PLAYCENTRAL NEWS The Elder Scrolls V: Skyrim

The Elder Scrolls V: Skyrim: Alpha-Version des Online-Mod im Check

Von Tobias Fulk - News vom 20.01.2012 14:43 Uhr

Vor einigen Wochen erklärte uns Bethesda Softwork's Tim Howard, warum das epische Rollenspiel keinen Online-Modus spendiert bekommen hat. Der Hauptgrund: Man möchte eine Einschränkung der Einzelspieler-Welt durch die Implementierung eines Online-Spielmodis vermeiden. Einige kreative und talentierte Modder haben nun eine Alpha-Version von „Skyrim Online“ auf die Beine gestellt. Mit dieser Mod kann The Elder Scrolls V: Skyrim doch im Multiplayer-Modus gespielt werden. In diesem Mod-Check erfahrt Ihr, wie das funktioniert, ob es funktioniert und was die frühe Version derzeit zu bieten hat.

Die Installation von Skyrim Online

Nachdem Ihr euch die Skyrim Online-Modifikation über die offizielle Mod-Website (www.skyrim-online.com) heruntergeladen habt, solltet Ihr zunächst von jeglichen Spieldateien ein BackUp erstellen. Hierzu wählt Ihr in der Steam-Übersicht eure „Bibliothek“. Anschließend drückt Ihr mit der rechten Maustaste in der Spielübersicht auf „The Elder Scrolls V: Skyrim“ und wählt dann „Spieldateien sichern…“. Nun werdet Ihr durch ein Menü geführt, welches eure Spieldateien an einem sicheren Ort auf eurem PC speichert. Dies ist notwendig, da viele Modifikationen zu The Elder Scrolls V: Skyrim ganze Spieldateien verändern. Alternativ könnt Ihr auch ein BackUp des gesamten Skyrim-Ordners durchführen. Der Ordner des Rollenspiels befindet sich im Verzeichnis unter „C:ProgrammeSteamsteamappscommonskyrim“.

Nun beginnen wir mit der Installation der Skyrim Online Modifikation. Hierfür extrahieren wir die gepackte Datei auf unseren Desktop. Anschließend kopieren wir diese Dateien in den Skyrim-Ordner, welcher sich im Verzeichnis „C:ProgrammeSteamsteamappscommonskyrim“ befindet. Haben wir diese beiden ersten Schritte erledigt, ist es auch fast schon geschafft und wir kommen dem Online-Modus von Skyrim einen großen Schritt näher. Nun müssen wir noch eine Startexe kreieren. Hierfür erstellen wir eine einfache Desktop-Verknüpfung mit der Anwendungsdatei „SkyrimOnline“ (besitzt im Verzeichnis als einzige Datei mit diesem Namen das Skyrim-Logo als Symbol). Nun können wir Skyrim Online bequem von unserem Desktop aus starten und auch im Multiplayer Spaß in Himmelsrand haben!

Tipps zur Anmeldung

Bevor das neue Spielerlebnis starten kann, müsst Ihr euch einen Account bei den Betreibern von Skyrim-Online anlegen. Hierzu sind jedoch einige Dinge zu beachten. So sollte euer Account weder im Benutzername noch im Passwort einen der Kurzwahlbefehle von Skyrim beinhalten. Außerdem sollten Sonderzeichen und Groß- sowie Kleinbuchstaben vermieden werden, da diese zu Lags oder ganzen Abstürzen der Mod führen können. Diese Umstände unterstreichen den aktuellen Status der Mod. Diese befindet sich derzeit noch in einer frühen Alpha-Phase, weshalb Fehler und Bugs auf der Tagesordnung stehen. Jedoch versichert das Team hinter Skyrim-Online tägliche Bug-Fixes in Form von Patches und Kurzupdates.

Ein ganz neues Spielgefühl

Hat man den Installations- & Anmeldeprozess endlich hinter sich gebracht, steht einem die Tür zu einem schier neuen Spielerlebnis ganz weit offen. Man kann sofort die Action starten, mit anderen Besitzern von Skyrim Online Quests absolvieren, Schauplätze besuchen, Dungeons erkunden und jede Menge Monster und Kreaturen schnetzeln. Die Tendenz ist schon in dieser frühen Version zu erkennen. Läuft mal alles, wie es sich das Entwicklerteam hinter der kostenlosen Modifikation vorstellt, sind Gildenkämpfe, Pferderennen, Quest-Runs, gegenseitiges Handeln mit Gegenständen oder andere Wettbewerbe durchaus möglich. Somit könnte das Verlangen einiger Skyrim-Fans nach einem Online-Modus doch noch in Erfüllung gehen.

Ebenfalls viel Potential bietet der Arena-Modus, welcher zwar schon implementiert, aber noch nicht wirklich ausgereift ist. Hier soll man später zwischen PvP (Player vs. Player) und Player vs. Computer-Kämpfen wählen können. Per Knopfdruck können sich zwei Spieler oder sogar ganze Gruppen gegenüberstellen und vergleichen, wer auf der Reise durch Himmelsrand die besseren Fertigkeiten erlernt oder die effektiveren Gegenstände gefunden hat. Der Player vs. Computer-Modus erklärt sich von selbst. Per Knopfdruck werden Gegner-Wellen in die Arena gelassen. Diese werden von Mal zu Mal stärker, weshalb der Kampf in einer Gruppe empfohlen wird. Aber auch hier gilt: Der Arena-Modus ist alles andere als ausgereift, weshalb sich uns noch viele Bugs und Fehler in den Weg gestellt haben.

Mod-Check – Unsere Meinung:

Skyrim Online besitzt schon jetzt großes Potential. Eine einfache Installation und anschließende Anmeldung könnte so manchen Spieler begeistern. Leider befindet sich die Modifikation derzeit noch im Alpha-Status, weshalb Fehler und Bugs regelmäßig den sonst sehr positiven Eindruck gestört haben. Wer träumt nicht davon, in Skyrim mit Freunden oder vollkommen fremden Personen herumzureisen und Unsinn zu treiben? Wir sind sehr gespannt wie sich die Mod entwickelt und behalten selbige natürlich im Auge!

KOMMENTARE

News & Videos zu The Elder Scrolls V: Skyrim

The Elder Scrolls V: Skyrim: Der Starbucks-Kaffeebecher aus Game of Thrones jetzt via Mod im Spiel The Elder Scrolls V: Skyrim: Multiplayer-Mod steht kurz vor Beta-Release The Elder Scrolls V: Skyrim: Bethesda: Wenn ihr keine Ports wollt, hört auf, sie zu kaufen The Elder Scrolls V: Skyrim: Die Alexa-App war kein Scherz The Elder Scrolls V: Skyrim: Mehrere Teams arbeiten an größtem Modding-Projekt The Elder Scrolls V: Skyrim: Virtual Reality-Immersion mit Kompromissen
The Elder Scrolls V: Skyrim Action-Rollenspiel PC, Xbox 360, Nintendo Switch
KAUFEN
Beobachtet in Animal Crossing: New Horizons Sternschnuppen und findet die Sternensplitter Animal Crossing: New Horizons – Heute ist der letzte Tag, um diese Fische und Käfer zu fangen Animal Crossing New Horizons: Das sind die Unterschiede auf der Nord- und Südhalbkugel Friendly Fire 5: Die endgültige Spendensumme steht fest!
Disney Plus: Diese neuen Inhalte gibt es im April 2020 GTA 6: The Mexican – Erster Charakter scheint bestätigt Animal Crossing New Horizons: So verdient ihr Sternis an Geldbäumen Preis, Uhrzeit und Fundorte: Alle Fische in Animal Crossing: New Horizons im Überblick Die PS Plus-Spiele für April 2020 werden heute enthüllt Amazon: Zahlreiche Games reduziert im Sale! MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy 7 RemakeAction-RPG
Final Fantasy 7 Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS