PLAYCENTRAL NEWS PlayStation Now

PS Now: 6 Gründe, warum sich der Streaming-Service für mich richtig lohnt!

Von Ulrich Wimmeroth - News vom 09.06.2021 11:20 Uhr
PlayStation Now
© Sony

All you can Game mit einer üppigen Auswahl an PS2, PS3 und PS4-Spielen für rund fünf Euro im Monat? Da bin ich dabei und habe mich für ein PS Now-Abonnement bei Sonys Streaming-Service entschieden. Was aus meiner Sicht als PlayStation-Gamer alles für die Spiele-Flatrate spricht, das möchte ich euch gerne vorstellen.

1. Das breite Angebot an aktuellen Games und PlayStation-Klassikern

Das Sortiment von PS Now umfasst mit aktuell rund 650 Spielen ein sehr umfangreiches Angebot, in dem ich nicht nur aktuelle Games angeboten bekomme, sondern auch eine ganze Reihe für mich spannende PS2- und PS3-Klassiker. Die üppige Auswahl lässt sich bequem nach Genre und Plattform sortieren, mit der Direktsuche finde ich schnell einen speziellen Wunschtitel und kann dann sofort mit dem Streaming loslegen. Gefällt mir ein Game nicht, dann kostet mich das nur ein Schulterzucken und ich muss mich nicht über einen Fehlkauf ärgern. Besonders bei älteren Spielen, die ich einfach nur mal ausprobieren wollte, hat mir PS Now schon eine Menge Geld eingespart.

PS Now - 6 Gründe, warum sich der Streaming-Service für mich richtig lohnt!

© Sony

Wie bei Spiele- oder Film-Flatrates anderer Anbieter ist das Programm immer in Bewegung. Jeden Monat kommen neue Spiel hinzu, meist aktuelle Blockbuster wie zuletzt Marvel’s Avengers, Nioh, Streets of Rage 4 oder Borderlands 3, aber auch spannende Indies, die ich bislang nicht auf dem Schirm hatte. Manche Titel sind nur für einen begrenzten Zeitraum verfügbar und verlassen dann im Gegenzug das Angebot. Achtet also auf die angegebene Verfügbarkeit, wäre ja schade, wenn ihr mitten im Spiel den Zugriff verliert.

PS Now - 6 Gründe, warum sich der Streaming-Service für mich richtig lohnt!
© Sony

2. Der faire Preis

Ich habe gleich ein 12-Monatsabo für 59,99 Euro abgeschlossen, die Preisersparnis gegenüber einem oder drei Monate ist deutlich. So komme ich im Schnitt auf 5 Euro im Monat, das ist meiner Meinung nach sehr fair für das Angebot.

PS Now - 6 Gründe, warum sich der Streaming-Service für mich richtig lohnt!
© Sony

Wenn ihr erst mal schauen wollt, ob das Streaming bei euch technisch einwandfrei funktioniert, dann könnt ihr einmalig eine siebentägige Testversion nutzen. Noch ein guter Tipp: Achtet auf besondere PlayStation-Angebote, beispielsweise im Rahmen der Days of Play, da sind oftmals noch mal dicke Rabatte auf ein PS Now-Abo möglich.

3. Streamen bald auch in 1080p

Bislang streame ich in Echtzeit mit 720p, also einer Auflösung von 1280 x 720 Pixel. In der nächsten zeit ist ein Upgrade angekündigt und es wird bei vielen Spielen dann 1080p mit 1920 x 1080 Pixel angeboten. Gerade auf meinem neuen 4K-TV macht das schon eine deutliche Qualitätssteigerung aus und meine DSL-Leitung hat keine Probleme mit dem höheren Datenvolumen. Wenn eure Internetverbindung nicht so leistungsfähig ist, Streaming in 720p wird weiterhin möglich sein.

4. PS4-Spiele lassen sich herunterladen

Apropos Streaming: Die meisten PS4-Spiele lassen sich alternativ auch herunterladen. Habt ihr noch genug Platz auf der internen Platte eurer PS4 und PS5 oder nutzt ein externen Laufwerk als Massenspeicher, dann ist das die perfekte Lösung gegen Lags bei einer schlechten Internetverbindung. Ich habe das bei größeren Games wie God of War gemacht, um damit meine Bandbreite zu schonen. Immerhin will der Rest der Familie sich auch noch Filme auf Netflix oder Amazon Prime ruckelfrei anschauen, während ich zocke.

PS Now - 6 Gründe, warum sich der Streaming-Service für mich richtig lohnt!
© Sony

5. Perfekt für Trophäen-Jäger und Multiplayer ohne PS Plus

Ich weiß nicht wie es euch geht, aber ich liebe das Geräusch, wenn eine Trophäe aufploppt. Ja, ich bin ein Trophäenjäger und meine Liste an virtuellen Pokalen ist schon ganz schön lang. Was ist klasse finde ist, dass ich auch in PS Now-Spielen problemlos Trophäen sammeln kann, ganz so, als ob ich das Spiel als Download oder Disc gekauft hätte.

PS Now - 6 Gründe, warum sich der Streaming-Service für mich richtig lohnt!
© Sony

Ein weiterer dicker Pluspunkt für mich ist, dass ich die Multiplayer-Modi von PS Now-Spielen nutzen kann. Und das auch ohne ein PS Plus-Abo, welches ja meistens bei Online-Mehrspieler-Games vorausgesetzt wird. Egal ob mein Mitspieler auch über PS Now zockt oder das Spiel gekauft hat, ich kann mitmischen.

6. PlayStation-exklusive Spiele auf dem PC zocken

Mittlerweile erscheint das ein oder andere PlayStation-Exclusive ja auch für den PC, Days Gone ist ein aktuelles Beispiel, Horizon Zero Dawn erschien schon vor einiger Zeit. Aber die meisten Klassiker gibt es bislang eben nur auf PS4 oder PS5. Mit PS Now kann ich für die allermeisten Spiele aus dem Angebot meinen PC nutzen. Dazu braucht es nur die kostenlose App und ich streame einwandfrei selbst auf meinem mittelprächtigen Windows-PC und nutze dabei auch den DualShock 4-Controller. Wenn der TV im Wohnzimmer mal wieder belegt ist, dann gehe ich eben vor meinen Computer und mache an der gleichen Stelle weiter, an der ich auf der Konsole aufgehört habe.

Headsets, Festplatten oder Soundbars: Wenn es einen Stecker hat, ist es genau sein Ding. Schreibt bei PlayCentral.de über Spiele, PC- und Konsolenhardware. Nebenberuflich treusorgender Familienvater, der sich immer häufiger seinem Sohn in FIFA geschlagen geben muss.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen

News & Videos zu PlayStation Now

PS Now Kosten Preise Spiele PS Now 2021: Kosten, Spiele und Vorteile: Was bietet PlayStation Now? PS Now Spiele Juni 2021 PS Now im Juni 2021: Neue Spiele mit The Witcher 3 und gleich mehreren Sonic-Games PlayStation Now: Neue Spiele im Mai mit Nioh, Jump Force und Streets of Rage 4 PlayStation Now: Neue Spiele im Dezember mit Horizon Zero Dawn und Co. PlayStation Now Oktober 2020 PS Now PlayStation Now im Oktober: Das sind die neuen PS Now-Games Ps Now September 2020 Resident Evil 7 PlayStation Now: Neue Spiele im September mit Resident Evil 7 und Co.
PS5 Kaufen bei Otto, Amazon, Saturn und Mediamarkt PS5 kaufen im Juni 2021: Otto und Co. – Das ist die Lage Mitte Juni Chris Redfield in Resident Evil 8 Resident Evil Village: Capcom kündigt DLC an und lässt Fans einfach komplett im Dunkeln Dead by Daylight Resident Evil Dead by Daylight: Resident Evil-DLC macht Nemesis zum neuen Killer, Release bekannt Assassin's Creed Valhalla-Update 1.2.2 Assassin’s Creed Valhalla-Update 1.2.2 erscheint heute und fügt neuen Spielmodus hinzu
PS5 Bundles bei MediaMarkt PS5: Das sind alle bislang gelisteten PlayStation 5 Bundles bei MediaMarkt (Update) Dead by Daylight Resident Evil Perks Fähigkeiten Dead by Daylight: Perks, Fähigkeiten und Mori von Nemesis, Jill und Leon im Resident Evil-Chapter Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge Cyberpunk 2077 - Fehler auf Steam beim Download Cyberpunk 2077: Nach Sony-Stellungnahme überraschend zurück im PS Store HDMI 2.1 Monitor 4K für PC und PS5 Diese 8 Gaming-Monitore erscheinen 2021 mit HDMI 2.1, 144 Hz und 4K Resident Evil 2 Remake Premium Edition Resident Evil: Erste Besetzung zur Netflix-Serie steht fest, Albert Wesker ist dabei MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
0
Kommentar hinterlassen!x
()
x