PLAYCENTRAL GUIDES Pokémon Go

Pokémon GO: Wie funktionieren Kumpel-Abenteuer und -Kämpfe?

Von Sven Raabe - Guide vom 14.06.2022 10:53 Uhr
Pokémon GO Kumpel-Abenteuer Kämpfe Guide
© The Pokémon Company/Niantic

Getreu dem Motto „Mit Freunden macht alles mehr Spaß“, dürft ihr natürlich auch im Mobile-Hit Pokémon GO gemeinsam mit eurem Lieblings-Taschenmonster Abenteuer erleben oder mit ihm in den Kampf ziehen. Wie das genau funktioniert, verraten wir euch in den nachfolgenden Zeilen.

So funktionieren Kumpel-Abenteuer in Pokémon GO

Das sogenannte Kumpel-Abenteuer ist noch ein relativ junges Feature im Mobile-Game. Es erlaubt es euch, eine besonders enge Bindung zu eurem Pokémon aufzubauen, damit es euch auf eurer Reise fortan hinterherläuft. Stellt es euch wie Pikachu in Pokémon Gelbe Edition vor, in dem das knuffige Elektromaus-Pokémon bekanntlich immer eurer Spielfigur hinterhergelaufen ist.

Ihr beginnt euer Kumpel-Abenteuer, indem ihr euren ausgewähltes Kumpel mit Beeren füttert. Diese kleine Aktion steigert euer Kumpel-Level auf Guter Kumpel und fortan läuft euch das entsprechende Taschenmonster in „Pokémon GO“ brav hinterher. Um euren Kumpel zu füttern, müsst ihr nur ins Kumpel-Menü gehen, dort auf „Spielen!“ klicken und mit dem Pokémon auf der Profilseite interagieren.

Darüber hinaus ist es ebenfalls möglich, im AR+-Modus mit eurem Kumpel-Pokémon zu spielen. Jedes der in „Pokémon GO“ enthaltenen Wesen reagiert dabei anders auf eure Aktionen. Je besser ihr euch mit eurem Kumpel versteht, desto höher steigt das Kumpel-Level beziehungsweise die Zuneigung (Herzen), wodurch ihr verschiedene Belohnungen freischalten könnt. Hier die Kumpel-Level in der Übersicht:

  • Guter Kumpel (1 Herz): Euer Kumpel-Pokémon folgt euch auf der Karte. Außerdem könnt ihr im Kumpel-Profil einsehen, wie es sich derzeit fühlt.
  • Superkumpel (70 Herzen): Ab diesem Level kann euch euer Kumpel-Pokémon bei Begegnungen mit wilden Pokémon unterstützen. Zudem kann es Items sammeln, die euch auf eurem Abenteuer vielleicht nützlich sind.
  • Hyperkumpel (150 Herzen): Euer Kumpel-Pokémon kann euch über interessante Orte in der Nähe informieren. Des Weiteren hilft es euch beim Erkunden der Umgebung und bringt euch Souvenirs, die ihr im Kumpel-Profil einsehen könnt.
  • Bester Kumpel (300 Herzen): Ab diesem Kumpel-Level trägt euer Kumpel-Pokémon das Bester-Kumpel-Band, damit jeder eure enge Beziehung sehen kann. Pokémon mit diesem Level erhalten im Kampf übrigens einen WP-Boost, solange sie als euer Kumpel festgelegt sind.
Ein Kumpel-Abenteuer zu starten ist ganz einfach” © The Pokémon Company/Niantic

Doch wie könnt ihr euer Kumpel-Level erhöhen? Das geschieht, indem ihr es in „Pokémon GO“ hinter euch herlaufen lasst, mit ihm spielt, es füttert und generell interagiert oder indem ihr mit ihm kämpft. Je höher die Zuneigung eures Pokémon zu euch ist, desto besser ist es drauf, was wiederum verschiedene Boni aktiviert, unter anderem das Verdienen von Bonusherzen.

So kämpft ihr in Pokémon GO mit eurem Kumpel-Pokémon

Um mit eurem Kumpel-Pokémon gemeinsam zu kämpfen, müsst ihr es lediglich in euer Kampfteam stecken. Damit sich die Zuneigung erhöht, müsst ihr allerdings nicht zwangsweise mit ihm direkt kämpfen, denn an sich reicht es schon aus, es nur in eurem Team zu haben. Ihr müsst zudem mindestens das Kumpel-Level Guter Kumpel erreicht haben, da „Pokémon GO“ die Aktion sonst nicht wertet.

Kämpfen ist eine Aktion, um euer Kumpel-Level zu erhöhen © The Pokémon Company/Niantic

Welche Art von Kampf ihr auswählt, ist dafür komplett euch überlassen. Ihr könnt euch in jeden möglichen Kampf stürzen, den das Mobile-Game bietet. Hierzu zählen:

  • Anderer Trainer
  • Arena
  • Raid
  • Team GO Rocket
  • Teamleiter
Mit eurem Kumpel-Pokémon könnt ihr natürlich auch in den Kampf ziehen! © The Pokémon Company/Niantic

Mit eurem Kumpel-Pokémon an einem Kampf teilzunehmen, bringt euch pro Tag ein Herz. In Kombination mit den übrigen Aktivitäten und einigen der so freischaltbaren Boni sollte es beim regelmäßigen Spielen eigentlich höchstens einen Monat dauern, bis ihr mit einem eurer Taschenmonster das Maximallevel „Bester Kumpel“ erreicht habt. Wir wünschen euch dabei viel Spaß!

Anime-Liebhaber, Dragon Ball-Fan auf Super-Saiyajin Blue-Level, Videospiel-Enthusiast mit einem Hang zu Action-Adventures und abgedrehten Hack'n'Slays. Außerdem Sith-Lord (oder vielleicht doch Jedi?) mit einer Schwäche für DC- und Marvel-Adaptionen.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Pokémon Go Augmented Reality RPG Android, iOS
ENTWICKLER Niantic, Inc.
KAUFEN
7 vs. Wild - Bewerbung 7 vs. Wild Staffel 2: Bitterer Beigeschmack bei Wildcard-Bewerbung, Nazi-Symbolik & Wehrmachtsuniform – Update Pokémon GO Kumpel-Abenteuer Kämpfe Guide Pokémon GO: Wie funktionieren Kumpel-Abenteuer und -Kämpfe? God of War Ragnarök Collector’s Edition & Jötnar Edition vorbestellen – Preorder-Guide One Piece Ruffy Teufelsfrucht One Piece Filler-List: Alle Episoden zum getrost Überspringen
One Piece Film: Red 2022 in deutschen Kinos Bestätigt! One Piece Film: Red erscheint noch 2022 in deutschen Kinos Hogwarts Legacy - Release Hogwarts Legacy: Produkteseite im Epic Store ist jetzt online, Hinweis auf baldigen Releasetermin? Stranger Things 4: Wer spielt Enzo? Warum euch der Schauspieler so bekannt vorkommt! Stranger Things 4: Wer ist Vecna? Lassal der Flammenumwobene (Diablo Immortal) Diablo Immortal: Season 1 Ende – Wann startet Season 2? Hogwarts Legacy: PEGI-Rating überrascht, wie düster ist das Spiel wirklich? MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
0
Kommentar hinterlassen!x