PLAYCENTRAL NEWS H1Z1

H1Z1: Brief an die Community: Smedley verspricht ein noch besseres Spiel

Von Thomas Wallus - News vom 09.06.2015 16:59 Uhr

John Smedley hat einen Brief an die Community verfasst und diesen wie so häufig auf Reddit veröffentlicht. Darin gibt er seine Zukunftsvision wieder und erklärt, welche Features die Spieler in Bälde für H1Z1 erwarten können und woran die Entwickler arbeiten.

Auf Steam wurden mittlerweile beinahe 31.000 Bewertungen zu H1Z1 abgegeben. Das Survival-Spiel von Daybreak Games liegt bei 68% positiven Bewertungen und muss sich im Kampf gegen DayZ, Infestation und weitere vergleichbare Spiele einem starken Konkurrenzkampf stellen. John Smedley liegt in seinem neuen Brief an die Community viel daran, seine Kunden davon zu überzeugen, dass sie mit H1Z1 besser beraten sind. Hierzu verspricht er ihnen eine riesige Welt und noch mehr Features. Für euch fassen wir die Kernaussagen zusammen.

– Der Kampf gegen Bugs und Cheater läuft weiter und immer erfolgreicher.
– Das Team versucht sein Bestes, den ständigen Kontakt mit der Community zu suchen und hofft, dass sie die Fortschritte von Woche zu Woche erkennt.
– Smedley ist stolz sagen zu können, dass das Team zwar einem anspruchsvollen Zeitplan folgt, aber auch ein Leben fernab des Arbeitsplatzes hat.
– Kommende Features: Spürbare Verbesserungen beim Bau einer Basis, inklusive Wachtürmen, Stegen, Fenstern und vielen weiteren spaßigen Ideen. Der Bauprozess soll beschleunigt werden.
– An der KI der Zombies wird intensiv gearbeitet. In der nahen Zukunft soll es verschiedene Arten von ihnen geben.
– Auch das Wetter soll in der nahen Zukunft zurückkehren, aber dieses Feature ist sehr arbeitsintensiv.
– Berufe kommen im Laufe des Monats und verändern das Spielerlebnis grundlegend.
– Ziel ist es, eine massive Welt von 16.000 km² zu schaffen. Spieler sollen eigene Städte und Siedlungen errichten und nicht nur in Zombies und wilden Tieren, sondern auch in anderen Spielern eine Gefahr sehen.
– Das Entwicklerteam wird weiter verstärkt. Daybreak Games ist es ernst mit H1Z1. Konkurrenz motiviere das Studio nur noch mehr und man denkt nicht ans Aufgeben.
– Es sollen bald neue Ankündigungen zum Team BR folgen.
– Man könne die meisten Cheats mittlerweile zu 100% erkennen und daher bald automatische Bans aktivieren. Das Team arbeitet an weiteren Methoden gegen Cheater, um sie endgültig aus dem Spiel zu entfernen und ihnen die Rückkehr zu verwehren.

KOMMENTARE

News & Videos zu H1Z1

H1Z1: Neuer Entwickler gibt Z1 Battle Royale auf und gibt es Daybreak Games zurück H1Z1: Shooter erscheint im Mai als F2P-Spiel für die PS4 H1Z1: Ab heute Wechsel zu Free-2-Play H1Z1: Verlässt Early Access nach zwei Jahren, neuer Modus mit Fahrzeugen H1Z1: Spielerschaft um 91 Prozent gesunken H1Z1: Spielerzahl sinkt rapide
WhatsApp: Neuen Darkmode aktivieren, so geht’s! PlayStation Plus: Die PS Plus-Spiele für März 2020 werden übermorgen enthüllt Neue Wege in Pokémon Go schnell an PokéCoins zu kommen Welche PS Plus-Spiele wünscht ihr euch für März 2020?
The Witcher Staffel 2: Erste Bilder vom Set der Netflix-Serie zeigen Yennefer und Co. Netflix: Welche neuen Serien, Filme und Originals erscheinen diese Woche? KW9 Disney Plus jetzt mit Frühbucherrabatt für nur 59,99 Euro vorbestellen GTA Online: Die beiden Formel 1-Wagen Progen PR4 und Ocelot R88 in der Übersicht WhatsApp: Kein Support mehr für alte Smartphones Resident Evil 2: Dieses Mr. X-Cosplay verfolgt euch bis in eure Albträume! MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy VII RemakeRollenspiel
Final Fantasy VII Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS