PLAYCENTRAL NEWS Wii U

Wii U: „Im Dreikampf mit der Konkurrenz auf Platz zwei“, meint Amerika-Chef von Nintendo

Von Redaktion PlayCentral - News vom 16.06.2014 12:15 Uhr

Mittlerweile ist seit den Launches der Xbox One und PlayStation 4 über ein halbes Jahr vergangen. Nie zuvor ist der "Konsolenkrieg" so heiß wie heute. Doch wenn zwei sich streiten, freut sich ja bekanntlich oft der Dritte, in diesem Fall die Wii U. Während Sony und Microsoft um die Spitze des Eisbergs kämpfen, soll sich laut Reggie Fils-Aime, Amerika-Chef von Nintendo, die Wii U bereits auf Platz zwei positioniert haben.

Na, wenn da nicht einer optimistisch ist. Reggie Fils-Aime, der Chef von Nintendo of America, meint in einem aktuellen Interview mit seattletimes.com, dass sich die Wii U im Dreikampf mit der PlayStation 4 und Xbox One nicht nur auf Augenhöhe befindet, sondern dass es sich die Konsole laut aktuellem Stand auf Platz zwei gemütlich gemacht hat.

Auf die Frage, ob die Wii U irgendwann Mal eine der Konkurrenzkonsolen hinter sich lassen kann, antwortete Fils-Aime damit, dass dieser Erfolg schon längst erreicht wurde.

"Das kleine schmutzige Geheimnis ist, dass wenn du auf die Life-to-Date-Verkaufszahlen schaust, dann sieht man ein enges Rennen zwischen der PlayStation 4 und Wii U. Die Xbox One kommt erst auf dem dritten Platz. Ich denke, dass es trotzdem weiterhin einen Dreikampf in diesem Konsolenzyklus gibt."

Auch eine oft gestellte Frage kam während des Interviews wieder vor, nämlich die, ob Nintendo in den nächsten Jahren eine neue Konsole vorstellen wird. Fils-Aime dazu:

"Wir denken nicht. Wir denken, dass die Wii U ein langes und pulsierendes Leben vor sich hat. Was sie braucht, sind Spiele wie Mario Kart 8, Super Smash Bros für Wii U und Splatoon. Diese Spielearten können die Beliebtheit der Konsole massiv in die Höhe treiben. Wir glauben, dass wenn wir dieses Ziel effektiv verfolgen, dann steht der Wii U ein langes und robustes Leben bevor."

Trotz alledem muss der Chef von Nintendo Amerika auch Eingeständnisse machen. Er gibt zu, dass das Launch-Lineup der Wii U nicht so prickelnd war, wie es hätte sein können. Verschiebungen von Spielen wie Pikmin 3 und Wonderful 101 haben zudem negativ darauf Einfluss genommen.

Dass die Wii U bis heute öfters verkauft wurde als die Xbox One, ist bei genauer Betrachtung wenig verwunderlich, denn die Nintendo-Konsole ist rund ein Jahr länger auf den Markt als die neue Microsoft-Konsole. Mal schauen, wie es in einem Jahr aussieht und ob Reggie Fils-Aime dann immer noch der gleichen Meinung ist.

News & Videos zu Wii U

Wii U: Konsole erhält aus dem Nichts ein neues Update Wii U: Noch fast so teuer wie bei Release Wii U: Produktion wird für immer eingestellt Wii U: Gerücht: Nintendo stellt Produktion zum Jahresende ein Wii U: Star Fox 64 erscheint für die Virtual Console Wii U: In Japan wieder ausverkauft
GTA 5 für PS5 GTA 5: Weitere Neuerungen der PS5-Version bekannt Nvidia Geforce RTX 30er-Serie GeForce RTX 3080 ab sofort hier kaufen! – Preorder-Guide (Update) Netflix November 2020 Netflix: Alle Neuheiten im November 2020 im Überblick PS5 geeignete TV Geräte Die 10 besten Fernseher für die PS5 in 2020: Ratgeber 4K & 8K-TV – So holt ihr alles aus eurer PS5 raus!
PS5: Verpackung verrät, wie ihr PS4-Daten auf die Next-Gen-Konsole spielt Twitch: Die erfolgreichsten Streamer der Welt – Top 10 im Juli 2020 One Piece Episode A - Erste Folge online One Piece Episode A: Kapitel 1 wurde veröffentlicht Big Navi Großer Leak zur Big Navi von AMD: Radeon RX 6900XT & 6800XT auf GeForce-RTX-3080-Niveau? GTA Online: Fundorte aller 76 Peyote-Pflanzen Scorn, Xbox Series X, Xbox Series S, Exklusivtitel Scorn: Würmer, Schleim, Fleischwände – Der Xbox Series X/S-Exklusivtitel sieht schön widerlich aus MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS