PLAYCENTRAL NEWS Netflix

Netflix - Darum sammelt die Streaming-App die Fitness-Daten von Smartphone-Usern

Von Sebastian Riermeier - News vom 05.08.2019, 11:00 Uhr
Netflix Screenshot
© Netflix

Einigen Smartphone-Nutzern des Streaming-Anbieters Netflix fiel etwas Kurioses auf: Die App sammelte ihre Fitness-Daten. Warum Netflix wissen will, wie aktiv wir sind, verraten wir euch hier.

Es ist schon merkwürdig. Einigen Smartphone-Nutzern, die sich Filme und Serien auf der Netflix-App anschauten, wurden plötzlich vom Anbieter gefragt, ob sie ihre Fitness-Daten teilen möchten. Zu Recht fragten sich die verwirrten Kunden, warum Netflix wissen will, wie aktiv wir im Alltag sind. Nun hat sich der Streaming-Dienst selbst dazu geäußert.

Netflix Netflix Bewegungs-Tracking war bei manchen Android-Nutzern aktiv

Netflix sammelt Fitness-Daten

Für viele Pendler ist Netflix eine optimale Lösung, um lange Bahnfahrten etwas interessanter und kürzer zu gestalten. Jedoch erlebten einige On-The-Go-Nutzer der App in den letzten Wochen etwas Merkwürdiges. Wie der Stern berichtete, fragte der Streaming-Anbieter via Pop-Up-Meldung vereinzelte Benutzer nach der Berechtigungsfreigabe ihrer Fitness-Daten.

Daraufhin wandte sich Twitter-User BetoOnSecurity an die Streaming-Firma, um der Sache auf den Grund zu gehen:

Noch bevor Netflix auf die Frage antworten konnte, machten sich natürlich einige kreative Theorien im Internet breit. Um dem ein Ende zu setzen, reagierte Netflix mit dieser eher unbefriedigenden Antwort:

"Wir prüfen ständig die Art, wie wir unseren Abonnenten eine bessere Nutzungserfahrung bieten können. Hier handelte es sich um einen Test, wie wir die Abspiel-Qualität von Video verbessern können, wenn die Nutzer unterwegs sind. Wir planen aktuell nicht, das so auf alle Nutzer auszuweiten."

Netflix Netflix August 2019: Diese Filme und Serien werden aus dem Angebot entfernt

Nutzer bleiben kritisch

Die Veröffentlichung ihrer Fitness-Daten betrifft momentan nur wenige Nutzer, denn die Berechtigung kann erst mit dem aktuellen System Android Q gegeben werden. Trotzdem bleiben die Abonnenten kritisch und zweifeln an Netflix Intentionen. Auf Internetforen wie Reddit und Twitter wird weiterhin über den Grund der Berechtigungsfreigabe der Fitness-Daten spekuliert.

Manche vermuten, dass Netflix aktiv an einem Podcast-Ableger arbeitet, mit dem zum Beispiel Comedy-Specials nur unterwegs gehört werden können. Etwas kreativere User, wie zum Beispiel Twitter-Mitglied mxshimxshimxshi vermutet, dass Netflix sicher gehen will, dass der "chill"-Anteil von Netflix and Chill wirklich eingehalten wird.

Was glaubt ihr hat Netflix mit unseren Fitness-Daten tatsächlich vor? Lasst uns eure Theorien in den Kommentaren wissen!

© Pixabay

 

KOMMENTARE

News & Videos zu Netflix

Netflix Netflix - Spuk in Hill House: Staffel 2 soll noch gruseliger werden Netflix Netflix - Darum sammelt die Streaming-App die Fitness-Daten von Smartphone-Usern Netflix Netflix - Bewegungs-Tracking war bei manchen Android-Nutzern aktiv Netflix Netflix - August 2019: Diese Filme und Serien werden aus dem Angebot entfernt Netflix Netflix - Diese Highlights gibt es neu im Dezember! Netflix Netflix - Marvel's Daredevil: Staffel 3 startet nächsten Monat, offizieller Trailer Need for Speed: Heat Need for Speed: Heat - Jetzt vorbestellen: Collector's Edition mit Steelbook und Modell-Auto MediaMarkt MediaMarkt - So geht’s: Erhaltet beim Kauf einer Xbox One einen 2. Controller gratis
News zu gamescom 2019

LESE JETZTgamescom 2019 - Liveticker zur Opening Night Live auf PlayCentral.de