PLAYCENTRAL NEWS Ghost Recon Wildlands

Ghost Recon Wildlands: Bolivien reicht Beschwerde bei französischer Botschaft ein

Von Ben Brüninghaus - News vom 03.03.2017 13:00 Uhr
PlayCentral Default Logo
© PlayCentral.de

Bolivien ist nicht sonderlich angetan von Ghost Recon Wildlands. Die Darstellung des Landes geht ihnen gegen den Strich, deswegen haben sie sich jetzt bei der französischen Botschaft beschwert. Möglicherweise kommt es zu einer Klage.

Der neue Vorzeigetitel aus dem Hause Ubisoft verschleppt euch in die knallharte Welt Boliviens, in dem das Santa-Blanca-Kartell die Macht innehält und das Land zu einem Drogenstaat verkommen lässt. Hier in Ghost Recon Wildlands herrschen laut Beschreibung des Spiels Gesetzlosigkeit, Angst und Gewalt vor. Das Setting mag auf den ersten Blick recht spannend wirken, allerdings sehen das nicht alle so. Insbesondere nicht die Herrschaften aus Bolivien. 

Ghost Recon WildlandsGhost Recon Wildlands: Inhalte des Season Pass im Detail

So kam es jüngst zu einer förmlichen Beschwerde Boliviens, die von offizieller Seite an die französische Botschaft vorgetragen wurde. Das Porträt des von Drogenhändlern kontrollierten Landes gefällt den Innenminister Carlos Romero scheinbar nicht. Letzten Mittwoch äußerte er dies bereits in einem Gespräch mit diversen Reportern. Die Beschwerde fordert Ubisoft dazu auf, dass sie sich dem Spiel und der Darstellung des Landes annehmen. 

Bolivien betonte im selben Atemzug, dass es nicht zögere rechtliche Schritte einzuleiten. Allerdings werde erst ein diplomatischer Weg angestrebt. 

"Während das Spiel nicht die heute vorherrschende Realität in Bolivien zeigt, hoffen wir, dass die Welten der wundervollen Topographie des Landes in unserem Spiel sehr nahe an die Realität kommen."

Gegenüber Reuters hat Ubisoft nun verlauten lassen, dass es sich hierbei um Fiktion handle. So sei Bolivien nur aufgrund der "herrlichen Landschaften und der reichen Kultur" als maßgeblicher Schauplatz gewählt worden. Es ist nicht davon auszugehen, dass Bolivien sich mit diesem Statement zufrieden stellen lässt. Das Spiel erscheint bereits in wenigen Tagen am 7. März 2017 für die Xbox One, PlayStation 4 und den PC.

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.
Hogwarts Legacy Zauberer Gibt es in Hogwarts Legacy einen Online-Modus? Geheimes Ende in Dead Space Remake freischalten, Trophäe Wiedersehen erhalten Dead-Space Remake - New Game Plus Dead Space Remake hat einen New Game Plus-Modus, so startet ihr ihn Hogwarts Legacy: Haus und Zauberstab – so wählt ihr noch vor dem Start des Spiels!
Phantastische Tierwesen 3: Dumbledores Geheimnisse - Filmkritik Phantastische Tierwesen 4: Selbst Eddie Redmayne glaubt nicht an einen vierten Film! Dragon Ball: Wer hat die Dragonballs erschaffen? Wird TikTok-Star zur neuen Stimme von Rick and Morty? US-Sender feuert Serienmacher Justin Roiland Dead by Daylight erhält neuen Resident Evil-Content Dead Space: Unmöglich, so schaltest du den härtesten Schwierigkeitsgrad frei im Remake Elden Ring: Das Schwert der Nacht und Flamme, Guide zum Fundort (Lösung) Elden Ring: Schwert der Nacht und Flamme – So findet ihr eines der besten Schwerter im Spiel (Lösung) MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter