PLAYCENTRAL NEWS Internet

Internet: Amazon kauft Streaming-Portal Twitch.tv

Von Christian Liebert - News vom 26.08.2014 09:00 Uhr

Der weltweit größte Anbieter für Livestreams im Bereich Gaming, Twitch.tv, wurde überraschenderweise an Amazon verkauft – für knapp eine Milliarde Dollar. Laut Twitch CEO Emmett Shear soll sich aber nur sehr wenig ändern.

Da trauen wir ja fast unseren Augen nicht: Obwohl bisher Google und seine Plattform YouTube heiße Kandidaten für den Kauf des erfolgreichen Livestreaming-Portals Twitch.tv waren, wurde der Dienst heute Nacht, überraschenderweise, an den Online-Händler Amazon verkauft. Satte 970 Millionen US-Dollar waren genug, um die Streaming-Plattform an Amazon zu übergeben. In einem offenen Brief an die Community begründet Twitch CEO Emmett Shear diesen Schritt damit, dass man bei Amazon und Twitch gleiche Werte und Ziele verfolge. Er bekräftigt auch, dass sich gar nicht so viel ändern wird, wie viele Nutzer befürchtet hatten. Twitch behält sich sogar seine Unabhängigkeit.

Twitch wurde ursprünglich von der gleichen Gesellschaft gegründet, die auch den Dienst Justin.tv betreibt. Justin.tv ist ebenfalls ein Livestreaming-Portal, spezialisiert auf Vlog-Inhalte und Live-Podcasts. Da Gaming aber ein sehr starkes Feld ist, trennte man diese Bereiche und gründete Twitch. Der Erfolg wuchs, vor allem nach der Schließung von Konkurrent own3d.tv, weiter an. Im Jahr 2013 erreichte Twitch monatlich bis zu 45 Millionen Zuschauer auf sechs Millionen Kanälen. Bisher galten Google und YouTube als fast schon sichere Käufer des Dienstes, was viele Nutzer mit Argwohn betrachteten und vor allem Angst hatten, dass die doch recht umfangreichen Content-Restriktionen dann auch auf Twitch überschwappen würden. Mit dem Verkauf an Amazon und dem, laut eigener Aussage, erhalt der Unabhängigkeit, könnte sich diese Entscheidung zur Zufriedenstellung der Community etablieren.

Vor allem Publisher wie Valve, Riot Games und Blizzard nutzen Twitch für ihre Livestreams zu diversen Veranstaltungen wie den League of Legends World Championships, dem Dota 2-Superturnier „The International“ oder der weltgrößten LAN-Party, der Dreamhack.

KOMMENTARE

News & Videos zu Internet

Internet: Uhrzeit vor- oder zurückstellen? Die Winterzeit beginnt morgen Internet: Telekom: Gericht verbietet StreamOn in aktueller Form Internet: Opera kündigt Gaming-Browser GX an Internet: EU will Zeitumstellung abschaffen – Es kann noch bis 2021 dauern! Internet: Vodafone bietet Kunden Gaming-Pass: Zocken ohne Datenvolumen zu verlieren! Internet: Die 10 schlechtesten Passwörter des Jahres
WhatsApp: Neuen Darkmode aktivieren, so geht’s! Neue Wege in Pokémon Go schnell an PokéCoins zu kommen The Witcher Staffel 2: Erste Bilder vom Set der Netflix-Serie zeigen Yennefer und Co. Welche PS Plus-Spiele wünscht ihr euch für März 2020?
Netflix: Welche neuen Serien, Filme und Originals erscheinen diese Woche? KW9 Disney Plus jetzt mit Frühbucherrabatt für nur 59,99 Euro vorbestellen GTA Online: Die beiden Formel 1-Wagen Progen PR4 und Ocelot R88 in der Übersicht Xbox oder PlayStation: Studie offenbart, welche Generation welche Konsole bevorzugt WhatsApp: Kein Support mehr für alte Smartphones Resident Evil 2: Dieses Mr. X-Cosplay verfolgt euch bis in eure Albträume! MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy 7 RemakeAction-RPG
Final Fantasy 7 Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS