PLAYCENTRAL NEWS Warface

Warface: Mehr Performance statt Cheats und Chat

Von Thomas Wallus - News vom 30.09.2014 11:48 Uhr

Die vierte Teil-Ankündigung zum Update Nevada Storm lässt weitere Neuerungen für den Online-Shooter durchblicken. Wie sich nun zeigt, führen die Entwickler bei Crytek bald nicht nur neue Karten und Gameplay-Änderungen, sondern auch technische Verbesserungen ein.

Nevada Storm wächst mehr und mehr zum nächsten wirklich großen Update für Warface an. Nach den Ankündigungen der letzten Woche füttert das Entwicklerstudio Crytek die Spieler mit weiteren Informationen zu den kommenden Spielinhalten. Genauer gesagt behandeln die nun veröffentlichten Details die Technik des Shooters. Auf der offiziellen Webseite heißt es, mit Nevada Storm würden ein verbessertes Schatten-Rendering und das automatische „Viewport Down-Scaling" eingeführt. Außerdem folgt die Unterstützung für Multi-Threading, was die Verarbeitung im Hintergrund verbessert. Die Maßnahmen greifen ebenso am Klang von Warface an. Crytek setzt auf einen verbesserten Codec um die Spielerfahrung und den Sound des Online-Shooters zu verbessern. 

Das Update Nevada Storm lindert auf Wunsch auch das MMO-Gefühl während des Spielens des Games, denn fortan kann nach Belieben der Chat ausgeblendet werden, um etwas mehr Ruhe zu haben. Vielleicht können sich Spieler bald gar den Chat sparen, sollten sie sich über Cheats aufregen wollen, denn auch hier will man nachbessern – aber nicht mehr verraten. Die kommenden Maßnahmen gegen Cheater sollen diese unvorbereitet treffen und keine Möglichkeit schaffen, sich bereits vor dem Update auf die neuen Schritte einzustellen. Übrigens deutete Crytek heute ebenso an, die Karte Grand Bazaar einführen zu wollen. Auf dieser stellen sich die Schützen in Istanbul einem Team Death Match.

News & Videos zu Warface

Warface: Neuer Raid führt euch auf PS4 und Xbox One nach Tschernobyl Warface: Icebreaker-Update steht ab sofort für PS4 und Xbox One zur Verfügung Warface: Neuer Meilenstein: 5 Millionen registrierte Konsolenspieler Warface: Gewinne 1 von 25 Starter-Packs für die Xbox One! Warface: Crytek-Shooter soll Battle Royale-Modus erhalten Warface: MMO feiert dritten Geburtstag ganz groß – 37. Update wird veröffentlicht
Warface Free Online-First-Person-Shooter PC, Xbox One, Xbox 360
PUBLISHER My.com
ENTWICKLER Crytek
KAUFEN
RTX 3060 Ti - kaufen GeForce RTX 3060 Ti ab dem 2. Dezember kaufen! – Preorder-Guide Assassin´s Creed Valhalla, Entscheidungen und Konsequenzen Assassins Creed Valhalla – Lösung: Alle Entscheidungen, die die Handlung beeinflussen können – Guide PS5 - MediaMarkt vorbestellen kaufen, jetzt möglich! PS5-Vorbestellungen: So ist der Stand bei MediaMarkt und Saturn im Dezember Assassins Creed Valhalla - Guide Lösung Sigurd Strikes Assassins Creed Valhalla: Sigurd Strikes-Lösung, wie ihr verhindert, dass Sigurd Eivor verlässt – Guide
PS5 geeignete TV Geräte Die 10 besten Fernseher für die PS5 in 2020: Ratgeber 4K & 8K-TV – So holt ihr alles aus eurer PS5 raus! Assassin´s Creed Valhalla - Guide für Tränensteine und Blutsteine Assassins Creed Valhalla: Ymirs Tränensteine und Ymirs Blutsteine – Guide Nvidia Geforce RTX 30er-Serie GeForce RTX 3080 ab sofort hier kaufen! – Preorder-Guide (Update) Assassins Creed Valhalla, Das Lied von Soma Assassins Creed Valhalla – Lösung: Birna, Lif oder Galin? Wer ist der Verräter in Das Lied von Soma? – Guide Assassin´s Creed Valhalla - Alte Wunden Lösung Assassins Creed Valhalla: Gerhild oder Lork? Wer ist der Verräter in „Alte Wunden“? – Lösung PS5 Faceplates: Unnormaler Schmutz (dreckig) PS5-User melden dreckige Faceplates, was ist die Ursache? MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS