PLAYCENTRAL NEWS Final Fantasy 16

Final Fantasy 16: Kritiken überschlagen sich mit Lob

Von Mandy Mischke - News vom 23.06.2023 10:51 Uhr
Final Fantasy 16 Wertung
© Square Enix/PlayCentral-Bildmontage

Auf Metacritic sind die ersten User-Stimmen zu Final Fantasy XVI eingetrudelt und diese sind sich in einer Sache – beinahe einstimmig – sicher: Square Enix hat einen riesigen Hit gelandet! Was sagen die internationalen Wertungen über Story und Gameplay des Rollenspiels?

Kaum ein anderes Game darf sich vor dem eigentlichen Release über derart positive Stimmen freuen, wie „Final Fantasy XVI“. So schneidet das Action-Rollenspiel derzeit bei über 100 Tester*innen beinahe durchweg positiv ab und verzeichnet aktuell einen Metascore von 88

100 Punkte für Final Fantasy 16

Nicht selten fällt dabei die Höchstwertung von 100 Punkten. So betitelt MMORPG.com „Final Fantasy XVI“ als ein Meisterwerk, mit einer „Geschichte von Verlust, Trauer, Rache und Hoffnung […], die sich bodenständig anfühlt, aber immer noch die Essenz dessen behält, was FF so großartig macht.“ 

Auch GamingBolt vergibt die volle Punktzahl und meint FF 16 sei „eine unglaubliche Reise und einfach eines der besten Spiele, die jemals gemacht wurden.“ Dem schließt sich Malditos Nerds an und ergänzt: „FF 16 ist die perfekte Kombination aus Erzählung, Grafik, Tempo, Spannung und Kampf und erzählt die erwachsenste Geschichte der Serie“.

IGN Italien vergibt einen Metascore von 95 mit der Begründung, dass das Spiel „nicht nur der Beweis dafür [sei], dass Square Enix in der Lage ist, eine unsterbliche Saga neu zu erfinden und sie gut zu machen, sondern auch das Symbol einer tiefen narrativen Reife, die noch nie zuvor erreicht wurde.“

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Ein gutes Spiel mit Abstrichen

Gemischter Meinung ist hingegen der norwegische Kollege von Gamer.no und vergibt lediglich 70 Punkte. Seiner Meinung nach erzähle FF 16 zwar eine „fantastische und unterhaltsame Geschichte“, jedoch empfindet er einige Aspekte des Gameplays als „sehr langweilig“.

So ähnlich sieht das auch VideoGamer. Ebenfalls mit 70 Punkten bewertet, handele es sich bei dem Rollenspiel zwar um ein „visuelles Spektakel mit fesselndem Setting, das [jedoch] von einer aufgeblähten Geschichte und erstickten Kämpfen im Stich gelassen wird“.

Über den Daumen gepeilt scheint es so, als könnte „Final Fantasy 16“ also der neue Megaerfolg von Square Enix werden. Seit dem 22. Juni 2023 könnt ihr euch nun auch endlich selbst ein Urteil bilden. Falls ihr euch allerdings noch unsicher seid, habt ihr überdies die Chance, FF 16 auf der Dokomi 2023 anzuspielen

Vollblut-Gamerin, die bevorzugt in fantastischen Gefilden unterwegs ist. Bricht gerne aus der eigenen Komfortzone aus und findet Erholung in der Natur. Bekannt für eine ungesunde Portion Sarkasmus.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Symptombehandlung: Milko ausschalten oder nicht? – Cyberpunk 2077: Phantom Liberty Wie starte ich Phantom Liberty in Cyberpunk 2077? Wie viele Missionen hat Cyberpunk 2077: Phantom Liberty? Sagt Bree die Wahrheit in Shot By Both Sides? Cyberpunk 2077 Phantom Liberty Nika oder Anderson helfen? Die Heiligen von Dogtown – Cyberpunk 2077: Phantom Liberty Drogen nehmen mit Paco, ja oder nein? – Cyberpunk 2077 Phantom Liberty Was ist die Blackwall in Cyberpunk 2077: Phantom Liberty? Was bringt der Relic-Vorteilsbaum in Cyberpunk 2077: Phantom Liberty? Spinnenroboter Chimera besiegen – Lösung für Cyberpunk 2077: Phantom Liberty Finde das Telefon in Lucretia My Reflection – Cyberpunk 2077: Phantom Liberty MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter