PLAYCENTRAL NEWS PlayStation 5

PS5 – Alle Infos zu Release, Controller, Design und Preis

Von Redaktion PlayCentral - News vom 17.09.2020 08:55 Uhr
PS5 mit Blu-ray-Laufwerk liegend
© Sony Interactive Entertainment

Wir haben für euch die wichtigsten Infos zur PS5 zusammengetragen und verraten euch alles, was ihr über die Sony-Konsole der nächsten Generation wissen müsst. Wann erscheint die PlayStation 5? Wie sieht es mit der Abwärtskompatibilität aus? Was hat die Hardware der Konsole zu bieten? Wie funktioniert der DualSense-Controller? Wann erfolgt der Release und wie viel soll sie kosten? Wir haben alle Infos für euch zusammengefasst.

Wann ist der Release der PS5?

Lange war beim Release der PlayStation 5 nur vom Weihnachtsgeschäft 2020 die Rede. Inzwischen haben wir das offizielle Datum für den europäischen Raum vorliegen:

  • 19. November 2020

Somit erscheint die Konsole eine Woche nach der Microsoft-Konkurrenz mit der Xbox Series X und der Xbox Series S.

Wie viel kostet die PS5?

Sony hat sich zum Preis der Konsole an Ende eines großen Showcase im September geäußert, nachdem Mircosoft kurz zuvor die Kosten der Xbox Series X und S veröffentlichte. Mehrere Leaks bewahrheiteten sich, sodass die beiden PS5-Modelle zum Release nun folgende Preisschilder haben:

  • PlayStation 5: 499,99 Euro
  • PlayStation 5 Digital: 399,99 Euro

Wo kann ich die PS5 vorbestellen?

Inzwischen ist auch die Vorbestellung der PlayStation 5 möglich. Da die neue Sony-Konsole immer wieder ausverkauft ist, liefern wir euch hier direkt die Links zu den einzelnen Herstellern, damit ihr sofort zuschlagen und zum Release auf der Konsole loszocken könnt:

Wie sieht die PS5 aus? Das Design

Im Rahmen des großen Reveal-Events präsentierte Sony erstmalig das Design der Next-Gen-Konsole. Hierfür wurde jedoch nicht nur die normale PS5 vorgestellt, sondern ebenso die Digital Edition der PlayStation 5.

PS5 Digital Standard Physisch
Beide Versionen lassen sich übrigens auch hinlegen. © Sony Interactive Entertainment
  • Gewicht: Die PlayStation 5 soll wuchtige 4,78 kg wiegen. Damit ist sie nur geringfügig leichter als die PS3 mit satten 5 kg und um einiges schwerer als die PS4 mit 2,79 kg.
  • Größe: Die PS5 wird eindeutig das größte Exemplar in Sonys Konsolen-Geschichte sein. In einem Größenvergleich sieht man, dass die PlayStation 5 all ihre Vorgänger und auch die Xbox Series X überragen wird.

Das futuristische Design-Konzept soll das leistungsstarke Innere der Konsole gewissermaßen auch außen sichtbar machen, wie Sony verrät. Trotz des gut angenommenen Aussehens der PlayStation 5, regnete es kurz nach Veröffentlichung zahlreiche, witzige Memes:

PlayStation 5PS5 – Die besten Memes zur Next-Gen-Konsole!

Wie sieht die PS5 in Schwarz aus? Bisher wurde die neue Konsole mit Zubehör lediglich in einer schlichten weißen Optik vorgestellt. Ob es zum Release noch weitere Farben gibt, ist bisher unklar. Einige Fans haben sich allerdings die Mühe gemacht, die PlayStation 5 in ein schwarzes Design zu hüllen:

PlayStation 5PS5: So würde Sonys Next-Gen-Konsole in Schwarz aussehen

Der Unterschied zwischen digitaler und normaler PS5?

Im Wesentlichen unterscheiden sich die beiden Versionen der Next-Gen-Konsole darin, dass die Digital Edition kein Ultra HD Blu-ray-Laufwerkbesitzt und sich damit auch optisch von der Standard-Version abhebt. Neben Aussehen und Laufwerk einen wesentlichen Unterschied:

  • Preis: Statt der normalem 499,99 Euro für die PlayStation 5, kostet die digitale Version lediglich 399,99 Euro.
Welche Version der Konsole kauft ihr euch? So habt ihr in unserer Umfrage abgestimmt.

Das Zubehör für die PS5

Zu den beiden Konsolen-Versionen werden sich mit Release außerdem noch einige zusätzliche Gadgets gesellen, die mit der Design-Enthüllung vorgestellt worden sind. Darunter sind neben dem DualSense-Controller:

  • Multimedia-Fernbedienung
  • HD-Kamera
  • PULSE 3D-Headset
  • DualSense-Ladestation
PS5 Bundle
In diesem Beitrag stellen wir euch die Geräte noch einmal genauer vor. © Sony

Die Spezifikationen der PS5: Das kann die Hardware

Sony hat bereits erste Hardware-Details zur PlayStation 5 offiziell bekannt gegeben:

  • CPU (Prozessor): 8-Kern Zen 2 mit 3.5GHz-Taktung
  • GPU (Grafikkarte): 10,28 TeraFlops, 36CUs mit 2.23GHz-Taktung
  • Arbeitsspeicher: 16GB GDDR6/256-bit
  • Interner Speicher: 825GB SSD
  • Erweiterbarer Speicher: SSD Slot
  • Externer Speicher: USB HDD-Unterstützung
  • Optisches Laufwerk: 4K UHD Blu-ray Drive

Keine Ladebildschirme mehr durch die SSD? Die Konsole setzt auf eine SSD-Festplatte, die die Ladezeiten extrem verkürzen, regelrecht ausradieren, und damit das absolute Highlight der PS5 verkörpern soll. Die Eigenkreation aus dem Hause Sony soll Daten mit einer Geschwindigkeit von bis zu 5,5 GB pro Sekunde verarbeiten können und wäre damit rund 10 Mal so schnell als ihre Pendants in High-End-PCs und ganze 15 Mal schneller als die PS4.

Beispiel: Die PS4 benötigt etwa 20 Sekunden, um 1 Gigabyte Daten zu laden. Auf der PS5 sollen 2 Gigabyte Daten in nur 0,27 Sekunden verarbeitet werden.

PlayStation 5Sony bestätigt: So schnell ist die PS5 im Vergleich zur PS4

Kann der Speicherplatz erweitert werden? Ja! Nicht nur habt ihr durch das platzsparendere Betriebssystem ohne hin mehr Speicher auf eurer PlayStation 5, ihr könnt euren Speicherplatz nach dem Kauf auch problemlos mit einer kompatiblen SSD erweitern.

Die Grafik und der Sound der PS5

Ray-Tracing: Wie Mark Cerny bestätigt hat, wird die PlayStation 5 Raytracing unterstützen. Die Technologie, die für noch realistischere Schatten, Lichteffekte und Reflexionen sorgt, findet also nicht bloß softwareseitig Verwendung, sondern ist in die GPU integriert. Wie grandios das aussehen kann, zeigen erste Gameplay-Ausschnitte, aufgenommen auf der neuen Sony-Konsole:

4K-Wiedergabe: Anders als die PS4 wird die Next-Gen-Konsole zudem in der Lage sein, 4K-Blu-Ray-Discs abzuspielen und ermöglicht so die Wiedergabe von Datenträgern, die mehr als 100 Gigabyte an Daten umfassen.

Sound-Evolution der PS5: Durch die Installation einer angepassten 3D-Audio-Prozessor-Einheit soll die PS5 in der Lage sein, vielfältige und anspruchsvolle 3D-Audio-Erfahrungen auszuliefern. Damit sollen völlig neue akustische Erfahrungen ermöglicht werden.

Neues Nutzerinterface für die PlayStation 5

Wenig überraschend überarbeitet Sony auch das Nutzerinterface beziehungsweise Hauptmenü der PS5. Darauf sollen Informationen wie mögliche Missionen oder optionale Belohnungen zur Verfügung gestellt werden. Bisher hat man jedoch nur den Startbildschirm der neuen PlayStation zu Gesicht bekommen:

PlayStation 5
© Sony

Wird die PS5 abwärtskompatibel sein?

Bisher hat sich Sony nur bedingt zur Abwärtskompatibilität der PlayStation 5 geäußert. Fest steht allerdings, dass zum Release der PS5 4.000 der beliebtesten PS4-Spiele auch für die Next-Gen-Konsole zur Verfügung stehen sollen. Außerdem schenkt Sony den PS Plus-Abonnenten mit der PlayStation Plus Collection 15 der größten PS4-Hits direkt zum Start:

  • God of War
  • The Last of Us: Remastered
  • Uncharted 4: A Thief’s End
  • Battlefield 1
  • Monster Hunter World
  • Fallout 4
  • Final Fantasy XV
  • The Last Guardian
  • Ratchet and Clank
  • Infamous: Second Son
  • Days Gone
  • Bloodborne
  • Detroit: Become Human
  • Batman Arkham Night
  • Mortal Kombat X
  • Persona 5
  • Until Dawn
  • Resident Evil: Biohazard

Eine derart hohe Abwärtskompatibilität wie für die kommende Xbox Series X darf jedenfalls nicht erwartet werden, worauf einige Fans bereits überaus enttäuscht reagierten. PS2, PS3 oder gar die erste PlayStation werden nämlich voraussichtlich nicht mit einer Spielbarkeit beehrt.

Vergleich: PS5 vs. Xbox Series X

Wie schneidet die neue PlayStation 5 im direkten Vergleich zu Microsofts Xbox Series X und der PS4 als Vorgängerkonsole ab? In einem unserer Beiträge haben wir euch aufgeführt, inwieweit sich die Specs der Konsolen voneinander unterschieden:

PlayStation 5PlayStation 5: Diese Hardware werkelt in der PS5

Der PS5-Controller: Das kann der DualSense

Eines der wichtigsten Ziele für die PlayStation 5 ist für Sony, ein immersiveres Spielerlebnis zu bieten. Mit dem neuen DualSense-Controller, für den erst der Name DualShock 5 vermutet wurde, wollen die Japaner für ein noch intensiveres Mittendrin-Gefühl sorgen.

  • Gewicht: Der DualSense soll durchaus schwerer sein als sein DualShock 4-Vorgänger.
  • Größe: Der neue Controller ist außerdem größer als sein PS4-Pendant und soll so deshalb für mehr Handgrößen- und Formen geeignet sein.
  • Preis: Wie viel der DualSense zum Release kosten wird, ist noch nicht bekannt. Allerdings werden die Features den Preis wohl nach oben treiben, er wird also sicherlich mehr als die 60 Euro beim PS4-Controller kosten.
  • Optik: Neben dem weißen Design und der allgemein ergonomischeren, größeren Erscheinung leuchtet die Lightbar demnächst elegant um das Touchpad herum und nicht mehr unsichtbar an der Vorderseite des Controllers.

Die neuen Features des DualSense-Controllers im Überblick

  • Haptisches Feedback: Das klassische Rumble-Feature seiner Vorgängermodelle wird mit dem DualSense durch haptisches Feedback ersetzt, das die Geschehnisse auf dem Bildschirm spürbar machen soll. Bei einem Rennspiel beispielsweise wird sich das Gamepad anders anfühlen als bei einer FIFA-Partie. Ihr sollt sogar verschiedene Texturen und Untergründe spüren können. Als Beispiel nennt Sony das Laufen durch Gras oder das Waten durch Schlamm.
  • Verbesserter Akku: Unter der Haube werkelt im Vergleich zum Vorgänger ein deutlich größerer Akku, der für längere Spielsessions sorgen soll und via USB-C-Anschluss und nicht länger mit Micro-USB geladen wird. Ihr könnt euren Controller also vermutlich einfach am Ladegerät eures Smartphones mit Strom versorgen oder den DualsSense offenbar sogar kabellos laden.
  • Adaptive Trigger: Die zweite große Innovation des DualSense betrifft die beiden L2- und R2-Tasten als adaptive Trigger. Entwickler sollen in der Lage sein, den Widerstand der Trigger anzupassen, was euch beispielsweise das Spannen und Abschießen eines Bogens anders wahrnehmen lässt als das Fahrgefühl eines Geländewagens auf steinigem Terrain.
  • Abwärtskompatibilität: Ihr könnt den DualSense auch für die PlayStation 4 benutzen. Anscheinend wird der PS4-Controller wohl auch an der PS5 funktionieren.
  • Eingebautes Mikrofon: Endlich Voice-Chat ohne Headset! Der DualSense macht es mit einem verbauten Mikro und passender Mute-Taste möglich.
  • Eingebaute Lautsprecher: Auch der aus dem DualShock 4 bekannte Controller-Lautsprecher ist abermals mit von der Partie, wurde allerdings stark überarbeitet und soll laut einem Bericht erstaunliche Effekte ermöglichen.
  • Create-Button statt Share Button: Mit dem neuen Create-Button verschwindet der Share-Vorgänger. Allerdings wird der Knopf erneut die Funktion besitzen, Inhalte zu teilen oder für sich selbst abzuspeichern. Um weitere Features wird noch ein Geheimnis gemacht.
PlayStation 5 Controller DualSense PS5
© Sony Interactive Entertainment

Welche Spiele erscheinen für die PS5?

In einem separaten Artikel haben wir euch sämtliche Spiele inklusive Trailer aufgeführt, die für die PlayStation 5 erscheinen werden. Darunter sind auch einige Exklusiv-Titel, auf die Sony weiterhin Wert legen möchte, wie Horizon: Forbidden West. Alle geplanten Games findet ihr hier:

PlayStation 5PS5: Liste aller Spiele, die für die PlayStation 5 erscheinen

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen

News & Videos zu PlayStation 5

PS5: Verpackung verrät, wie ihr PS4-Daten auf die Next-Gen-Konsole spielt PS5 Box Verpackung Design PS5 und DualSense wurden an erste Journalisten und YouTuber ausgeliefert Custom-Plates für PS5 PS5: Erste Händler bieten PS5-Faceplates für Customization an PS5-Medienfernbedienung - welche Streaming-Apps laufen auf PS5? PS5: Welche Entertainment-Apps laufen auf der PS5? PS5 - Vertikal oder horizontal? Kühlleistung der PS5: Vertikal oder lieber horizontal platzieren? PS5 wieder vorbestellen Wird PS5-Zubehör schon früher im Oktober ausgeliefert?
GTA 5 für PS5 GTA 5: Weitere Neuerungen der PS5-Version bekannt Nvidia Geforce RTX 30er-Serie GeForce RTX 3080 ab sofort hier kaufen! – Preorder-Guide (Update) Netflix November 2020 Netflix: Alle Neuheiten im November 2020 im Überblick PS5: Verpackung verrät, wie ihr PS4-Daten auf die Next-Gen-Konsole spielt
Mehrwertsteuer geschenkt MediaMarkt schenkt euch die Mehrwertsteuer, Aktion bis Montag verlängert! PS5 geeignete TV Geräte Die 10 besten Fernseher für die PS5 in 2020: Ratgeber 4K & 8K-TV – So holt ihr alles aus eurer PS5 raus! GTA Online: Fundorte aller 76 Peyote-Pflanzen Scorn, Xbox Series X, Xbox Series S, Exklusivtitel Scorn: Würmer, Schleim, Fleischwände – Der Xbox Series X/S-Exklusivtitel sieht schön widerlich aus Dragon Ball Super: Neues Kapitel zeigt verrückteste Fusion aller Zeiten Big Navi Großer Leak zur Big Navi von AMD: Radeon RX 6900XT & 6800XT auf GeForce-RTX-3080-Niveau? MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS