Kategorien: Games
| vor 5 Jahren

Raven’s Cry: Erscheint nicht mehr in diesem Jahr

Von Patrik Hasberg

Das Action-Adventure Raven's Cry erscheint nicht mehr in diesem Jahr. Dies gaben Publisher Topware Interactive und Entwickler Reality Pump innerhalb einer Pressemitteilung bekannt.

Advertising
Advertising

Spieler, die sich noch in diesem Jahr in das Piraten-Abenteuer Ravens's Cry von Two-Worlds-Entwickler Reality Pump stürzen möchten, müssen nun ganz stark sein. Denn wie Publisher Topware Interactive und Entwickler Reality Pump innerhalb einer Pressemitteilung bekanntgegeben haben, wird Release-Termin des Titels auf 2015 verschoben. Als neues Veröffentlichungs-Datum für die digitale Variante (PC, Mac, Linux) wird der 26. Januar 2015 angegeben. Während von der Xbox 360-Version in der Mitteilung keine Rede ist, erscheint Raven's Cry für PC, PS3 und PS4 als Retail-Version am 28. Januar 2015.

"Wir hatten gehofft, unser düsteres Piraten-Epos zur besinnlichen Jahreszeit unseren Kunden unter den Weihnachtsbaum zu legen. Allerdings werden wir auf der Zielgeraden keine Kompromisse eingehen und unserem komplexen RPG die nötige Extrazeit einräumen, damit auch alle Schwerter ordentlich geschliffen sind. Schließlich sind wir das unseren Kunden, die sich nun schon lange auf ein aufregendes Piratenabenteuer freuen, schuldig", heißt es.

Das Action-Adventure Raven's Cry spielt im 17. Jahrhundert im Zeitalter der Piraten. Der Spieler schlüpft in die Rolle des jungen Abenteurers Christopher Raven. Nachdem seine Eltern von Piraten getötet worden sind und er dabei einen Arm verlor, sinnt er nach Rache. Auf seiner Reise erkundet Raven unter anderem Havanna, Port Royal sowie versunkene Aztekentempel in den Dschungeln Südamerikas.

Patrik Hasberg

Tags: news

Diese Website verwendet Cookies und externe Skripte, um Inhalte optimiert darzustellen und Statistiken zu erfassen.

Mehr erfahren