PLAYCENTRAL NEWS Kino

Kinostarts: No Time To Die: So klingt der Bond-Song von Billie Eilish!

Von Daniel Busch - News vom 14.02.2020 10:36 Uhr
© MGM Productions

Da ist er endlich! In der Nacht von Donnerstag auf Freitag veröffentlichte Superstar Billie Eilish den Titelsong zum neuen „James Bond“-Film namens „Keine Zeit zu sterben“. Die melancholische Ballade entstand in Zusammenarbeit mit ihrem Bruder FINNEAS und Komponistenlegende Hans Zimmer. Die erste Live-Performance wurde bereits für nächste Woche angekündigt.

Lange und sehnsüchtig warteten Fans auf die Veröffentlichung des neuen Bond-Songs von Superstar Billie Eilish. Jetzt ist die rund vier Minuten lange Ballade namens „No Time to Die“ da und beeindruckt durch eine sanfte melancholische Stimme und lauten Tönen.

Super BowlSuper Bowl: Keine Zeit zu sterben: Neuer Spot bringt James Bond in die Lüfte

No Time To Die: Der Bond-Song von Billie Eilish mit Unterstützung von Hans Zimmer

Der Song zum 007-Abenteuer Keine Zeit zu sterben wurde von Billie selbst sowie ihrem Bruder FINNEAS geschrieben. Bei der Orchestrierung hat Komponistenlegende Hans Zimmer mitgeholfen, der auch den Score zum Film schreibt. Dementsprechend wird er bei dem Soundtrack wohl auf einige Elemente des Titelsongs zurückgreifen. The Smiths-Gitarrist Johnny Marr hat ebenfalls einige Töne beigesteuert. So spielt er am Ende den typischen „James Bond“-Sound.

Die fünffache Grammy-Gewinnerin Billie Eilish ist mit ihren 18 Jahren die jüngste Künstlerin, die jemals einen Bond-Song gesungen hat. Die Erwartungshaltung war also sehr groß. Wer jetzt in den Song reinhören will, kann dies im folgenden Video tun. Alternativ gibt es den Song auch bei Apple Music und weiteren Streaming-Diensten zu hören.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Passend dazu wurde zudem ein neuer Teaser-Trailer veröffentlicht, der neben einem Ausschnitt des Bond-Songs einige neue Szenen mit Daniel Craig als James Bond zeigt.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Im Gegensatz zu vielen früheren Songs, die nur sehr wenig mit der Handlung des entsprechenden Films gemeinsam hatten, durften Billie Eilish und ihr Bruder im Vorfeld das gesamte Drehbuch von „Keine Zeit zu sterben“ lesen. Dadurch lohnt es sich auch, dem Text zu lauschen, da sich darin bereits Andeutungen zur Handlung verstecken.

KinoKinostarts: Neuer Bond-Film bringt Christoph Waltz als Bösewicht zurück

Live-Performance bereits in wenigen Tagen

Bei den Brit Awards am 18. Februar in London wird „No Time To Die“ zum ersten Mal von Billie Eilish live aufgeführt. Bei der Preisverleihung ist sie obendrein selbst als beste Solokünstlerin nominiert. Bei dem Auftritt wird sie von einem Orchester sowie Hans Zimmer begleitet.

„James Bond 007: Keine Zeit zu sterben“ läuft ab dem 2. April 2020 in den deutschen Kinos. Wie von Daniel Craig angekündigt wurde, wird dies sein letzter Einsatz als Geheimagent James Bond sein.

© MGM Productions

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Immer im Beast-Mode und manchmal ganz schön verpeilt. Sport-Enthusiast, der die USA liebt und von seiner eigenen Harley träumt. Super Saiyajin im Training, Trophäenjäger an der PlayStation. Bevorzugt Sony-Exclusives, God of War, GTA V und RDR2.
Phasmophobia Geister draußen töten Phasmophobia kommt für Konsolen mit einem Haken The Legend of Zelda: Echoes of Wisdom – Link als spielbarer Charakter? Warum Astro Bot schlussendlich doch kein Open-World-Titel geworden ist Elden Ring: Lore-Bibel für alle Fans zu einem saftigen Preis PS5 DualSense-Controller öffnen und komplett auseinanderbauen, so geht’s Xbox Game Pass erhält eine saftige Preiserhöhung und eine neue Abonnementstufe Lösungsbuch zu Elden Ring: Shadow of the Erdtree angekündigt PS5 DualSense: Stick Drift ganz einfach beheben, so geht’s! BioShock 4: Entwicklung bei Cloud Chamber schreitet offenbar gut voran Scuf Nomad: Der beste Mobile Controller für iPhones? TEST MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter