PLAYCENTRAL NEWS Just Cause 3

Just Cause 3: Bessere PC-Steuerung, Mod-Unterstützung und kein Oculus Rift

Von Patrik Hasberg - News vom 24.02.2015 09:11 Uhr

Entwickler Avalanche Studios wird laut eigener Aussage mehr Zeit in die Entwicklung der PC-Version zu Just Cause 3 investieren. Zudem äußerte man sich zum ersten Mal innerhalb eines Interviews mit den Kollegen von PC Games zum Mod-Support, einer First-Person-Ansicht und eventueller Unterstützung für Oculus Rift.

Mods und Just Cause sind beinahe untrennbar miteinander verbunden. Klar, dass sich Fans der Open-World-Reihe auch beim dritten Teil der Serie Mod-Support erhoffen. Schließlich entwickelten passionierte Fans bereits für den Vorgänger einen Mehrspieler-Modus für 100 Spieler gleichzeitig. Laut der Entwickler habe Just Cause 2 durch Mods in Kreisen der PC-Community regelrecht Kultstatus erreicht und wird noch heute gespielt.

Innerhalb eines Interviews sprachen die Kollegen von PC Games mit den Entwicklern von Avalanche Studios. Auch Mitgründer Christofer Sundberg weiß, was man der Community und den zahlreichen Mods zu verdanken hat:

"Ich hoffe, dass wir diesmal nach Release von Just Cause 3 enger mit der Modding-Community im Allgemeinen und den Leuten hinter der Multiplayer-Mod im Speziellen zusammenarbeiten können."

Etwas ausweichend reagiert Sundberg auf die Frage, ob man gedenkt der Community zum Release spezielle Tools zur Verfügung zu stellen  "Nur insofern, als das wir zu diesem Zeitpunkt Mods willkommen heißen. Wir müssen abwarten, wie sich das entwickelt. Unsere Tür ist aber immer offen. Ihr wisst, wo ihr uns findet."

Sicher ist allerdings, dass es in Just Cause 3 keine Unterstützung für das Virtual Reality Headset Oculus Rift geben wird. Genauso wenig wird eine optionale Ego-Ansicht in den Titel integriert, wie Game Director Roland Lesterlin innerhalb des Interviews verriet: "Natürlich haben wir daran gedacht. Als Entwickler wollen wir mit jedem neuen Spielzeug spielen. Bei Just Cause 3 konzentrieren wir uns jedoch auf die Grundlagen. Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass jemand eine Mod dafür entwickeln wird."

Freuen dürften sich PC-Spieler übrigens darüber, dass Entwickler Avalanche mehr Zeit in die Entwicklung der PC-Version investiert: "Natürlich ist Just Cause grundsätzlich vor allem ein Konsolenspiel. Wir stecken diesmal aber mehr Zeit in die Entwicklung der PC-Version. Unter anderem bieten wir die Option an, die Tastenbelegung frei anzupassen. Einer unserer Designer hat bereits eine Menge Zeit in das Testen der PC-Steuerung investiert."

News & Videos zu Just Cause 3

Just Cause 3: Spielt den Titel als Xbox Live-Gold-Mitglied am Wochenende kostenlos Just Cause 3: Gold Edition für Xbox One und PS4 angekündigt Just Cause 3: Multiplayer-Mod ab sofort verfügbar Just Cause 3: Multiplayer-Mod zum Open World-Titel eingestellt Just Cause 3: Erste Erweiterung ‚Sky Fortress‘ ab sofort erhältlich Just Cause 3: Neuer PC-Patch verbessert Performance stark
Just Cause 3 Open-World-Shooter PC, PS4, Xbox One
PUBLISHER Square Enix
KAUFEN
PS5-Konsole Aussehen Optik Look PS5 – Mysteriöser Anschluss entpuppt sich als K-Slot PS5 bei Otto PS5 wieder vorbestellen, Otto hat Nachschub – jetzt aber schnell! PS Plus Oktober 2020 Die PS Plus-Spiele für Oktober 2020 werden morgen enthüllt PS Plus Oktober 2020 PS Plus Oktober 2020: Das sind die Top 3 User-Wünsche unserer Umfrage
PS5 Vorbestellen Preorder 2 PS5 vorbestellen: Derzeit ausverkauft – So sieht es bei Amazon, MediaMarkt & Otto aus PS5 direkt voll: So viel Speicherplatz braucht die gesamt PS Plus-Collection PS5 geeignete TV Geräte Die 10 besten Fernseher für die PS5 in 2020: Ratgeber 4K & 8K-TV – So holt ihr alles aus eurer PS5 raus! PS5 - Vorbesteller-Chaos PS5: Auch bei 2. Welle wieder hunderte stornierte Bestellungen Netflix Preis Erhöhung könnte kommen Netflix: Wird der Preis noch in diesem Jahr erhöht? Xbox Series X vorbestellen: Derzeit ausverkauft – Wie ist der aktuelle Stand? MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS