PLAYCENTRAL NEWS SMITE

SMITE: Trotz Niederlage gehen 25 % des WM-Preisgelds nach Europa

Von Thomas Wallus - News vom 20.01.2015 09:22 Uhr
PlayCentral Default Logo
© PlayCentral.de

Das erste Weltmeisterschaftsturnier in der Geschichte von SMITE ist vorüber – und auch wenn Europa das Event nicht auf Platz 1 verließ, fließen doch 25 Prozent des gesamten Preisgeldes an zwei Teams aus Europa.

Wie wir bereits berichteten, haben die Spieler des US-Teams COGnitive Prime die Weltmeisterschaft von SMITE auf dem ersten Platz und mit einem satten Preisgeld von 1.306.130 US-Dollar verlassen. Das Gesamtpreisgeld des Turniers in Höhe von 3.118.640 US-Dollar wurde allerdings unter den besten acht Teams der Welt aufgeteilt, auch wenn es einige von ihnen natürlich auf die hinteren Plätze verschlug. So kommt es, dass eine Summe von 783.678 $, sprich 25,13 % der Gelder, nach Europa gehen. Zu verdanken ist dies vor allem den Spielern von Titan, die sich ein erbittertes Finale mit den späteren Gewinnern boten und in einer beachtlichen 3-zu-2-Niederlage auf dem zweiten Platz landeten. Auf den vierten Platz spielte sich abseits des Podiums übrigens SK Gaming. 261.226 $ gab es hierfür.

Schlusslichter unter den teilnehmenden Kontinenten sind Südamerika und Asien, beziehungsweise als Land im Speziellen China. Jeweils 65.603 $ teilten sich pro Kontinent auf je zwei Teams auf. Alle von ihnen landeten auf dem fünften Platz. Über allen Teilnehmern thronen die USA. Neben COG Prime sicherte sich auch COG Red einen Spitzenplatz. Für Platz 3 gab es knapp 400.000 Dollar. Insgesamt entfallen rund 55,45 % des Preisgelds auf die Nordamerikaner. Das Turnier wurde von beinahe drei Millionen Menschen verfolgt.

Geheimes Ende in Dead Space Remake freischalten, Trophäe Wiedersehen erhalten Dead-Space Remake - New Game Plus Dead Space Remake hat einen New Game Plus-Modus, so startet ihr ihn Hogwarts Legacy: Haus und Zauberstab – so wählt ihr noch vor dem Start des Spiels! Phantastische Tierwesen 3: Dumbledores Geheimnisse - Filmkritik Phantastische Tierwesen 4: Selbst Eddie Redmayne glaubt nicht an einen vierten Film!
Dragon Ball: Wer hat die Dragonballs erschaffen? Wird TikTok-Star zur neuen Stimme von Rick and Morty? US-Sender feuert Serienmacher Justin Roiland Dead by Daylight erhält neuen Resident Evil-Content Dead Space: Unmöglich, so schaltest du den härtesten Schwierigkeitsgrad frei im Remake Elden Ring: Das Schwert der Nacht und Flamme, Guide zum Fundort (Lösung) Elden Ring: Schwert der Nacht und Flamme – So findet ihr eines der besten Schwerter im Spiel (Lösung) Hogwarts Legacy: Heiligtümer des Todes Hogwarts Legacy: Können wir die Heiligtümer des Todes finden? MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter