PLAYCENTRAL NEWS PlayStation Network

PlayStation Network: Warum funktionierte das PSN nicht – und kann ich was tun?

Von Wladislav Sidorov - News vom 05.01.2016 04:18 Uhr
PlayCentral Default Logo
© PlayCentral.de

Stundenlang war das PlayStation Network nicht mehr erreichbar – Spieler konnten mit der Plattform absolut nichts anfangen, weil das PSN nicht funktionierte. Doch warum war das so und wer ist für die Ausfälle verantwortlich?

Nichts geht mehr in der Sony-Welt –  mehrere Stunden lang war as PlayStation Network nicht mehr erreichbar. Doch warum genau war die Plattform down und wieso funktionieren Multiplayer und Online-Services nicht?

Sony hat sich auf Twitter im Vergleich zu früheren Vorfällen durchaus früh dazu geäußert, warum das PSN down ist. In einem Tweet von AskPlayStation erklärte man, dass man an den PSN Problemen arbeiiten würde und den Abonnenten von PlayStation Plus dankbar sei. Mittlerweile scheint alles behoben zu sein.

Das PlayStation Network funktioniert nicht – wer könnte dahinter stecken?

Bereits am frühen Abend tauchte bei vielen PSN-Benutzern die Fehlermeldung WS-37432-9 auf, das PlayStation Network war schon da nicht erreichbar. Es gibt von Sony keine Begründung dafür, warum die Server nicht erreichbar und das PSN nicht funktionstüchtig ist.

Der Grund dafür, warum das PSN offline ist, lautet offiziell schlichtweg Wartungsarbeiten. Doch dies scheint nicht die ganze Wahrheit zu sein, da diese im Vorfeld nicht angekündigt wurden – mittlerweile vermuten viele Gamer, dass eventuell ja der LizardSquad dahinter stecken könnte und eine großflächige DDoS-Attacke durchführt, die das PSN down bringt. Ob diese Theorie stimmt, darf bezweifelt werden, vielleicht handelt es sich schlichtweg nur um einen gigantischen Systemfehler.

PSN down – kann ich etwas tun?

Zwischenzeitlich nannte man einen ungefähren Zeitpunkt mit einer Information, wann das PlayStation Network wieder funktioniert. Zunächst hieß es, das PlayStation Network würde erst am 7. Januar wieder erreichbar sein, dann korrigierte man das Datum auf den 5. Januar um 10 Uhr deutscher Zeit.

Viel machen können PlayStation-Gamer in der Zeit aber nicht. Nur wenige Glückliche können immer noch auf der PlayStation 4, PlayStation 3 oder PlayStation Vita online spielen – doch aktuell sind die meisten nicht wirklich in der Lage, den Multiplayer-Dienst der Spiele wie FIFA 16, Call of Duty: Black Ops 3 oder Star Wars: Battlefront zu nutzen.

Dragon Ball Super: Super Hero – Anime-Kinofilm spielt kurz vor dem DBZ-Ende! Pokémon Karmesin Purpur Guide Champ Nemila Pokémon Karmesin & Purpur: So besiegt ihr Champ Nemila Pokémon Karmesin Purpur Top 4 Top-Champ Pokémon Karmesin & Purpur: So gewinnt ihr gegen die Top 4 und den Top-Champ Marvels Guardians of the Galaxy 3: Erster Trailer stellt neuen Gegenspieler Adam Warlock vor
Friendly Fire 8 im Starfield Look Starfield ist der Hauptsponsor von Friendly Fire 8, morgen geht’s los Indiana Jones Bethesda Todd Howard nennt Bethesdas Indiana-Jones-Spiel einen Liebesbrief an Indy Die Ringe der Macht Staffel 2: Neuer Ada-Darsteller und weitere Neuzugänge bestätigt Pokémon Karmesin Purpur Pokémon Karmesin und Purpur: Nintendo entschuldigt sich „für die Unannehmlichkeiten“ God of War Ragnarök God of War Ragnarök: So besiegt ihr Walkürenkönigin Gna (Lösung) Indiana Jones 5: Erster Trailer mit einem verjüngten Harrison Ford ist da! MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS