PLAYCENTRAL ENTERTAINMENT-SPECIALS Merchandise

Dokomi 2024: Wie gut ist die Messe wirklich? – Report

Von Ben Brüninghaus - Special vom 01.07.2024 22:46 Uhr
© Walkiah Cosplay/PlayCentral-Bildmontage

In Düsseldorf findet jedes Jahr die Dokomi statt. Auf der beliebten Convention gibt es Manga, Anime, Cosplays, Maids und mehr kulturelle Festlichkeiten aus dem fernen Osten zu bestaunen. Japan ist hier das große Thema und das passt nur allzu gut zur Landeshauptstadt, in der die japanische Kultur fest verankert ist. Die Messe zieht jedes Jahr tausende Besucher*innen aus ganz Deutschland und über die Landesgrenzen hinaus an.

Und dabei scheint die Convention recht beliebt zu sein: Wir haben uns gefragt, warum die Messe einen so guten Ruf bei den Anreisenden, Ausstellern und in der Cosplay-Community hat.

Deshalb haben wir auf der diesjährigen Convention mit vielen Besuchern der Dokomi gesprochen. Und zwar über die Messe selbst. Wie ist das Feedback? Wie sind die Erfahrungen? Ein paar Ausschnitte der Erzählungen könnt ihr euch hier im Video anhören. In unserem Report direkt von der Messe sind wir dem Mysterium der Dokomi etwas näher auf den Grund gegangen!

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Dokomi 2024: Das sagen Cosplayer, Aussteller & Besucher!

Schon nach kürzester Zeit war klar, dass es im Großteil nur positives Feedback geben würde. Die Stimmung ist gut, da die Convention im Schnitt einfach sehr vieles richtig macht:

  • Die Parkmöglichkeiten bieten einen Shuttle-Service, der direkt vor die Eingangstür fährt
  • Für ausreichend Platz bei den Garderoben wird gesorgt
  • Beim leiblichen Wohl gibt es sehr viele Auswahlmöglichkeiten
  • Der Platz ist groß und bleibt dennoch überschaubar
  • Der angrenzende Nordpark lädt zum Relaxen ein
  • Und das generelle Angebot auf der Messe ist nahezu gigantisch

Es gibt unfassbar viele Stände, die zum Erkunden und Entdecken einladen. Gefühlt gibt es hier so viel zu sehen, dass wir nach dem ersten Tag das Gefühl haben, nicht mal alles gesehen zu haben. Und dabei ist der strukturelle Aufbau der Messe ziemlich durchdacht und sehr logisch konzipiert, sodass wir uns immer zurechtfinden und vorankommen.

© PlayCentral.de

Vor allem werden der Veranstaltungsort der Düsseldorf-Messe, die Organisation und der sehr große Platz zwischen den Hallen von vielen gelobt. Die Dokomi verbirgt viele Geheimnisse, die sich nach und nach auftun.

© PlayCentral.de

Menschen stehen im Mittelpunkt

Es gibt sehr viele Menschen und unfassbar viele Möglichkeiten, eine wunderschöne Zeit auf der Convention unter Gleichgesinnten zu verbringen.

Cosplayer sind hier überall vertreten, die dieses kreative Hobby ausleben. Und immer mehr sind aufgeschlossen, sich zu verkleiden. Sie sind offenherzig und einladend. Jeder ist für ein Gespräch zu haben. Sie geben Tipps und Tricks fürs eigene Kostüm und niemand ist sich für ein Foto zu schade. Es geht hier wirklich um die Menschen hinter den Kostümen.

© PlayCentral.de

Zudem sind da super viele Aussteller, die keine Kosten und Mühen scheuen, einen unfassbar beeindruckenden Stand in den Messehallen aus den Boden zu stampfen. Es gibt Merchandise, Fotostände, Bühnenauftritte und vieles mehr zu bestaunen. Die vielen Eindrücke sind schlichtweg klasse.

Popkultur meets Kultur

Auf der Dokomi trifft Popkultur auf traditionelle Kultur aus Japan: Alle möchten hier dem Manga, Anime, Cosplay, Gaming und der Kultur eines fernen Landes ihren Tribut zollen und gemeinsam Spaß haben. Alle möchten etwas erleben.

Hier herrscht ein positives Miteinander sowie freundlicher Umgang. Und alles mündet in einer unvergesslichen Zeit. Von daher war der Zauber der Dokomi schnell entschlüsselt und es wundert mich nicht, dass die Dokomi unter vielen Messen immer wieder hervorsticht, wenn es um positive Erfahrungen auf Conventions geht.

© PlayCentral.de

Doch es gibt natürlich auch etwas Feedback für die Zukunft.

Vorsicht vor Überfüllung!

Die Halle 1, die direkt an den Eingang grenzt, ist wohl aus diesem Grund ziemlich überfüllt. Und das zeigt, wo die Reise hingeht. Wenn es eines gibt, was bei der gamescom in Köln immer wieder kritisiert wird, dann ist das die Angst vor der Überfüllung. Zu viele Menschen auf zu wenig Platz. Die Tickets müssen schon lange begrenzt werden, damit es nicht zu brenzligen Situationen auf der Messe kommt.

Die Dokomi wächst und erfreut sich ebenfalls großer Beliebtheit. Doch vielen ist das schon heute etwas zu viel. Es sei schlichtweg zu voll. Schon jetzt kritisieren viele, dass die Hallen teils zu überfüllt seien und man nicht mehr so gut durchkomme wie früher.

Deshalb ist es unbedingt erforderlich, dass die Veranstalter diesen Umstand im Blick behalten und hier immer wieder nachjustieren, die Tickets begrenzen und für reibungslose, strukturelle Abläufe innerhalb der Messe sorgen.

Aber wenn das passiert, sehe ich hier erstmal keine großen Probleme.

Ihr könnt euch jederzeit mehr über die Dokomi informieren: Falls ihr euch im Vorfeld über das umfangreiche Programm auf der Messe informieren möchtet, empfehle ich euch vor einer Anreise im nächsten Jahr auf der offiziellen Website vorbeizuschauen. Hier bekommt ihr alle Infos:

Meine persönlichen Cosplay-Highlights: Ich habe eine Zusammenstellung von besonders schönen, kreativen und herausragenden Cosplays erstellt. Werft gerne einen Blick ins Video und verratet mir eure liebsten Cosplay-Charaktere! Berichtet mir gerne von euren Erfahrungen auf der Dokomi 2024.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Folgt uns auf Social Media, um keine Meldung von PlayCentral zu verpassen: Uns gibt es auf FacebookInstagramTwitter und Discord.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
JBL Soundgear Sense: Open-Ear-Kopfhörer für mehr Flexibilität und Sport in eurem Leben PS5 Pro: Erscheint die performantere Konsolenversion nicht mehr 2024? Horrorspiel Emio von Bloober Team? Nintendos neues Geheimnis Alien: Rogue Incursion – Neues Alien-Spiel geleakt! Astro Bot: Das ist die Spielzeit des Plattformers Enma: Was macht das Königsschwert von Zorro so besonders? Älteste One Piece-Zeichnung von Schöpfer Oda-san aufgetaucht! Cyberpunk 2 soll kein Launch-Debakel werden… GTA 6: Erster Trailer knackt neuen Rekord Hogwarts Legacy: Avalanche Software veröffentlicht Update 1.06 Phasmophobia Geister draußen töten Phasmophobia kommt für Konsolen mit einem Haken MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter