PLAYCENTRAL TESTS Half-Life: Alyx

Wie mich Half-Life: Alyx mental und körperlich an meine Grenzen gebracht hat – Test

Von Patrik Hasberg - Test vom 02.04.2020 17:34 Uhr
Half-Life: Alyx
© Valve
Half-Life: Alyx im Test

Fazit und Wertung von Patrik Hasberg

Es ist unfassbar schwer, die Erlebnisse, die ich in der vergangenen Woche mit „Half Life: Alyx“ gemacht habe, in Wörter und Sätze zu verpacken und dabei die faszinierende Immersion in der virtuellen Realität ansatzweise authentisch zu vermitteln. Bislang war für mich „Resident Evil 7“ der beste VR-Titel, da dieser über eine präzise Steuerung und eine absolut verängstigende Atmosphäre verfügt. „Half-Life: Alyx“ setzt hier nicht einfach nur noch einmal eine ordentliche Schippe drauf, sondern gleich eine ganze Wagenladung und ist nichts weniger als der derzeit beste erhältliche VR-Titel!

Wir sprechen hier also nicht über eine seichte VR-Umsetzung, die lediglich als Demo und Verkaufsgrund für Valves VR-Headset Index herhalten muss, sondern um ein herausragendes Spiel, das seinesgleichen sucht. Nie war ein Half-Life hübscher, nie hat ein Ableger der Reihe besser geklungen und zu keinem Zeitpunkt war die Spielerfahrung so packend. Selbst das clevere Leveldesign kann locker mit dem von „Half-Life 2“ mithalten und dabei auf grafischer Stufe immer wieder überzeugen. Betrete ich im späteren Spielverlauf Wohnhäuser, die zur Hälfte von widerlicher Alien-Flora und -Fauna eingenommen worden sind, erinnere ich mich unweigerlich an den Titel von 2004 zurück – nur eben in einer anderen, noch immersiveren Art und Weise. Selten hat mich ein Spiel so stark mental, aber auch körperlich gefordert.

Mein inständiger Wunsch ist nun, dass Valve durch den großen Erfolg und die grandiosen, internationalen Wertungen weitere Ableger der Half-Life-Reihe entwickeln wird – gerne auch nicht nur für VR-Headsets. Denn mit dieser Grafik und diesem Universum ist noch so vieles möglich, dass es schade wäre, dies nicht erleben zu dürfen. Dafür würde ich auch noch einmal weitere 13 Jahre warten!

Pro

+Bestes VR-Spiel bis dato!
+Einmalige VR-Erfahrung des Half-Life-Universums mit beeindruckender Atmosphäre
+Wunderschöne und detaillierte Welt mit ...
+... clever gebauten Leveln und Schauplätzen
+Toller Humor, der sich mit Action- und Horror-Passagen abwechselt
+Rätsel glaubhaft in VR umgesetzt
+Realistisches Nachladeverhalten bei Waffen, das einstudiert werden muss
+Kämpfe machen viel Spaß und sind sehr gut inszeniert
+Zahlreiche Optionen, um Steuerung und Bewegungsschema einzustellen

Contra

-Keine deutsche Sprachausgabe
-Kleinere Clipping-Fehler
-Gewichte von Objekten nicht akkurat umgesetzt
Schreiberling, Spieleentdecker, praktizierender Perfektionist und Mann fürs Grobe. Außerdem laufender Freizeit-Hobbit, der Katzen liebt. – Hunde gehen auch. „Auch sonst eigentlich ganz ok“.
One Piece Ruffy Teufelsfrucht One Piece Filler-List: Alle Episoden zum getrost Überspringen Spiele Release 2022 Spiele-Release 2022: Diese Games erscheinen für PS4, PS5, Xbox-Konsolen, Switch & PC Sons of the Forest Multiplayer Erscheint The Forest 2: Sons of the Forest auch für PS4 und PS5? One Piece: Wo kann der Anime-Hit auf Deutsch im Stream geschaut werden?
Probleme mit Disney Plus? Diese 7 hilfreichen Tipps und Tricks helfen beim Streamen Assassin's Creed Valhalla Rüstung Schwert Heiliger Georgius Assassin’s Creed Valhalla: Hinweise und Fundorte von Rüstung und Schwert des Heiligen Georgius – Guide 7 vs. Wild Knossi 7 vs. Wild Staffel 2: Teilnehmer – Diese 7 Personen sind mit dabei Sons of the Forest Sons of the Forest kaufen: Wie teuer wird Forest 2? Die Sims 4 Alle Cheats Liste Sims 4: Cheat-Liste mit allen Cheat-Codes für PS4, PS5 Xbox, PC und Xbox Disney Plus Fehlercodes Disney Plus: Lösung für Fehlercode 39 – alle Fehlercodes & Störungen im Überblick MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS