PLAYCENTRAL NEWS Pokémon Go

Pokémon Go: Spawn-Orte von Pokémon verändert

Von Wladislav Sidorov - News vom 31.07.2016 18:57 Uhr

Entwickler Niantic hat im Hintergrund die Spawn-Daten der Pokémon verändert. Neue Kalkulationsmethoden sorgen dafür, dass bestimmte Pokémon den Spawn-Ort anderer einnehmen.

Wer in der unmittelbaren Umgebung ein Pokémon-Nest besitzt, der wird sich in den letzten Tagen über das Auftauchen völlig anderer Taschenmonster gewundert haben. Entwickler Niantic hat in Pokémon Go still und heimlich die Spawn-Raten der Pokémon verändert.

Die neue Form von Kalkulation sorgt dafür, dass die Pokémon an gänzlich anderen Orten auftauchen als zuvor. Dies sorgt beispielsweise zur folgenden Situation: An Punkt A ist bislang regelmäßig ein Rossana gespawnt. Aufgrund der neuen Spawn-Berechnungen taucht hier nun vermehrt ein Tragosso auf, Rossana nur noch sehr sehr selten. Allerdings sind einige Pokémon von diesem Spawn-Ort komplett verschwunden, einige sind neu dazugekommen.

Pokémon Go – Die volle Enttäuschung

Pokémon Nester haben sich verändert

An mehreren Orten gibt es sogenannte Nester, Orte, an denen ein bestimmtes Pokémon in häufiger Anzahl immer und immer wieder spawnt. Ob es für das Phänomen einen bestimmten Grund gibt, oder ob es sich dabei um Zufall handelt, ist unklar.

Fest steht, dass bei den entsprechenden Nestern die Pokémon ausgetauscht wurden. Ein Dratini-Nest kann jetzt beispielsweise ausschließlich Traumatos beherbergen, ein anderes Dratini-Nest ist plötzlich voll mit Glutexos. Es ist geheim, wie genau die Spawns der Pokémon definiert werden.

Weitere Tipps & Tricks zu Pokémon Go

Alle Guides gibt es hier in der Übersicht!

Allgemeine Infos

Für Anfänger

Technische Probleme

Guides, Tricks und Tipps

News & Videos zu Pokémon Go

Jesse und James Pokémon Go Pokémon Go: Oberschurken Jesse und James sind da! Pokémon Community Day Nebulak Pokémon Go: Community Day im Juli mit Nebulak und diesen Boni Pokémon Go Kyurem Pokémon Go: Kyurem im Raid, Rampenlicht-Pokémon und mehr im Juli 2020 Pokémon Go Onkel Grandpa Pokémon Go-Grandpa ist zurück mit mehr Smartphones als je zuvor Mega-Evolution Pokémon Go Pokémon Go erhält Mega-Evolutionen Pokémon Go Fest 2020: Alle Infos zum virtuellen Live-Event im Juli
Pokémon Go Augmented Reality RPG iOS, Android
KAUFEN
RTX 3070 kaufen GeForce RTX 3070 ab den 29. Oktober kaufen! – Preorder-Guide Cyberpunk 2077 ein weiteres Mal verschoben, neues Release-Date im Dezember PS5 - Unboxing Erste Unboxings der PS5 online: Diese Inhalte befinden sich im Karton Scorn, Xbox Series X, Xbox Series S, Exklusivtitel Scorn: Würmer, Schleim, Fleischwände – Der Xbox Series X/S-Exklusivtitel sieht schön widerlich aus
Nvidia Geforce RTX 30er-Serie GeForce RTX 3080 ab sofort hier kaufen! – Preorder-Guide (Update) Twitch: Die erfolgreichsten Streamer der Welt – Top 10 im Juli 2020 PS Plus - November 2020 Welche PS Plus-Spiele wünscht ihr euch für November 2020? PS5 geeignete TV Geräte Die 10 besten Fernseher für die PS5 in 2020: Ratgeber 4K & 8K-TV – So holt ihr alles aus eurer PS5 raus! The Witcher 4 Farewell of the White Wolf Mod Download The Witcher 4-Alternative Farewell of the White Wolf steht ab sofort zum Download bereit! PS5 - M.2-Schnittstelle PS5: Erste externe SSD zum Nachrüsten entdeckt, das ist der Preis MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS