PLAYCENTRAL NEWS Warcraft 3: Reforged

Warcraft 3: Reforged: Patch erlaubt Umschalten zwischen klassischer und modernisierter Grafik

Von Daniel Boll - News vom 30.01.2020 14:55 Uhr
© Blizzard

Blizzard hat sich mit „Warcraft III: Reforged“ einige kommunikative und qualitative Patzer geleistet, denn die Neuauflage des Strategie-Hits ist fehlerbehaftet und lässt diverse Neuerungen vermissen, die zuvor versprochen wurden. Nun bessert die Spieleschmiede mit einem ersten Patch nach, der etwa den Wechsel des Grafikmodus ermöglicht.

Die Kultschmiede Blizzard hatte Großes im Sinn, als sie 2018 eine modernisierte Neuauflage von „Warcraft III“ ankündigte. Gebäude, Einheiten und Umgebungsdetails sollten komplett neu gestaltet, der Welten-Editor erweitert, die Videosequenzen erneuert und Storyelemente verbessert werden. Zum Release scheint Warcraft III: Reforged jedoch nicht alle Versprechen halten zu können, weshalb Teile der Community erbost und enttäuscht sind. Ein erster Patch soll den Schaden begrenzen.

Warcraft 3: ReforgedWarcraft 3: Reforged: Fans erzürnt: Irreführendes Marketing überschattet Release

Grafikumschaltung und neue Prologmissionen

Das kürzlich veröffentlichte Update ermöglicht ein Umschalten zwischen klassischer und überarbeiteter Grafik. Außerdem sind die aus der Urdemo von „Warcraft III“ bekannten Prologmissionen Riders on the Storm, The Fires Down Below und Countdown to Extinction nachgereicht worden.

Diablo 4Diablo 4: Gerücht: Betatest für 2020, Vollversion für spätestens Anfang 2021 geplant

Sämtliche Kampagnenmissionen enthalten darüber hinaus jetzt automatische Speicherpunkte und wurden hinsichtlich des Schwierigkeitsgrads optimiert. Des Weiteren ist von aktualisierten Grafik-Assets und deutschen Texten die Rede.

Abseits der Storykampagne gibt es ebenfalls Neuerungen. So können im Mehrspielermodus nun Gruppen erstellt werden, um gemeinsam mit Freunden an Matches (2 vs. 2, 3 vs. 3 oder 4 vs. 4) teilzunehmen. Einiges zu tun hat Blizzard trotzdem noch, wie allein schon ein Blick auf die offizielle (und unvollständige) Liste bekannter Probleme belegt.

Der Erwerb von „Warcraft 3: Reforged“ ist exklusiv via Battle.net möglich. Kostenpunkt: 29,99 Euro (Standard-Edition) bzw. 39,99 Euro (Spoils-of-War-Edition).

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Warcraft 3: Reforged Echtzeit-Strategie PC, MAC
PUBLISHER Blizzard
ENTWICKLER Blizzard
KAUFEN
Elden Ring Shadow of the Erdtree: So startet ihr den DLC – Alle Infos im Überblick A Quiet Place: The Road Ahead – Gruseliger Trailer mit ersten Gameplay-Szenen enthüllt Neues Zelda-Spiel vor der offiziellen Enthüllung geleakt? Alone in the Dark kein Erfolg? Entwicklerstudio muss schließen! The Elder Scrolls VI wird sehr lange unterstützt, bestätigt Director PS5 säubern: So reinigt ihr die PlayStation außen und innen richtig Elden Ring: Die bisherige Reise – Offizieller Trailer stimmt auf den DLC ein! Star Wars Outlaws: Spiellänge bekannt – Wie viele Stunden geht es? PS5: Discord-Sprachchat wird mit neuem System-Update endlich veröffentlicht Dragon Age: The Veilguard ist eher ein Mass Effect MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter