PLAYCENTRAL NEWS Prince of Persia

Prince of Persia: Das Sands of Time-Remake erscheint erst 2022

Von Sebastian Zeitz - News vom 08.06.2021 16:04 Uhr
Trailer Prince of Persia Sands of Time Remake
© Ubisoft

Im letzten Jahr erlebten „Prince of Persia“-Fans eine Achterbahn der Gefühle. Erst wurde ein Remake angekündigt zum PS2-Klassiker Sands of Time und dann war der Schock groß, als das Spiel technisch eher enttäuschte. Im Rahmen der kommenden E3 werdet ihr aber leider auf Ankündigungen zum Prinzen verzichten müssen.

Das Prince of Persia-Remake lässt noch auf sich warten

Das zumindest kündigte Ubisoft jetzt in einem Twitter-Post an und machte Fans keine Hoffnungen mehr auf einen baldigen Release:

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Erst bedanken sie sich bei den Fans, die auch schon auf Infos zu „Prince of Persia: The Sands of Time Remake“ zur kommenden Ubisoft Forward gehofft haben. Tatsächlich wird das Spiel aber in der Show dieses Mal keinen Platz haben.

Weiter sagt das Entwickler-Team, dass das Spiel sogar erst 2022 erscheinen soll. Damit verschiebt sich das Spiel offiziell um mehr als ein ganzes Jahr. Ursprünglich sollte „Prince of Persia: The Sands of Time Remake“ bereits im Janauar 2021 im Handel stehen, wurde dann auf März und letztlich auf unbestimmte Zeit verschoben.

Es scheint also bei der Entwicklung des Remakes wichtig zu sein, dass die Wünsche der Fans erhört werden. Zur Enthüllung von „Prince of Persia: The Sands of Time“ wurde vor allem die Grafik des Spiels kritisiert. Für viele sah das Action-Adventure einfach nicht zeitgemäß aus. Zudem wurden auch bisher nur Umsetzungen für PlayStation 4, Xbox One und PC angekündigt.

Prince of Persia Sands of Time Remake
Vor allem die Grafik des Prince of Persia-Remakes war ein Kritikpunkt der Fans gewesen. © Ubisoft

Die erweiterte Entwicklungszeit könnte also neben technischer Natur auch ermöglichen, dass es direkt Versionen für PlayStation 5, Xbox Series X/S und vielleicht sogar Nintendo Switch geben könnte. Die Hybridkonsole wurde immer wieder von Händlern aufgelistet aber es gab bisher keine offizielle Ankündigung seitens Ubisoft.

Mehr Infos zu weiteren Ubisoft-Spielen gibt es im Rahmen der nächsten Ausgabe von Ubisoft Forward am kommenden Samstag, dem 12. Juni um 21 Uhr.

Hüpft durchs Pilzkönigreich, schnetztelt Gegner mit Chaosklingen und rast durch Großbrittanien. Verschlingt jedes Spiel auf dem Platinum Games steht. Feiert koreanische Thriller ab und erkennt Achterbahnen an den Schienen.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Prince of Persia Cover
Prince of Persia Action-Adventure Jump'n'Run PC, PS3, Xbox 360, Android, iOS, MAC, Wii, NDS, PS2, Xbox, PSP, GC, NES
PUBLISHER Ubisoft
ENTWICKLER Ubisoft Brøderbund
KAUFEN
The Last of Us-Serie: So stark wurde die Geschichte von Bill und Frank verändert The Forest The Forest: Die Kettensäge finden leicht gemacht Crisis Core Final Fantasy VII Reunion Test Aerith Final Fantasy VII Tag als offizieller Feiertag in Japan eingetragen The Last of Us - Thommy The Last of Us: Serie sorgt dafür, dass 70er-Jahre-Song auf Spotify explodiert
GTA 6: Meldung von Rockstar lässt Fans hoffen – ist ein Release in Sicht? The Mandalorian: Ist dies der Grund, für den die Mandalorianer vereint in den Kampf ziehen? The Last of Us Serie HBO Sky WOW Ersteindruck The Last of Us-Serie: Preview-Trailer zu Episode 4 kündigt großen Ärger für Joel und Ellie an The Witcher Staffel 2 Netflix Trailer The Witcher: Netflix soll trotz Cavill-Abgang eine fünfte Staffel planen Dead Space Remake Test Review Dead Space Remake im TEST: Glorreiche Rückkehr eines Horror-Klassikers Naturensöhne Grubenhaus abgebrannt Brandstiftung Brandstiftung: Ermittlung wegen Feuer im Grubenhaus der Naturensöhne MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter
0
Kommentar hinterlassen!x