PLAYCENTRAL NEWS Netzkultur

Netzkultur: TwitchTV fügt ein neues Feature namens Host Mode hinzu

Von Redaktion PlayCentral - News vom 27.07.2014 14:07 Uhr

TwitchTV wird mit einem neuen Feature ausgestattet, namentlich Host Mode. So wird es Channelbesitzern nun ermöglicht, andere Streams zu promoten. Sobald der Besitzer offline ist, wird man keinen schwarzen Bildschirm mehr sehen, sondern das Video einer anderen Person oder eines Freundes. Dadurch soll unter anderem die soziale Konnektivität zwischen den Usern erhöht werden.

TwitchTV bekommt ein neues Feature spendiert, was auf den Namen Host Mode hört. Dadurch wird Channelbesitzern die Möglichkeit gegeben, andere Streams zu promoten, und dass sogar, wenn man bereits offline ist. Das heißt, man wird in Zukunft anstelle eines schwarzen Bildschirms einen anderen Stream begutachten können. Dies ist in etwa damit vergleichbar, als würde man das Video einer anderen Person auf seine Seite einbetten.

Dabei wird der Chatroom des Channels auch weiterhin zu sehen und nutzbar sein, doch das eigene Video wird durch ein anderes ersetzt. Laut Twitch ist diese Erweiterung für beide Parteien von Vorteil. Derjenige, der als Host fungiert und das Video eines anderen zeigt, kann die andere Person promoten und diesen möglicherweise für eine breitere Masse zugänglich machen. Gleichzeitig hat der Host noch immer die Zuschauer auf seiner Seite, die sowieso den Channel schauen. Die Chance, dass User sofort abschalten, sobald ein Stream vorbei ist, wird dadurch vielleicht auch geringer.

Außerdem können die Zuschauer den anderen Channel sofort auf der Seite des Hosts abonnieren, sofern ihnen gefällt, was sie dort sehen. Yoh Suzuki, der Senior Product Engineer von Twitch erklärte in einer Pressemitteilung die Gründe dafür. Man möchte die soziale Konnektivität zwischen den einzelnen Nutzern noch verstärken.

"Wir wollen unserer Community dabei helfen neue Broadcaster zu entdecken und den Usern neue und bessere Wege aufzuzeigen, wie sie miteinander kommunizieren können. Host Mode ist ein signifikanter Schritt in diese Richtung mit anderen neuen Features direkt um die Ecke."

News & Videos zu Netzkultur

Mit Humor gegen Corona: Die 35 besten Memes zur Pandemie Pornhub: Coronavirus sorgt für fragwürdige Such-Trends Netzkultur: Kurzfilm von 1896 via KI auf 4K hochskaliert, Ergebnis wirkt wie Handyaufnahme Netzkultur: Trauer um Kobe Bryant: NBA 2K20 und Gamer gedenken der Basketball-Legende Netzkultur: Die berühmte Internet-Katze Lil BUB ist verstorben Netzkultur: GoldenEye 007: Modder bindet den Cybertruck in ein altes James Bond-Spiel ein
PS5 Kaufen bei Otto, Amazon, Saturn und Mediamarkt PS5-Games im PS Store vorbestellen, ab sofort möglich! PS5 - Kundenrezensionen PS5: Kundenrezensionen schon jetzt zum Schießen PS4 - Trophäen PS5: Es gibt digitale Geschenke für freigeschaltete Trophäen Aerith Final Fantasy 7 Remake Teil 2 Final Fantasy VII Remake: Update 1.01 ist da, was ist neu?
PS5 wieder vorbestellen Wird PS5-Zubehör schon früher im Oktober ausgeliefert? PS5 geeignete TV Geräte Die 10 besten Fernseher für die PS5 in 2020: Ratgeber 4K & 8K-TV – So holt ihr alles aus eurer PS5 raus! GTA Online: Fundorte aller 76 Peyote-Pflanzen Twitch: Die erfolgreichsten Streamer der Welt – Top 10 im Juli 2020 iPhone 12 - Bilder MediaMarkt iPhone 12 bei MediaMarkt kaufen, ab sofort im Onlineshop! Dragon Ball Super: Neues Kapitel zeigt verrückteste Fusion aller Zeiten MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS