PLAYCENTRAL NEWS GRID

GRID - Codemasters kündigt Reboot der Rennspielserie an

Von Philipp Briel - News vom 22.05.2019, 09:57 Uhr
GRID Screenshot
© Codemasters

Überraschend kündigte Codemasters einen neuen Ableger der legendären Rennspielreihe an. Doch der nunmehr vierte Ableger wird keine Zahl im Titel haben. Vielmehr handelt es sich beim schlicht „GRID“ genannten Racer um einen Reboot, der noch in diesem Jahr erscheinen wird.

Die Rennspiel-Profis von Codemasters haben ein weiteres heißes Eisen im Feuer. Überraschend kündigten die Briten mit GRID den vierten Ableger der Reihe an, der bereits in diesem Jahr an den Start gehen wird.

GRID startet im Herbst

Nach dem gelungenen „GRID Autosport“ und den hervorragenden Vorgängern kehrt die legendäre Rennspiel-Serie in diesem Jahr endlich auf die Bildschirme zurück.

Im schlicht „GRID“ genannten Reboot stehen euch die Klassen GT, Touring, Stock, Muscle, Super-Modified und einige weitere zur Wahl. Gefahren wird auf den bekanntesten Rennstrecken und Stadtkursen der Welt, konkrete Details gibt es bislang allerdings noch nicht.

Bei den Spielmodi habt ihr die Wahl zwischen  Circuit, Street Racing, Ovals, Hot Laps, Point-to-Point und World Time Attack. Der Karrieremodus hört auf den Namen GRID World Series Championship. Dabei soll das Gameplay sowohl Gelegenheitsspieler als auch Hardcore-Sim-Fahrer ansprechen.

Besonders die Gegner-KI soll euch alles abverlangen, während ein realistisches Schadensmodell Einfluss auf die Leistung und Handhabung der Fahrzeuge haben soll. Außerdem verfügt „GRID“ über ein Nemesis-System, in dem regelmäßige Zweikämpfe mit demselben Konkurrenten eine besondere Rivalität starten lassen.

Tretet gegen Fernando Alonso an

Der ehemalige Formel-1-Weltmeister Fernando Alonso steht „GRID“ als neuer Motorsport-Berater für Codemasters unterstützend zur Seite. Auch sein eigenes Esports-Team „FA Racing“ wird im Spiel vertreten sein und euch in Ingame-Events in mehreren Rennsportklassen herausfordern. Im großen Finale nehmt ihr es gegen Alonso höchst selbst in seinem legendären F1-Boliden Renault R26 auf.

Chris Smith, Game Director bei Codemasters, ist vor allem stolz auf die Abwechslung in „GRID“:

„Das Spiel bietet so viel Variationen und Tiefgang. Von den modernen und klassischen Autos bis hin zu den Rennstrecken und Modi. Die Serie ist für ihr Fahrzeug-Handling bekannt und ist sowohl etwas für Gelegenheitsfahrer, die eine Herausforderung suchen als auch perfekt für Sim-Fahrer geeignet, die eine Menge Spaß haben wollen.“

Erscheinen wird „GRID“ am 13. September für PC, PlayStation 4 und Xbox One und dann sowohl in einer Standard Edition als auch einer Ultimate Edition, die neben einem früheren Zugang auch die Inhalte der Seasons 1 bis 3 beinhaltet.

KOMMENTARE

News & Videos zu GRID

Apple Apple - Freitag erscheint das iPhone 11, hier könnt ihr es vorbestellen Dead by Daylight Dead by Daylight - Das neue Update bringt nicht nur die Stranger Things-Inhalte
News zu Pokémon Schwert und Schild

LESE JETZTPokémon Schwert und Schild - Das neue Pokémon Lauchzelot wurde enthüllt und erscheint nur in Pokémon Schwert