PLAYCENTRAL NEWS FIFA 20

FIFA 20 - Guide: Ultimate Team – Diese 10 Spieler sind besser als ihr Rating

Von Philipp Briel - News vom 16.10.2019, 08:54 Uhr
FIFA 20 Screenshot
© Electronic Arts

„FIFA 20“ zeigt einmal mehr, dass der Gesamtwert nicht immer in direkter Verbindung zur Stärke eines Spielers steht. In unserem Guide stellen wir euch Profis im FIFA Ultimate Team vor, die stärker sind, als es ihr Rating vermuten lässt.

Seit etwas mehr als zwei Wochen bastelt ihr euch im FUT-Modus von FIFA 20 eure ultimative Traummannschaft zusammen. Doch für Stars wie Neymar, Cristiano Ronaldo oder Lionel Messi müsst ihr ziemlich tief in die Tasche greifen. Der Gesamtwert eines Profis lässt aber nicht immer Schlüsse auf die Qualität eines Akteurs zu.

Warum Unmengen in teure Stars investieren, wenn es günstige Alternativen gibt, die genauso gut sind? Diese 10 Spieler sind besser als ihr Rating.

FIFA 20 FIFA 20 FIFA Ultimate Team im Selbstversuch: Zwischen Lootboxen, Pay2Win-Mechaniken und Spielspaß

Allan Saint-Maximin (RF/RM)

Nach seinem Wechsel zu Newcastle United mischt der quirlige Franzose die englische Premier League mächtig auf. Mit einem Gesamtrating von 79 wirkt der rechte Flügelstürmer qualitativ zunächst überschaubar, doch der Schein trügt. Ein Tempo-Wert von 93, fünf Sterne auf seine Skillmoves und Abschlüsse die sich deutlich stärker anfühlen, als es der Wert von 70 vermuten lässt, machen Saint-Maximin zu einer hervorragenden und günstigen Karte.

Der Franzose Saint-Maximin sicherte sich die OTW-Karte als Fan-Favorit.
© Electronic Arts

Grimaldo (LV)

Für nicht einmal 4.000 Münzen erhaltet ihr mit dem Portugiesen Grimaldo einen der besten linken Verteidiger im Spiel. Da er in seinem Heimatland aufläuft, fliegt der schnelle Defensivmann etwas unter dem Radar und ist deshalb deutlich günstiger zu haben, als schwächere Konkurrenten aus den fünf großen Ligen. In Verbindung mit dem Shadow Chemistry-Style unschlagbar.

Radja Nainngolan (ZOM)

Der routinierte Belgier ist eine der stärksten Optionen im Mittelfeld, die euch in der Serie A zur Verfügung stehen. Egal ob offensiv, defensiv oder im Zentrum: King Radj kann einfach alles. Für unter 7.000 Münzen ein absolutes Schnäppchen, besonders da alle seine Werte im Bereich um die 80 liegen. Vielseitigere Mittelfeldspieler gibt es kaum.

Paulinho (ZM)

Der mittlerweile in China spielende Brasilianer ist, genau wie Nainngolan, einer der vielseitigsten Mittelfeldakteure in „FIFA 20“. Er ist wuchtig und nicht zu langsam, kann gut schießen und beherrscht die Defensive. Nicht einmal 6.000 Münzen werden für ihn fällig – die Investition lohnt sich.

Morales (ST)

In der spanischen LaLiga schielen alle auf Stürmer wie Suarez, Benzema oder Griezmann. Was wäre wenn wir euch sagten, dass ihr einen der besten Angreifer für unter 4.000 Münzen erstehen könnt? Der Spanier Morales ist ein wahres Schnäppchen und mit 89 Tempo, 81 Schießen und 85 Dribbling stark aufgestellt. Mit Chemistry-Styles wie Deadeye oder Hunter wird er zu einer echten Wucht.

Morales gehört in jedes Budget-Team der spanischen LaLiga. Doch selbst später ist er eine echte Waffe.
© Electronic Arts / FUTBIN

Kevin Mbabu (RV)

Ein Gesamtwert von 77, klingt ja nicht gerade überzeugend. Was wenn wir euch sagen, dass Kevin Mbabu vom VFL Wolfsburg der beste Rechtsverteidiger der Bundesliga ist? Ja, sogar noch besser als Joschua Kimmich, der auf ein 86er Rating kommt? In „FIFA 20“ kommt es derzeit vor allem auf das Tempo der Defensivakteure an, hier hat Mbabu deutlich die Nase vorn. Mit dem Anchor Chem-Style thront der Schweizer dann problemlos über dem Spieler des FC Bayern.

Manuel Akanji (IV)

Stichwort Tempo in der Verteidigung: Manuel Akanji, schweizer Landsmann von Mbabu, ist der zweitbeste Innenverteidiger der deutschen Bundesliga und das trotz seines Ratings von 83. Warum? 83 Tempo, 92 Defensive und 85 Physik sind, ausgestattet mit Anchor, unglaublich starke Werte. Hummels und Boateng sind einfach zu langsam.

Achraf Hakimi (LV)

Warum einen 79er Linksverteidiger wählen, wenn es mit Nico Schulz und David Alaba deutlich bessere Alternativen gibt? Die Antwort ist wieder einmal sein Tempo-Wert. 92 Tempo und in Kombination mit Sentinel 85 in der Defensive sind beeindruckend und das für nicht einmal 3.000 Münzen.

Achraf Hakimi ist mit dem richtigen Chem-Style der zweitbeste Linksverteidiger der Bundesliga
© Electronic Arts / FUTBIN

Andrej Kramaric (ST)

Der Kroate in Diensten der TSG Hoffenheim ist ein unglaubliches Schnäppchen. Rund 1.200 Münzen werden für den Stürmer fällig, dessen Gesamtwert von 83 sich bereits sehen lassen kann. 85 Schießen und Dribblings bei recht hoher Physis sind ebenfalls beachtlich. Gibt man dem Angreifer dann noch einen Hunter Chem-Style, geht die Post ab.

Kevin Trapp (TW)

Der Deutsche Torhüter von Eintracht Frankfurt rangiert von seinem Gesamtwert her lediglich im oberen Drittel der besten Bundesliga-Torhüter, auch wenn sich das Rating von 83 durchaus sehen lassen kann. Lasst euch davon aber nicht täuschen: Trapp ist vor allem dank seiner Reflexe und seines Stellungsspiels eine erstklassige Alternative zu Manuel Neuer und das für einen Bruchteil des Preises.

FIFA 20 FIFA 20 Einsteiger-Guide zum FIFA Ultimate Team – Die besten Tipps für den Start

Es müssen nicht immer Messi und Co sein. Im FUT-Modus gibt es auch Spieler, die deutlich stärker sind als es ihre Werte vermuten lassen.
© Electronic Arts

KOMMENTARE

News & Videos zu FIFA 20

FIFA 20 FIFA 20 - Guide: Drei Serie A-Teams für das FIFA Ultimate Team FIFA 20 FIFA 20 - Guide: Drei Bundesliga-Teams für den perfekten Start im Ultimate Team FIFA 20 FIFA 20 - Jetzt PS4-Bundles bei Amazon kaufen und 90 Euro sparen FIFA 20 FIFA 20 - EA leakt versehentlich persönliche Daten von 1.600 Spielern Pokémon Schwert und Schild Pokémon Schwert und Schild - Dieses Pokémon verspeist neben Fisch außerdem Pikachu Pokémon Schwert und Schild Pokémon Schwert und Schild - Guide-Hub: Alle Tipps, Tricks und Lösungen in der Übersicht
News zu Pokémon Schwert und Schild

LESE JETZTPokémon Schwert und Schild - Durch diese Faktoren könnt ihr die Evoli-Entwicklung beeinflussen