PLAYCENTRAL NEWS Splatoon 3

Splatoon 3: Neue Infos veröffentlicht, DLCs und amiibo-Figuren angekündigt

Von Jonas Herrmann - News vom 11.08.2022 10:14 Uhr
Splatoon 3
© Nintendo

Am 9. September erscheint der Nintendo Switch-exklusive Third-Person-Shooter Splatoon 3. Der Nachfolger von Splatoon 2 setzt natürlich erneut auf bunte Farbschlachten und ausgefallene Waffen. Auf einer eigens für das Spiel veranstalteten Direct wurden viele neue Infos geteilt. Dabei ging es um Spielmodi, Waffen und Karten, aber auch um die weiteren Pläne nach dem Release. So erwartet Spielende ein kostenpflichtiger DLC und im Winter erscheinen amiibo-Figuren.

Splatoon 3: Die wichtigsten Infos der Nintendo Direct

Bei der Präsentation wurden vor allem Inhalte aus dem Spiel vorgestellt. „Splatoon 3“ soll sich natürlich ähnlich wie seine Vorgänger spielen, bietet aber trotzdem ein paar Neuerungen. Zuerst sind da natürlich die neuen Umgebungen und Maps zu nennen. Das Wüsten-Thema wird hier wohl durchgezogen, zum Release soll es 12 Arenen geben.

Die bekannten und beliebten Waffen kehren allesamt zurück und werden um zwei Neuzugänge ergänzt. Der Stringer Bogen schießt einzelne Farb-Projektile und das Splatana ist eine starke Nahkampfwaffe. Auch bei den Spezialwaffen wird es ein paar Neuzugänge geben.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Bei der Bewegung über die Karten haben Spieler*innen in „Splatoon 3“ ebenfalls mehr Möglichkeiten als zuvor. Mit dem Wandsprung könnt ihr mit nur einem Satz bemalte Wände hochschwimmen. Die Tintenfischrolle, bei der die Inklings wie Delfine aus der Tinte springen, kann für schnelle Richtungswechsel genutzt werden.

Neben den bekannten Spielmodi wie der Story oder dem Salmon Run, kommt mit den Riverdecks eine neue Art, „Splatoon 3“ zu spielen, hinzu. Ihr könnt über 150 Karten sammeln und dann in 1-gegen-1-Duellen gegen andere Spieler*innen antreten.

DLCs und amiibo-Figuren

Der Release von „Splatoon 3“ ist aber nur der Anfang. Mindestens zwei Jahre lang will Nintendo das Spiel alle drei Monate mit neuen Inhalten versorgen. Auch ein umfrangreicher kostenpflichtiger DLC ist geplant. Diese Ankündigung sorgte für Kritik, da das Spiel ja noch nicht einmal erschienen ist und ja auch zum Vollpreis angeboten wird. Worum es bei dem Update gehen soll, wurde aber noch nicht verraten.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Zu guter Letzt wurden noch drei neue amiibo-Figuren zu „Splatoon 3“ angekündigt, die im kommenden Winter erscheinen sollen.

Kickt gerade Kickflips in OlliOlli World, kämpft sich durch Sifu und wartet auf Titanfall 3. Wurde noch nie im selben Raum wie Spider-Man gesehen.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Splatoon 3 Produkt Cover
Splatoon 3 Third-Person-Shooter Nintendo Switch
PUBLISHER Nintendo
ENTWICKLER Nintendo
KAUFEN
One Piece Ruffy Teufelsfrucht One Piece Filler-List: Alle Episoden zum getrost Überspringen GTA Online Cayo Perico Heist: Komplettlösung zum Raubüberfall mit Tipps & Tricks (Guide) Assassin's Creed Valhalla Rüstung Schwert Heiliger Georgius Assassin’s Creed Valhalla: Hinweise und Fundorte von Rüstung und Schwert des Heiligen Georgius – Guide Cheats in GTA 5 GTA 5 Cheats PS5: Liste mit allen Cheats auf der PlayStation
GTA Online: Fundorte aller Sammelgegenstände – Tipps Horizon Forbidden West Horizon Forbidden West: So verarbeitet ihr den Sturmvogel zu Schrott Cyberpunk 2077 Porsche ausgestellt Johnny Silverhand Cyberpunk 2077: So erhaltet ihr Johnny Silverhands Porsche 911 II Turbo – Guide (Lösung) Green Hell: Anfänger-Tipps: So überlebt ihr die grüne Hölle GTA Online - Imani GTA Online The Contract: So viel Geld macht ihr beim VIP-Auftrag mit Dr. Dre Herr der Ringe_Die Ringe der Macht Herr der Ringe-Serie: Das Wanderlied von Ringe der Macht wird zum viralen Hit MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
0
Kommentar hinterlassen!x