PLAYCENTRAL NEWS The Secret World

The Secret World: Gute Gründe für Funcoms MMO

Von Christian Liebert - News vom 15.11.2012 13:52 Uhr

Manchmal hilft es einfach nicht, dass ein Spiel eigentlich gut ist, damit es auch gespielt wird. Obwohl der Ruf nach Innovation und Neuerungen immer wieder aus den Weiten des MMO-Kosmos schallt, übersieht man doch manchmal das Naheliegende. The Secret World ist so ein Fall. Obwohl das Online-Rollenspiel von Funcom einen Haufen neuer Ideen und Features mit sich bringt, bleibt es doch leider unbeachtet. Zu unbeachtet für unseren Geschmack. Wir haben uns lange mit diesem MMORPG auseinandergesetzt und sind der Meinung: Es gibt viele Gründe, warum man The Secret World doch spielen sollte. Eine mitreißende Story, Investigativquests und Spielen ohne Einschränkungen. Was noch alles für The Secret World spricht, verraten wir euch auf den nächsten Seiten.

Einfach ein anderes Gefühl

Die meisten Online-Rollenspiele fangen ungefähr gleich an. Nach der Charaktererstellung, bei der ihr euch natürlich bereits auf eine Klasse festgelegt habt, landet ihr in der Spielwelt und beginnt euer Abenteuer. „Hey, schön dass du gerade hier bist. Gehe doch mal eben in die Höhle und töte ein paar Wölfe für mich. Bring bitte auf dem Rückweg auch gleich noch zehn Blumen mit.“. Ohne wirklich einen Bezug zu unserem Alter Ego zu haben, laufen wir nun durch die Welt und erledigen ohne offensichtlichen Grund Aufträge. Bei The Secret World ist dies nicht so. Hier startet unser Spiel mit einer kleinen Einführungsgeschichte, in der unser Held entdeckt, dass er über Superkräfte verfügt und sich einer von drei Geheimgesellschaften anschließt. Natürlich nicht, ohne auf seinem Weg dahin mit ordentlich Hintergrundinfos versorgt zu werden. Komplett vertont versteht sich. Schon mit dem ersten Schritt ist klar, dass wir Teil einer ganz großen Sache sind. Daher geben wir uns auch nicht mit Kleinkram zufrieden. Garten- und Kammerjägerarbeit gibt‘s hier nicht. Gleich die erste Mission führt uns in die Tokioer U-Bahn. Dort gilt es gegen fiese Dämonen und Besessene zu kämpfen, und zum Schluss einen Ausblick auf das Ende der Welt zu werfen. Ohne groß Luft zu holen, geht es danach weiter auf eine von Zombies und Wassermonstern belagerte Insel, wo uns eine lange Questreihe um einen alten Schatz der Illuminaten erwartet. Egal was man gerade macht, man hat immer das Gefühl, etwas Bedeutendes zu tun und das gleich von Anfang an.

Geheimnisse über Geheimnisse

The Secret World hat seinen Namen nicht irgendwoher, daher erwarten euch überall im Spiel Verschwörungen und mystische Rätsel. Das beginnt schon mit den drei Geheimorganisationen, von denen ihr euch für eine zu Beginn des Spiels entscheiden müsst. Ob Illuminaten, mit ihren Aktien der Hölle und korrumpierenden Bildern von Engeln. Die Templer mit Glanz, Gloria und dem Wunsch, die ganze Welt zu retten. Oder die Drachen, die unter dem Deckmantel des Chaos die Geschicke dieser Welt bestimmen. Alleine, wenn man sich mit der eignen Fraktion beschäftigt, hat man genügend Rätsel und Verschwörungen, um sich eine ganze Weile daran aufzuhalten. Hinzukommen die Investigativquests, in denen ihr nicht einfach einen Trigger nach dem anderen ablauft, sondern selbst in bester Sherlock-Holmes-Manier losgrübeln und die Nadel im Heuhaufen finden müsst. Für diesen Zweck hat Funcom eigens einen Webbrowser im Spiel integriert und Dutzende Internetseiten erstellt. Ganz davon abgesehen, dass sowieso jede Mission in The Secret World untypisch und sehr individuell ist, hat man an diesen Aufgaben seinen ganz besonderen Spaß. So etwas gab es bisher wirklich noch nicht.

Horror überall

Wer auf Grusel steht, ist bei The Secret World goldrichtig. Das ganze Spiel ist in eine düstere Endzeitstimmung gehüllt. Egal ob H.P. Lovecraft, Steven King oder Edgar Alan Poe. All die Größen des Grauens sind hier vertreten und haben mit ihren Werken ein Stück zur Welt beigetragen. So finden wir Zombies, Werwölfe, groteske Monster, Cthulhu-Wesen, Vampire und viele weitere Wesen, die in der Dunkelheit, an einschlägigen Schauplätzen, ihr Unwesen treiben. Aber nicht nur dunkle Gruseldörfer und tote Wälder bilden die Spielwelt des Online-Rollenspiels. Sondern auch die Megacitys London, Seoul und New York, die mit ihrem urbanen Flair einen krassen Kontrast zur sonst eher schaurigen Stimmung bilden. Hinzukommen die Quests, die auch nicht gerade ein Ausdruck von Sonnenschein sind. Nicht selten müssen wir grausame Geheimnisse lüften und uns mit den Abgründen menschlicher Fantasien auseinandersetzen. Ein wahrer Genuss für jeden Gruselfreund.

Spielen ohne Grenzen

Es gibt genau zwei Dinge, die das Charaktersystem von The Secret World von dem der anderen Spiele unterscheiden und ein Stück weit einzigartig machen. Das Spiel hat weder feste Klassen noch Levelstufen. Für getötete Gegner und absolvierte Missionen bekommt ihr zwar Erfahrung, diese investiert ihr aber in euer Kraftrad und in eure Skillpunkte. Damit könnt ihr selbst entscheiden, welche Fertigkeiten ihr erlernen und in welche Richtung ihr diese entwickeln wollt. Zwar gibt es ein paar feste Regeln, was Tank, Schaden und Heilung angeht, aber innerhalb dieser könnt ihr euch völlig frei entfalten und euch auch an Hybriden versuchen. Ihr könnt euren Charakter praktisch gar nicht verskillen, da ihr im Laufe des Spiels so viele Punkte bekommt, dass ihr irgendwann alles zur Verfügung habt und nur noch die Rüstung und die angelegten Skills austauschen braucht. Gerade für twinkfaule Spieler ist dies eine sehr interessante Sache.

Atmosphärisch gut

Neben dem bisher erwähnten, sticht auch die Atmosphäre sehr gut hervor. Man kauft dem Spiel seine Handlung und sein Setting einfach ab. Das liegt mitunter daran, dass nahezu jeder Dialog vertont und mit kleinen Ingamesequenzen bestückt ist. Das kommt vor allem dann gut zur Geltung, wenn neue Informationen zur Story preisgegeben werden. Auch die Gebiete und die Nicht-Spieler-Charaktere passen immer gut zur aktuellen Handlung. Die deutsche Synchronisation könnte zwar etwas besser sein, ist aber grundlegend gut und angenehm zu hören. Die Designer von Funcom haben sich allgemein sehr viel Mühe gegeben und ein sehr gutes Auge fürs Detail bewiesen. Man muss sich in der geheimen Welt einfach wohlfühlen.

Fazit – Einen kleinen Blick wert

Es lohnt sich einfach, einmal einen Blick in The Secret World zu riskieren. Das Spiel bietet alle Vorzüge, die ein modernes Online-Rollenspiel haben sollte, und bringt auch noch das eine oder andere innovative Feature mit. Vor allem Horrorfans und Verschwörungstheoretiker werden ihre wahre Freude an den vielen Geschichten und Geheimnissen haben. Die freie Charakterentwicklung bietet viel Raum für eigene Vorlieben und rumprobieren. Wer mal seine grauen Zellen anstrengen will, kann sich an einer der vielen Investigativquests probieren oder das große Geheimnis lösen, welches das ganze Spiel umgibt. Kurz um: The Secret World ist einfach ein rundes PvE-Erlebnis für jeden, der keine Lust mehr auf Mittelalter-Fantasy oder stereotype Rollenspiel-Welten hat. Dank der dreitägigen Testversion könnt ihr das Spiel auch ganz ohne Kaufzwang ausprobieren und euch eine eigene Meinung bilden. Wir können es nur empfehlen.

News & Videos zu The Secret World

The Secret World: TV-Serie unter anderem von Johnny Depp in Planung The Secret World: Neue Ultimate Edition enthält alle 11 Erweiterungen The Secret World: Keine Drachen, aber Motorräder: Zeit für Mounts The Secret World: Ausgabe 11: Erlebt das Storyfinale auf 21 Stockwerken The Secret World: Der Fall von Tokio – Funcom verkauft neues Komplettpaket The Secret World: Neues Update buhlt vor Tamriel Unlimited um neue Spieler
PUBLISHER Funcom
ENTWICKLER Funcom
KAUFEN
PS5-Konsole Aussehen Optik Look PS5 – Mysteriöser Anschluss entpuppt sich als K-Slot PS Plus Oktober 2020 Die PS Plus-Spiele für Oktober 2020 werden wohl übermorgen enthüllt PS5 bei Otto PS5 wieder vorbestellen, Otto hat Nachschub – jetzt aber schnell! The Witcher-Serie mit Henry Cavill verliert neuen Hexer für Staffel 2
PS5 geeignete TV Geräte Die 10 besten Fernseher für die PS5 in 2020: Ratgeber 4K & 8K-TV – So holt ihr alles aus eurer PS5 raus! PS5 bei MediaMarkt PS5 vorbestellen bei MediaMarkt, neues Kontingent jetzt erhältlich! PS5 Vorbestellen Preorder 2 PS5 vorbestellen: Vorbestellungen jetzt live! PlayStation 5 Always Home, Überwachungsdrohne von Amazon Always Home: Amazon stellt fliegende Überwachungskamera für Zuhause vor PS Plus - Oktober 2020 Welche PS Plus-Spiele wünscht ihr euch für Oktober 2020? PS Plus Oktober 2020 PS Plus Oktober 2020: Das sind die Top 3 User-Wünsche unserer Umfrage MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS