kingdom: So erreicht ihr den Djosiu-Schrein
Gleitet nach Osten und ihr erreicht das Archipel von Nord-Necluda. © Nintendo

Zelda Tears of the Kingdom: So löst ihr das Rätsel vom Djosiu-Schrein

Sobald ihr auf dem Archipel gelandet seid, steht euch nichts mehr im Weg, den Schrein aufzusuchen. Aktiviert die grün leuchtende Apparatur und eine geheimnisvolle Stimme fordert euch dazu auf, den Kristall zu finden und zum Schrein zu bringen. Damit ihr wisst, wo ihr suchen müsst, zeigt euch ein grüner Lichtstrahl die genaue Position an.

Folgt dem grünen Strahl nun wenige Meter und ihr erreicht einen in der Luft schwebenden Stein, der die gleiche Form hat, wie die gekrümmte Brücke direkt voraus. Dreht ihr diesen Stein via Ultra-Hand, dreht sich auch die Brücke. Eure Aufgabe ist es nun, die Brücke so zu drehen, dass sie die Insel zu eurer Linken mit der Insel verbindet, auf welcher sich der Kristall befindet.

Zelda Tears of the Kingdom: So löst ihr das Rätsel vom Djosiu-Schrein
Dreht diesen Stein via Ultra-Hand, um die Brücke zu drehen. © Nintendo
Zelda Tears of the Kingdom: So löst ihr das Rätsel vom Djosiu-Schrein
Verbindet die beiden Inseln auf diese Weise miteinander. © Nintendo

Um jetzt zur Brücke zu gelangen, lauft ihr auf die Himmelsinsel östlich des Schreins, wo ihr eine Abschussvorrichtung vorfindet, die alle paar Sekunden feuert. Richtet sie mit der Winde so aus, dass sie zu der Insel südlich zeigt, also dorthin, wo die Brücke nun eine Verbindung hergestellt hat. Lasst euch von der Vorrichtung auf die benachbarte Insel katapultieren.

Den Kristall bringt ihr nun auf die gekrümmte Brücke und legt ihn dort ab. Link selbst folgt dem Verlauf der Brücke bis zur nächsten Himmelsinsel, wo er einige Felsformationen vorfindet, die er erklimmt. Durch die erhöhte Position könnt ihr nun einfach via Parasegel zum Ausgangspunkt zurückkehren, wo ihr die Brücke abermals dreht, nun aber so, dass der Kristall zu euch kommt.

Zelda Tears of the Kingdom: So löst ihr das Rätsel vom Djosiu-Schrein
Lasst euch von dieser Vorrichtung auf die andere Seite katapultieren. © Nintendo
Zelda Tears of the Kingdom: So löst ihr das Rätsel vom Djosiu-Schrein
Legt den Kristall auf der Brücke ab und dreht die Brücke dann zu euch. © Nintendo

Nun müsst ihr nichts weiter mehr tun, als den Kristall aufzuheben und zum Djosiu-Schrein zu tragen, der daraufhin aktiviert wird. Ihr könnt den Schrein fortan betreten, findet im Inneren aber zum Glück kein weiteres Rätsel vor, sondern lediglich einen von Raurus‘ Segen. Schnappt euch aber unbedingt noch die Große Saonau-Energiesphäre aus der optionalen Truhe.

Und das war´s auch schon. Solltet ihr sonst noch Probleme in The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom haben, schaut doch einfach mal in unsere Komplettlösung rein: Komplettlösung & Guides mit nützlichen Tipps zum Rollenspiel. Dort findet ihr alle Rüstungen, Waffen, Krog-Samen, Schreine, Licht-Wurzeln und noch vieles mehr, damit ihr das Spiel auch wirklich auf 100% abschließen könnt.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Roter Magier des Lebens und grauer Jedi unter den Gruftis. Liebt alle Formen von Spielen, allen voran JRPGs und Pen and Paper. Cineast mit starken Gefühlen für den Mainstream und Dr. Nova der Philosophie. Ewiger One-Piece-Fanboy.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
JBL Soundgear Sense: Open-Ear-Kopfhörer für mehr Flexibilität und Sport in eurem Leben PS5 Pro: Erscheint die performantere Konsolenversion nicht mehr 2024? Horrorspiel Emio von Bloober Team? Nintendos neues Geheimnis Alien: Rogue Incursion – Neues Alien-Spiel geleakt! Astro Bot: Das ist die Spielzeit des Plattformers Enma: Was macht das Königsschwert von Zorro so besonders? Älteste One Piece-Zeichnung von Schöpfer Oda-san aufgetaucht! Cyberpunk 2 soll kein Launch-Debakel werden… GTA 6: Erster Trailer knackt neuen Rekord Hogwarts Legacy: Avalanche Software veröffentlicht Update 1.06 Phasmophobia Geister draußen töten Phasmophobia kommt für Konsolen mit einem Haken MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter