PLAYCENTRAL NEWS H1Z1

H1Z1: Weiblicher Charakter im April, neues Männermodell noch im März

Von Pierre Magel - News vom 09.03.2015 13:08 Uhr

Im neuen Entwicklerblog zum Zombie-MMO H1Z1 spricht der Art Director Sebastian Strzalkowski über die Zukunft der Charaktere im Spiel. So heißt es, dass man derzeit plant, einen weiblichen Charakter noch in diesem Monat oder im frühen April einzubauen. Klappt alles, darf man sich zudem schon bald über einen weiteren männlichen Überlebenskünstler freuen.

Nachdem man sich bewusst für nur ein Charaktermodell zum Early Access von H1Z1 entschieden hat, ist die Zeit der Monotonie nahezu beendet. In den nächsten Wochen erwartet man den Einbau eines weiteren Charakters, der für mehr Abwechslung sorgen soll. Frauen müssen noch ein kleines Stückchen länger warten – die erste Version einer Überlebenskämpferin ist für Anfang April angedacht. Damit die Spieler keinerlei Vor- oder Nachteile durch die Wahl des Geschlechts erhalten, hat man versucht, der Frau ähnliche Körpermaße zu geben, wie sie der Mann besitzt – schwerer getroffen zu werden, weil ein weiblicher Charakter möglicherweise kleiner ist, will man damit ausschließen.

Auch unabhängig der reinen Charaktermodelle wird es in naher Zukunft viel mehr Varianz geben. Da im Grund die Modelle nun soweit ausgearbeitet sind, dass man damit erst einmal abschließen kann, konzentriert sich das Team nun darauf, mehr Anpassungsoptionen zu bieten. So soll es verschiedene Möglichkeiten geben, seinen Charakter nach den eigenen Wünschen zu gestalten – beispielsweise in Form von Tattoos, unterschiedlichen Bärten oder anderen Haaren. Wem das nicht reicht, der wird im Laufe der Entwicklung auf neuartige Klamottenläden stoßen, die der reellen Welt nachempfunden wurden. So wird man in einem Sportgeschäft möglicherweise eine Football-Ausrüstung finden können, darf sich ein Golfer-Outfit überziehen oder schützt sich selbst mit einem Eishockey-Helm vor Kopftreffern. Wichtig: Ob man die Klamotten als weiblicher oder männlicher Spieler findet, ist irrelevant, denn beide Geschlechter können jegliche Kleidung anziehen – erst wenn diese getragen wird, zeigen sich Unterschiede. Ebenfalls geschlechtsneutral wird das langersehnte Feature sein, Waffen gut sichtbar am Körper zu tragen.

Auf der offiziellen Seite gibt es den vollen Blog zu lesen und im untenstehenden Video beantwortet der Art Director Sebastian Strzalkowski einige Fragen zu diesem Thema, die die Community gestellt hat. Viel Spaß!

KOMMENTARE

News & Videos zu H1Z1

H1Z1: Neuer Entwickler gibt Z1 Battle Royale auf und gibt es Daybreak Games zurück H1Z1: Shooter erscheint im Mai als F2P-Spiel für die PS4 H1Z1: Ab heute Wechsel zu Free-2-Play H1Z1: Verlässt Early Access nach zwei Jahren, neuer Modus mit Fahrzeugen H1Z1: Spielerschaft um 91 Prozent gesunken H1Z1: Spielerzahl sinkt rapide
The Witcher-Star Henry Cavill beschenkt seine Kollegen und zeigt sich mit Plötze Netflix: Neu im März 2020: Alle Serien und Filme bekannt! Minecraft: Über 9 Jahre Arbeit: Die gesamte Welt von Mittelerde mit Klötzchen nachgebaut Disney Plus in Deutschland: Alle Infos zum Start des neuen Streaming-Dienstes
Disney veröffentlicht Timeline sämtlicher Star Wars-Filme und -Serien Selbst ist der Baumeister: In Animal Crossing New Horizons könnt ihr Terraforming betreiben Serien-Macher von Star Wars: The Clone Wars äußert sich zu Ahsokas Auftritt in Star Wars 9 Francesca Findabair in Gwent Dreharbeiten gestartet: Das sind die Neuzugänge in der 2. Staffel von The Witcher Deadpool-Skin für Fortnite gesichtet: wie schaltet man ihn frei? Mark Hamill und Mads Mikkelsen wurde die Rolle des Vesemir in der Witcher-Serie angeboten! MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy VII RemakeRollenspiel
Final Fantasy VII Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS