PLAYCENTRAL NEWS Warcraft 3: Reforged

Warcraft 3: Reforged: Remaster besitzt auf Metacritic den schlechtesten User-Score überhaupt

Von Cynthia Weißflog - News vom 02.02.2020 08:17 Uhr
© Blizzard Entertainment

Wenn ein Spiel auf einer Liste wohl nicht den ersten Platz zieren möchte, dann wohl den der Liste der am schlechtesten bewerteten Spiele. Leider führt „Warcraft III: Reforged“ genau diese nun auf Metacritic glorreich an.

Bereits kurz nach Release von Warcraft 3: Reforged wurde der Unmut aus der Fan-Gemeinschaft des Echtzeit-Strategiespiels laut. Unter anderem warf man dem neu aufgelegten Spiel irreführendes Marketing vor, weshalb sich zahlreiche Spieler um das eigentlich sehnsüchtig erwartete Remaster betrogen fühlten.

Der nun auf Metacritic vorherrschende User Score scheint da keine Überraschung zu sein und geht als schlechtester in die Geschichte der Wertungsplattform ein.

Warcraft 3: ReforgedWarcraft 3: Reforged: Fans erzürnt: Irreführendes Marketing überschattet Release

Warcraft 3: Reforged verliert auf Metacritic

Mit einem traurigen Stand von 0,5 von 10 möglichen Punkten, der bis dato auf sage und schreibe 16.041 Bewertungen basiert, zählt „Warcraft 3: Reforged“ zu den am negativsten bewerteten Games auf Metacritic. Während der Metascore, der sich durch sechs offizielle Kritiken ergibt, auf eine Wertung von immerhin 63 kommt, scheint sich die allgemeine Spielerschaft mehr als einig zu sein.

„Sehr enttäuscht über das Endprodukt“, schreibt ein Nutzer, ein anderer: „Falsche Versprechen und eine Menge Herabstufung von dem, was sie während der Präsentation 2018 zeigten“. Noch deutlicher wird ein Spieler, der schreibt:

„Das ist ein Schlag ins Gesicht. Produkt voller Lügen und falscher Werbung. Kauft es nicht und spielt es nicht. Blizzard ist für mich tot.“

Warcraft 3: ReforgedWarcraft 3: Reforged: Patch erlaubt Umschalten zwischen klassischer und modernisierter Grafik

Offenbar hat Blizzard Entertainment mit „Warcraft 3: Reforged“ eine Menge Enttäuschung verursacht, obwohl die Vorfreude auf die Neuauflage vorab immens gewesen ist. Nur wenige Spieler bewerten das Spiel positiv und sehen in dem Titel die versprochene verbesserte, remasterte Version.

Ob sich der Entwickler und Publisher noch einmal an das Spiel wagt, um den Score ein wenig in die Höhe zu treiben, steht noch in den Sternen, scheint jedoch wohl im Interesse der enttäuschten Spieler zu sein.

Hier klicken, um den Inhalt von www.youtube-nocookie.com anzuzeigen

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Eigentlich Elbennymphe der Unsterblichen Landen, die sich bei PlayCentral.de als Videospiel- und Buchliebhaberin tarnt. Löffelt beim Artikeltippen exzessiv Nussmus und führt eine Dreiecksbeziehung mit Geralt und Yennefer. Rollenspiel-Enthusiastin, die in CS:GO grundsätzlich keine Hühner tötet.
Warcraft 3: Reforged Echtzeit-Strategie PC, MAC
PUBLISHER Blizzard
ENTWICKLER Blizzard
KAUFEN
PS5 DualSense-Controller öffnen und komplett auseinanderbauen, so geht’s Xbox Game Pass erhält eine saftige Preiserhöhung und eine neue Abonnementstufe Lösungsbuch zu Elden Ring: Shadow of the Erdtree angekündigt PS5 DualSense: Stick Drift ganz einfach beheben, so geht’s! BioShock 4: Entwicklung bei Cloud Chamber schreitet offenbar gut voran Scuf Nomad: Der beste Mobile Controller für iPhones? TEST Switch 2: Kampf gegen Scalper: So simpel ist Nintendos Maßnahme Elden Ring: Patch 1.12.3 mit diesen Änderungen veröffentlicht Star Wars Outlaws: Goldstatus erreicht, keine Verschiebung zu befürchten Apple Vision Pro kann ab sofort in Deutschland vorbestellt werden, Preise starten ab 3.999 Euro MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter