PLAYCENTRAL TESTS Corsair

TC200 im Test: Kann Corsairs Gaming-Stuhl für fast 400 Euro überzeugen?

Von Patrik Hasberg - Test vom 30.06.2022 15:00 Uhr
© PlayCentral.de
Corsair im Test

Fazit und Wertung von Patrik Hasberg

Der Corsair TC200 ist ein ergonomisch geformter Gaming-Stuhl, der für viele verschiedene Körpergrößen passend ausfallen dürfte. Vor allem die breitere Rückenlehne und Sitzfläche lassen mehr Einsatzmöglichkeiten zu und laden dadurch auch mal zum gemütlichen Verweilen ein, egal in welcher Sitzposition.

Ebenfalls einen guten Eindruck hinterlassen die schicken und überraschend großen Doppelradrollen. Über den Boden glitten sie zu Beginn bei mir aber nicht wie eigentlich gedacht. Nach einigen Arbeitstagen und somit vielen Stunden im Einsatz hakt es mittlerweile aber schon deutlich weniger. Ich denke dieses Problem wird sich in einigen Wochen von selbst gelöst haben.

Ärgerlich empfand ich hingegen schon beim Zusammenbau die seitlichen Verkleidungen aus Kunststoff.  Die beiden Schrauben auf jeder Seite ließen sich recht schwer einfädeln und festdrehen. Letztendlich wackelten die Blenden dann aber trotzdem. Insgesamt wirkt das ansonsten recht gute Design des TC200 an diesen Stellen entweder nicht ganz zu Ende gedacht oder einige Anbauteile mussten schlicht und ergreifend günstiger produziert werden, um die Kosten zu senken.

Leider zeigt sich bei den Armlehnen ein ganz ähnliches Bild. Der Fakt, dass diese in sämtliche Richtungen verstellbar sind, ist offenbar gleichzeitig auch ein Problem für die Stabilität. Gerade bei Armlehnen erwarte ich eigentlich, dass sich diese im eingerasteten Zustand nicht um mehrere Millimeter bewegen lassen.

Beide Punkte könnten eventuell zum Teil noch verschmerzt werden, wenn der Preis bei 250 bis 300 Euro liegen würde. Bei einer anfänglichen UVP von fast 400 Euro ist das aber eigentlich ein absolutes No-Go. Kleinreden lassen sich diese Probleme nicht, die gesteigerten Produktions- und Lieferkosten, vor allem beim Transport durch Containerschiffe, erklären aber zumindest zum Teil, wie eine solche unverbindliche Preisempfehlung zustande kommen kann. Im Zweifel raten wir euch dazu, noch ein wenig mit dem Kauf zu warten. Wir tippen darauf, dass der Preis spätestens 2023 um ein gutes Stück sinken wird.

Pro

+Breite, sehr gut gepolsterte Sitzfläche
+Großzügig gestaltete Rückenlehne
+Viele Einstellungsmöglichkeiten
+Schlichtes & modernes Design

Contra

-Armlehnen und seitliche Kunststoffverkleidung recht wakelig
-Hoher Preis
Schreiberling, Spieleentdecker, praktizierender Perfektionist und Mann fürs Grobe. Außerdem laufender Freizeit-Hobbit, der Katzen liebt. – Hunde gehen auch. „Auch sonst eigentlich ganz ok“.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
7 vs. Wild Staffel 2 - Zeitplan & Ausstrahlung Ausstrahlung von 7 vs. Wild Staffel 2: Wann erscheinen die Folgen? One Piece Ruffy Teufelsfrucht One Piece Filler-List: Alle Episoden zum getrost Überspringen Herr der Ringe-Serie: Was ist Ostirith in Ringe der Macht? Die Ringe der Macht_Halbrand_Screenshot Die Ringe der Macht: Wer ist Halbrand? Was ist dran an den Gerüchten über Saurons Identität?
Assassin's Creed Valhalla Rüstung Schwert Heiliger Georgius Assassin’s Creed Valhalla: Hinweise und Fundorte von Rüstung und Schwert des Heiligen Georgius – Guide Probleme mit Disney Plus? Diese 7 hilfreichen Tipps und Tricks helfen beim Streamen One Piece: Wo kann der Anime-Hit auf Deutsch im Stream geschaut werden? Die Ringe der Macht: Wer ist Arda? Das Ende von Folge 3 erklärt Cyberpunk 2077 Guide: Jefferson in Dream On belügen? (Lösung) Cyberpunk 2077: Soll ich Jefferson in „Dream On“ belügen? (Guide) Spiele Release 2022 Spiele-Release 2022: Diese Games erscheinen für PS4, PS5, Xbox-Konsolen, Switch & PC MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
0
Kommentar hinterlassen!x