PLAYCENTRAL NEWS Xbox One

Xbox One: Spiele mieten mit EA Access

Von Patrick Hopp - News vom 30.07.2014 09:30 Uhr
PlayCentral Default Logo
© PlayCentral.de

Was würdet ihr davon halten, statt Hunderte Euro für neue Spiele auszugeben, sie einfach für eine monatliche Gebühr auszuleihen? EA und Microsoft wollen genau das mit EA Access exklusiv für die Xbox One anbieten. Für gerademal 3,99€ pro Monat erhaltet ihr Zugang zu einer Auswahl an EA-Titeln, bis zu 5 Tage Frühzugang zu neuen Spielen und sogar 10% Rabatt auf alle EA-Artikel im Xbox One-Store.

Gestern enthüllte EA ihr neues exklusiv für die Xbox One geplantes Programm mit dem Namen EA Access, welches in Zusammenarbeit mit Microsoft entstanden ist. Dieses erlaubt euch für eine Gebühr von monatlich 3,99€ oder jährlich 24,99€ auf eine Sammlung ausgewählter EA-Titel zuzugreifen, die als "The Vault" bezeichnet wird. Die darin enthaltenen Spiele könnt ihr downloaden und so oft spielen, wie ihr wollt. Vorerst läuft das Ganze in der Beta, zu der nur wenige Spieler Zugang haben und die Titel FIFA 14, Madden NFL 25, Peggle 2 und Battlefield 4 testen können.

Nach der Beta sollen noch weitere Spiele wie beispielsweise FIFA 15 und Dragon Age: Inquisition folgen. Des Weiteren wird es eine Art Early Access geben, der es euch erlaubt neue Spiele der Sammlung bis zu 5 Tage vor deren Release zu testen. Außerdem bekommen Mitglieder von EA Access Zugang zu Battlefield 4 Premium Inhalten oder auch FIFA Ultimate Team Punkten und erhalten auf alle EA Produkte im Xbox One-Store 10% Rabatt.

Um möglichst vielen Xbox One Besitzern den Zugang zu EA Access zu ermöglichen, wurden sowohl GameStop als auch Amazon als Verkaufspartner mit ins Boot geholt. Das bedeutet, ihr könnt bei diesen Händlern eure Mitgliedschaft für EA Access erwerben.

The Last of Us Episode 3 Folge 3 Recap Frank alt The Last of Us-Serie: Welche Krankheit hatte Frank? The Last of Us Episode 3 Folge 3 Recap Bill und Frank The Last of Us: Was bedeutet das Ende von Episode 3 Long Long Time mit Bills Playlist? Twitch Streamer Atrioc entschuldigt sich für Deepfake-Pornografie. Streamerinnen werden zum Ziel von Deepfake-Pornografie DualSense Edge im Test – Ist Sonys Pro-Controller für die PS5 wirklich 240 Euro wert?
Wird Cal Kestis aus Star Wars Jedi: Survivor in Staffel 3 von The Mandalorian auftauchen? Samsung Galaxy S23: Die wichtigsten Neuerungen der neuen Modelle Resident Evil 4 erhält ganz neuen Charakter Neue PS5 Beta Firmware mit Discord-Sprachchat, Controller-Updates und mehr veröffentlicht Hogwarts Legacy Hogwarts Legacy: Preload gestartet & Download-Größe bekannt (Update) God of War Ragnarök Ende erklärt God of War Ragnarök: Verkaufszahlen führen wohl zu neuem Serien-Rekord MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter