PLAYCENTRAL NEWS Pokémon Schwert und Schild

Pokémon Schwert und Schild - Arenaleiterin Kate besiegen: So erhaltet ihr den Wasser-Orden

Von Heiner Gumprecht - News vom 20.11.2019, 07:57 Uhr
Pokémon Schwert und Schild Screenshot
© Nintendo/The Pokémon Company/Game Freak

In diesem Guide erklären wir euch, wie ihr die Arenaleiterin von Keelton, Kate, besiegt und euch den Wasser-Orden schnappt. Außerdem erhaltet ihr Tipps zu der Arena-Mission.

Nachdem ihr in Pokémon Schwert und Schild den Arenaleiter Yarro in Turffield besiegt habt, geht es weiter über Route 5, bis ihr schließlich Keelton erreicht. Hier befindet sich das Stadion von Arenaleiterin Kate, der ihr den Wasser-Orden abknüpfen wollt. Doch dafür müsst ihr erneut eine Arena-Mission meistern und schlussendlich Kate selbst in einem Kampf besiegen.

Die Pokémon von Kate sind bei diesem ersten Aufeinandertreffen Level 22, 23 und 24. Stellt also sicher, dass ihr ebenfalls über Kämpfer verfügt, die mindestens Level 22, bestenfalls sogar höher haben. Ihr seid bei dieser Herausforderung im absoluten Vorteil, wenn ihr wenigstens ein Elektro-Pokémon dabei habt, da alle drei Pokémon von Kate eine Schwäche gegenüber diesen Typ besitzen. Das bedeutet natürlich, dass dieses Pokémon auch Elektro-Attacken beherrschen muss.

Pokémon Schwert und Schild Pokémon Schwert und Schild Guide-Hub: Alle Tipps, Tricks und Lösungen in der Übersicht

Den Wasser-Orden erringen

Nachdem ihr Route 5 hinter euch gelassen habt, landet ihr in Keelton. Vor dem Stadion angekommen erfahrt ihr jedoch, dass Kate zum Leuchtturm, im Osten des Gebiets, aufgebrochen ist. Sucht die Arena-Leiterin dort auf und folgt ihr nach einem kurzen Gespräch ins Stadion, wo ihr schließlich mit der Arena-Mission beginnen könnt. Stellt sicher, dass ihr euer Team geheilt und Items für den Notfall dabei habt.

Arena-Mission

Sprecht wie immer mit der Mitarbeiterin vor dem Fahrstuhl und schon kann es losgehen. Bei der Arena-Mission handelt es sich um ein Wasser-Labyrinth, das ihr durchqueren müsst. Euer erstes Ziel liegt hinter der Arenatrainerin Barbara, auf der rechten Seite. Betätigt hier den roten Schalter, damit der gelbe Schalter hinter dem Wasserfall freigelegt wird. Interagiert mit diesem und lauft dann zu dem ersten Schalter zurück. Drückt ihn nochmal.

Lauft nun den freigewordenen Gang entlang und die kleine Treppe nach oben. Dort geht es weiter bis zum zweiten gelben Schalter; besiegt direkt davor Claudia und drückt dann besagten Schalter. Anschließend geht es über den südlichen Weg zurück, bis zu dem roten Schalter am Ende der Treppe. Drückt auch diesen und der Weg eine Etage höher wird frei. Nun lauft ihr ganz nach links, wo ihr an Arenatrainerin Friederike vorbeischlüpfen könnt und weiter zum gelben Schalter ganz im Süden.

Pokémon Schwert und Schild Pokémon Schwert und Schild Arena-Leiter Yarro besiegen: So erhaltet ihr den Pflanzen-Orden

Aktiviert diesen und dann den roten Schalter links hinter Friedericke. Jetzt müsst ihr nur noch rechts den blauen Schalter aktivieren und zum Mittelgang zurückkehren, dann steht eurem Weg zur Arenaleiterin nichts mehr im Weg.

Während der Mission im Wasser-Labyrinth bekommt ihr es mit den hiesigen Arenatrainern zu tun. Barbara setzt ein Schallquap ein, das wie jeder Typ Wasser am besten mit Pflanze oder Elektro bekämpft wird. Claudia setzt auf Krabby und Krebscorps. Beide sind ebenfalls schwach gegenüber Elektro und Pflanze, jedoch sollte Krabby möglichst schnell erledigt werden, da es sonst beständig seine Verteidigung durch Härtner erhöht.

Arenatrainerin Friederike verlässt sich auf Remoraid und Kamehaps. Beide sind typische Wasser-Pokémon und sollten euch keinen großen Widerstand bieten.

Pokémon Schwert und Schild
© Nintendo/The Pokémon Company/Game Freak

Arenaleiterin Kate

Das erste Pokémon von Kate ist ein Goldini Level 22, also ein Wasser-Typ. Meidet im Kampf Attacken vom Typ Feuer, Wasser, Eis und Stahl, setzt stattdessen auf Pflanze und Elektro. Achtet bei dem Goldini lediglich auf seine Kombination aus hoher Initiative und der Hornattacke (Normal). Euer eigenes Pokémon sollte also nicht vom Typ Kampf sein, um doppelten Schaden zu vermeiden.

Pokémon Schwert und Schild Pokémon Schwert und Schild Guide: Zacian und Zamazenta fangen, so gehts!

Ihr zweites Pokémon ist ein Pikuda Level 23, also auf die gleiche Art zu bekämpfen wie zuvor das Goldini. Pikuda greift gerne mit Biss (Unlicht) an. Vermeidet es Kämpfer in den Ring zu schicken, die gegen diesen Typ im Nachteil sind. Die Attacke kann durch Schutzschild und vergleichbare Attacken blockiert werden.

Kates letztes Pokémon ist ein Kamalm Level 24 (Wasser, Gestein). Es ist besonders anfällig gegenüber Elektro, Kampf und Boden. Die drei Typen verursachen doppelten Schaden. Zu empfehlen ist jedoch ein Pokémon vom Typ Pflanze, da diese Attacken vierfachen Schaden anrichten. Das bringt euch natürlich nur was, wenn ihr auch mit Attacken vom Typ Pflanze angreift.

Kate wird Kamalm mit Dynamax in einen Riesen verwandeln; das gleiche solltet ihr also auch mit eurem Kämpfer tun. Achtet darauf, dass Kamalms Attacke in diesem Modus, Dyna-Dunkel, eure Spezial-Verteidigung senkt.

Habt ihr Kate besiegt, erhaltet ihr den Wasser-Orden, womit sich Pokémon bis Level 30 fangen lassen. Außerdem bekommt ihr zur Belohnung die TM36 - Whirlpool.

Pokémon Schwert und Schild
© Nintendo/The Pokémon Company/Game Freak

KOMMENTARE

News & Videos zu Pokémon Schwert und Schild

Pokémon Schwert und Schild Pokémon Schwert und Schild - Guide: Alle Belohnungen im Kampfturm und wie ihr sie erhaltet Pokémon Schwert und Schild Pokémon Schwert und Schild - Guide: Zutraulichkeit - Was sie euch bringt, wie ihr sie senken und erhöhen könnt Pokémon Schwert und Schild Pokémon Schwert und Schild - Durch einen Glitch können bereits entwickelte Pokémon aus Eiern schlüpfen Pokémon Schwert und Schild Pokémon Schwert und Schild - Die Besten ihrer Art: Pokémon-Empfehlungen für jeden Typ Red Dead Redemption 2 Red Dead Redemption 2 - Weiße Weihnacht in Red Dead Online? Erste Bilder zeigen Schnee Disney Plus Disney Plus - The Mandalorian - Neues Baby Yoda-Merchandise von Hasbro für 2020 angekündigt
News zu GTA 5

LESE JETZTGTA 5 - Fundorte aller Störsender in GTA Online