PLAYCENTRAL NEWS Resident Evil 2

Resident Evil 2: Neue Over-the-Shoulder-Perspektive und Claire Redfield bestätigt

Von Ben Brüninghaus - News vom 12.06.2018 17:44 Uhr

Aus dem Teaser-Trailer von Resident Evil 2 gingen einige Faktoren wie die Perspektive noch nicht eindeutig hervor, doch Capcom hat nun einige Fakten zum kommenden Survival-Reboot kommuniziert. 

Auf der heutigen Pressekonferenz von Sony wurde das Remake zu Resident Evil 2 erstmals präsentiert. Neben dem offiziellen Teaser-Trailer gibt es ein paar Bestätigungen seitens Capcom. Der Publisher hat nun offiziell preisgegeben, dass es sich hierbei um die "RE Engine" handelt. Zudem ist nun die Spielperspektive bekannt, es handelt sich um eine "neue Over-the-Shoulder-Perspektive". Weiter dürfen wir zusätzlich zu Spielmodi aus dem Originalspiel eine modernisierte Steuerung erwarten. Von einer Egosicht wie in Resident Evil 7 ist bisher noch gar keine Rede. Womöglich wird sie ähnlich wie in The Evil Within 2 nach dem Release implementiert?

Claire in separater Kampagne

Auch wenn im Trailer primär Leon S. Kennedy zu sehen war und schnell die Frage aufkam, ob wir auch Claire spielen werden, hat Capcom es nun offiziell bestätigt. Claire Redfield wird ebenfalls spielbar sein. Wie es zu erwarten war, wird sie in einer separaten Kampagne spielbar gemacht. Demnach dürfen die Spieler also wie im Original beide Perspektiven verfolgen können. 

Insgesamt soll das Gruselerlebnis rund um Resident Evil 2 so tief gehen wie nie zuvor. Capcom vergleicht es mit das Spielerlebnis rund um Resident Evil 7. So soll der fotorealistische Grafikstil die Zombies unter anderem durch ein Wet-Gore-Effekt zum Leben erwecken. Die Zombies selbst agieren nun in Echtzeit und nehmen "sichtbaren Schaden". Wie das am Ende aussieht, erfahren wir spätestens, wenn erstes richtiges Gameplay-Material vorliegt. Die bekannten Ortschaften sollen durch die neue Grafik im ganz neuen Licht erstrahlen. Yoshiaki Hirabayashi ließ diesbezüglich verlauten:

"Wir möchten Fans zeigen, wie diese Neuinterpretation von Resident Evil 2 nicht nur die Magie des beliebten Originals einfängt, sondern darüber hinaus eine noch tiefere Erfahrung bietet. Dieser erste Einblick während der E3 ist nur ein Vorgeschmack auf das, was noch kommt."

Resident Evil 2 wird am 25. Januar 2019 für die PlayStation 4, Xbox One und den PC erscheinen. Nachfolgend gelangt ihr zum offiziellen Teaser-Trailer:

Resident Evil 2Resident Evil 2: Remake offiziell vorgestellt, Release steht fest!

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.
Resident Evil 2 Survival-Horror PC, PS4, Xbox One
PUBLISHER Capcom
ENTWICKLER Capcom
KAUFEN
Gronkh Hogwarts Legacy Stellungnahme Shitstorm um Aussage zu Hogwarts Legacy: Gronkh nimmt live Stellung The Last of Us Episode 3 Folge 3 Recap Frank alt The Last of Us-Serie: Welche Krankheit hatte Frank? The Last of Us Episode 3 Folge 3 Recap Bill und Frank The Last of Us: Was bedeutet das Ende von Episode 3 Long Long Time mit Bills Playlist? Twitch Streamer Atrioc entschuldigt sich für Deepfake-Pornografie. Streamerinnen werden zum Ziel von Deepfake-Pornografie
DualSense Edge im Test – Ist Sonys Pro-Controller für die PS5 wirklich 240 Euro wert? Wird Cal Kestis aus Star Wars Jedi: Survivor in Staffel 3 von The Mandalorian auftauchen? Samsung Galaxy S23: Die wichtigsten Neuerungen der neuen Modelle Resident Evil 4 erhält ganz neuen Charakter Neue PS5 Beta Firmware mit Discord-Sprachchat, Controller-Updates und mehr veröffentlicht Hogwarts Legacy Hogwarts Legacy: Preload gestartet & Download-Größe bekannt (Update) MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter