PLAYCENTRAL NEWS Game of Thrones

Game of Thrones: Folge 5: Die traurige Wahrheit hinter Hodors Namen

Von Sascha Scheuß - News vom 24.05.2016 14:27 Uhr

Die neuste Folge von Game of Thrones zeigt uns, wie emotional die Serie doch wieder einmal sein kann. In Kombination damit wird auch erklärt, wieso Hodor nur seinen Namen sagen kann.

Nachdem die letzten beiden Folgen von Game of Thrones eher schleppend vorangingen, zeigt man uns jetzt, wieso man diese Serie liebt und zeitgleich auch hasst. Neben einigen spannenden Verläufen der Story, müssen wir in Folge 5 einen Todesfall eines wichtigen Charakters betrauern: Hodor.

Hodor sagt Hodor – und das ist der Grund

Das Rätsel um Hodor ist mit dieser Folge endgültig gelöst – doch erstmal alles von vorne: Im scheinbar sicheren Versteck von Bran und der Gruppe, wagt der junge Stark eine Aktion, die er bereuen sollte. Er tritt in die Traumvision vom schlafenden Dreiäugigen Raben ein und findet sich der Armee der Toten gegenüber. Zum Glück ist das alles aber nur ein Traum – oder nicht?

Als er plötzlich gegenüber vom Anführer der White Walker steht, zweifelt Bran an der Echtheit des Traumes, zumal sich alle Toten zu ihm wenden und ihn anschauen. Dann packt der White Walker Bran am Arm und er erwacht. Seinem Arm ziert nun ein Brandmal aus Eis und nach kurzem Aufruhr steht fest: Die White Walker wissen nun, wo Bran sich befindet.

Es dauert nicht lange und sie dringen in die Höhle ein, um Bran zu töten, doch die Kinder des Waldes und der Schattenwolf tun alles, um sie abzuhalten – und lassen dabei ihr Leben. Bran ist in der Zeit wieder auf Winterfell der Vergangenheit und sieht den jungen Hodor als er noch Wyllis hieß. Er bekommt jedoch mit, dass etwas schieft läuft und wargt sich in Hodor, damit er den anderen hilft, aus der Höhle zu entkommen.

Es funktioniert und Hodor bringt Bran zusammen mit Meera vorerst in Sicherheit. Am Ende der Höhle ist allerdings eine verschlossene Tür, die Hodor nur mit Mühe aufstemmen kann. Als hinter ihnen die Toten nachkommen, entscheidet sich Hodor für eine emotionale Entscheidung. Er übergibt Meera den Karren, auf dem Bran liegt und hält die Türe zu, damit die Toten nicht hinterherkommen. Meera flieht mit Bran und fleht Hodor an: "Halte die Tür!"

Es kam, wie es kommen musste und Hodor hält das Tor mit aller Kraft zu, doch es reißt an einigen Stellen auf. Die Krallen der Toten bohren sich tief in Hodor und zerreißen ihn förmlich – doch Hodor bleibt standhaft und hält das Tor. Bran sieht auf Winterfell in der Zeit den jungen Wyllis, wie er zusammenbricht und unter Krämpfen immer wieder dasselbe ruft: "Halte die Tür!"

Dabei drückt er sich immer undeutlicher aus und am Ende entspringt daraus sein Name: Hodor. Im englischen ist das ganze natürlich etwas verständlicher. Dort ruft Wyllis immer wieder "Hold the Door!" – bis es in "Hodor" umschlägt. Traurige Musik tritt ein und unter den Schreien von Wyllis, dass er die Tür halten wird, endet diese Folge.

Der Hodor aus der Vergangenheit wusste also von diesem Ereignis und bereitete sich all die Jahre darauf vor. Eine traurige Szene, wenn man bedenkt, dass er immer seinen Tod vorraussagte, als er seinen Namen sprach. Emotionaler war bislang kein Tod in der gesamten Serie.

Was ist sonst noch passiert?

Eine kurze Zusammenfassung der Ereignisse, neben Hodors Tod:

– Sansa trifft auf Kleinfinger und schließt endgültig mit ihm ab
– Tyrion holt sich Hilfe beim Herrn des Lichts
– Euron Graufreud ist neuer König der Eiseninseln
– Theon und seine Schwester fliehen aus der Heimat
– Jorah bekommt von Daenerys die Aufgabe, eine Heilung gegen seine Krankheit zu finden
– Aryas Ausbildung ist noch lange nicht zuende

News & Videos zu Game of Thrones

Game of Thrones-Autor George R.R. Martin nutzt die Corona-Quarantäne zum Schreiben Game of Thrones: House of the Dragon: HBO kündigt Prequel-Serie für 2022 an Game of Thrones: Ein Starbucks-Becher am Set: Endlich ist der wahre Schuldige gefunden Game of Thrones: HBO kündigt neue Prequel-Serie House of the Dragon über die Targaryens an Game of Thrones: Prequel wird eingestellt: Bloodmoon kommt nun doch nicht Game of Thrones: Größte Panne der 8. Staffel fehlt im Free-TV
Twitch: Die erfolgreichsten Streamer der Welt – Top 10 im Mai 2020 Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge The Witcher Netflix Serie The Witcher 3 Ciri The Witcher: In Staffel 2 soll Ciri allmählich zu der werden, die wir aus The Witcher 3 kennen Animal Crossing: New Horizons Insekten fische Juli Animal Crossing: New Horizons – Alle neuen Fische und Insekten im Juli
PS5 Vorbestellen Preorder 2 PS5 vorbestellen: Alle Infos und Fragen zur Preorder der PlayStation 5 MediaMarkt Gaming Angebote Switch Oculus MediaMarkt: Hammer Gaming-Angebote mit Nintendo Switch zum Tiefpreis! Cyberpunk 2077 GTA-Style Entwickler legen nahe Cyberpunk 2077 nicht wie GTA zu spielen PS5 Sony PS5: Enthüllung von Release-Termin & Preis laut Insider an diesem Datum! Spotify Premium Duo Spotify Duo Premium ab sofort für 2-Personen-Haushalte in Deutschland verfügbar GTA Online Western Sovereign am Glücksrad Western Sovereign in GTA Online: Gewinnt die ziviale Version des Polizeimotorrads am Glücksrad MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy 7 RemakeAction-RPG
Final Fantasy 7 Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS