PLAYCENTRAL NEWS Red Dead Online

Red Dead Online: Spiel so kaputt, dass es Alligatoren regnet und Pferde fliegen können

Von Patrik Hasberg - News vom 13.08.2020 15:35 Uhr
Red Dead Online - Bugs durch Update
© Rockstar Games

Update: Offenbar hat Entwickler Rockstar Games einen neuen Patch für Konsolen veröffentlicht, wodurch der Titel wieder auf den Stand vor dem Sommer-Update gesetzt wird. Wie vermutet scheinen die Fehler also so gravierend zu sein, das keine schnelle Lösung gefunden werden konnte. Nun wird das Studio wohl mit Hochdruck an einem Update arbeiten, um die Fehler des aktuellen Updates aus der Welt zu schaffen.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Originalmeldung: Red Dead Online, der Multiplayer zu Rockstars Westerntitel Red Dead Redemption 2 hat vor kurzem ein neues, umfangreiches Update spendiert bekommen, das verschiedene neue Inhalte mit sich brachte. Doch derzeit ist es weniger der neue Content, der für Schlagzeilen sorgt, sondern viel eher der allgemeine Zustand des Spiels.

„Jack, die Pferde verhalten sich seltsam!“

Während sich zu Beginn nur die Pferde ein wenig seltsam verhielten oder Züge wie aus dem Nichts auftauchten, weiteten sich die Fehler im Spiel nach und nach aus. Plötzlich verschwanden die Paarhufer auf mysteriöse Art und Weise, nur um dann inmitten eines Saloons wieder aufzutauchen und für erstaunte Gesichter zu sorgen.

Mittlerweile scheinen die Tiere völlig den Geist aufgegeben zu haben und beeindrucken bei den meisten Spielern nur noch durch Flugkunststücke (gelegentlich samt Kutsche!), glänzen durch einen vollen Galopp auf der Stelle oder zelebrieren vorübergehende Unsichtbarkeit. Habt ihr besonders viel Glück findet ihr eure vierbeinigen Begleiter überhaupt nicht mehr und müsst fortan eure Beine zur Fortbewegung nutzen.

Abseits der Pferde beschweren sich Spieler, dass sie mit ihren Waffen nicht mehr schießen können und dadurch auch keine Missionen erledigen können.

Red Dead Online: Wie geht es nun weiter?

Rockstar Games hat sich zu der Thematik zwar bereits zu Wort gemeldet, doch wann eine funktionierende Lösung vorhanden ist, die sämtliche Fehler behebt, kann es wohl noch ein wenig dauern. Schließlich scheint das große Sommer-Update die Welt von „Red Dead Redemption 2“ völlig durcheinandergewirbelt zu haben.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Die lustigsten und kuriosesten Bugs in Red Dead Online

Doch so nervig der derzeitige Zustand des Games auch sein mag, umso witziger und unterhaltsamer sind die unzähligen Bugs, die durch die Fehler im Spiel regelmäßig entstehen und bei Twitter mit lachenden Augen vorgestellt werden.

Vorsicht vor plötzlich auftauchenden Zügen in „Red Dead Online“.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Sollte euer Pferd verschwunden sein, schaut doch mal im örtlichen Saloon rein. Möglicherweise genehmigt es sich am Tresen ein Glas kaltes Wasser.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Der neueste Schrei: Unsichtbare Pferde!

https://twitter.com/Coach_Moton/status/1292985863538966529?ref_src=twsrc%5Etfw%7Ctwcamp%5Etweetembed%7Ctwterm%5E1292985863538966529%7Ctwgr%5E&ref_url=https%3A%2F%2Fwww.gamepro.de%2Fartikel%2Fred-dead-online-kaputt-alligatoren-regnet3360789.html

Wenn man unschlüssig ist, wo man hinfahren soll.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Wenn die Pistole versagt.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Brennende Pferdewagen bringen ein wenig Stimmung in den Westerntitel.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Aber die Krönung sind wohl die Alligatoren, die in „Red Dead Online“ nun vom Himmel regnen. In „GTA Online“ waren es übrigens Wale, dafür waren allerdings in der Regel Hacker verantwortlich.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Schreiberling, Spieleentdecker, praktizierender Perfektionist und Mann fürs Grobe. Außerdem laufender Freizeit-Hobbit, der Katzen liebt. – Hunde gehen auch. „Auch sonst eigentlich ganz ok“.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Red Dead Online Action-Adventure PC, PS4, Xbox One
PUBLISHER Rockstar Games
ENTWICKLER Rockstar Games
KAUFEN
Gronkh Hogwarts Legacy Stellungnahme Shitstorm um Aussage zu Hogwarts Legacy: Gronkh nimmt live Stellung The Last of Us Episode 3 Folge 3 Recap Frank alt The Last of Us-Serie: Welche Krankheit hatte Frank? The Last of Us Episode 3 Folge 3 Recap Bill und Frank The Last of Us: Was bedeutet das Ende von Episode 3 Long Long Time mit Bills Playlist? Twitch Streamer Atrioc entschuldigt sich für Deepfake-Pornografie. Streamerinnen werden zum Ziel von Deepfake-Pornografie
DualSense Edge im Test – Ist Sonys Pro-Controller für die PS5 wirklich 240 Euro wert? Wird Cal Kestis aus Star Wars Jedi: Survivor in Staffel 3 von The Mandalorian auftauchen? Samsung Galaxy S23: Die wichtigsten Neuerungen der neuen Modelle Resident Evil 4 erhält ganz neuen Charakter Neue PS5 Beta Firmware mit Discord-Sprachchat, Controller-Updates und mehr veröffentlicht Hogwarts Legacy Hogwarts Legacy: Preload gestartet & Download-Größe bekannt (Update) MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter
0
Kommentar hinterlassen!x