PLAYNATION NEWS Epic Games Store

Epic Games Store - Steam-Konkurrent jetzt offiziell in China verfügbar, kritisiert Valves illegale Arbeitsweisen

Von Sebastian Riermeier - News vom 17.05.2019, 11:12 Uhr
Epic Games Store Screenshot
© Epic Games Store

Ohne große Ankündigung ist der Epic Games Store nun auch in China verfügbar. Somit sichert sich der Steam-Konkurrent einen der größten Gaming-Märkte der ganzen Welt. 

Der Krieg zwischen Valve und Epic Games Store nimmt kein Ende! In einem weiteren Schachzug hat der Fortnite-Gigant, der mittlerweile mit seinen exklusiven Titeln und guten Verkaufszahlen zu einem würdigen Gegenspieler des Steam-Store geworden ist, sich einem der größten Märkte der ganzen Welt geöffnet: China. 

Steam Steam Link-App jetzt auch für iOS erhältlich

„Steam agiert illegal in China“

Der Epic Games Store, der mit exklusiven Titeln wie Metro Exodus, Borderlands 3, The Division 2 und vielen anderen Spielen immer mehr Kunden für sich gewinnen kann, ist ohne große Ankündigungen in China online gegangen. Solch ein regelrechtes Stillschweigen ist durchaus verwunderlich, denn China gehört mittlerweile zu einem der größten Gaming-Märkte auf der ganzen Welt und ist durch seine strengen Regulierungen schwer erreichbar.

Wie das Magazin Eurogamer berichtet, sollen Sales und zu kaufende Titel dem amerikanischen Angebot sehr ähnlich sein. Einige Unterschiede gibt es allerdings trotzdem, denn so ist das Kaufen von Spielen mit einer Kreditkarte nicht möglich, sondern nur mit lokalen Zahlungsmöglichkeiten wie Alipay und Wechat. 

Epic Games Store Epic Games Store Erster großer Sale steht in den Startlöchern

Weiterhin äußerte sich Epic in einem Interview mit dem chinesischen Magazin TechWeb kritisch zu seinem Konkurrenten Valve:

Die Art mit der unsere Konkurrenten (Steam) in China arbeiten ist eigentlich illegal, es liegt in einer Grauzone, denn sie haben nicht mal Büros in China. Aber mit Epic ist es anders, wir haben Angestellte vor Ort und gehen also sehr sensitiv damit um, was legal und was illegal ist - vor allem für das Wohl unserer Mitarbeiter. Wir wollen keine Risiken eingehen und in Rechtslagen verwickelt werden.

Dieses Interview bezieht sich auf Steams inoffizielle Verfügbarkeit in China, die durch Regulierungen des Staates seit März 2018 eigentlich keine neuen Spiele veröffentlichen dürfen. Jedoch soll auch der Epic-Konkurrent mit Verhandlungen einer Firma aus Shanghai, Perfect World, bald ihre Gültigkeit erlangen und somit einen offiziellen Start im asiatischen Großmarkt erlangen.

© Wikipedia

KOMMENTARE

News & Videos zu Epic Games Store

Epic Games Store Epic Games Store - Heavy Rain, Beyond: Two Souls und Detroit: Become Human bald als Demo-Versionen erhältlich Epic Games Store Epic Games Store - Großer Mega-Sale gestartet! Epic Games Store Epic Games Store - Steam-Konkurrent jetzt offiziell in China verfügbar, kritisiert Valves illegale Arbeitsweisen Epic Games Store Epic Games Store - Erster großer Sale steht in den Startlöchern Netflix Netflix - Erste neue Serien und Filme für Juni 2019 enthüllt! Game of Thrones Game of Thrones - Recap Staffel 8 Episode 5 - Asche zu Asche, Staub zu Staub
News zu Game of Thrones

LESE JETZTGame of Thrones - So schaut ihr Season 8, Episode 6 online im Live-Stream