PLAYCENTRAL NEWS Friday the 13th: The Game

Friday the 13th: The Game: Entwickler enthüllt brutale Arten getötet zu werden

Von Julia Rother - News vom 05.02.2016 10:30 Uhr

Auf der Pax South 2016 stellte Gun Media verschiedene und äußerst brutale Arten zu sterben vor, wenn sich einer der Spieler in Friday the 13th: The Game von Jason Voorhees erwischen lässt. Der Entwickler ist sich hierbei der Problematik von zertrümmerten Wirbelsäulen und aufgeschlitzten Kehlen für die Altersfreigabe bewusst, nimmt diese aber für ein möglichst filmnahes Spielerlebnis in Kauf. 

Dass Friday the 13th: The Game blutig werden würde, hatten wir ja bereits vermutet, mit dem Ausmaß an Brutalität, das nun im Rahmen der PAX South 2016 vorgestellt worden ist, hatten wir allerdings nicht gerechnet. Behind the Scenes-Aufnahmen zeigten hier eine Reihe von neuen Tötungs-Animationen, mit denen Jason seinen Widersachern Schmerzen zufügen wird.

In Friday the 13th: The Game übernimmt ein Spieler die Rolle des berüchtigten Jason Voorhees, während die restlichen sieben Spieler versuchen sich vor ihm in Sicherheit zu bringen oder ihn sogar zur Strecke zu bringen. Solltet ihr hierbei in die Rolle des Opfers gelangen, macht euch lieber auf einiges gefasst, wenn euch der bekannte Serienmörder zu fassen bekommt.



Die Möglichkeiten zu sterben sind vielfältig:

  • Jason reißt euch ein Bein aus und nimmt es mit.
  • Jason schlitzt euch die Kehle auf und ertränkt euch in einer Toilette.
  • Jason klappt euch in einer Strandliege zusammen.
  • Jason zertrümmert euren Kopf mit einem Metallobjekt.
  • Jason zertrümmert eure Wirbelsäule am Bordstein.
  • Jason reißt die obere Hälfte eures Schädels ab.
  • Jason schleudert euch in eurem Schlafsack gegen einen Baum (vgl. Freitag der 13., Teil sieben)

Brutale Szenen könnten zu Problemen bei der Altersfreigabe führen

„Es gibt einige sehr brutale Morde. Falls wir auch nur mit der Hälfte davon durchkommen, wäre dies ein Wunder“, gab auch Ronnie Hobbs, Co-Creator und Designer des Spiels zu. Gun Media ließ allerdings schon vor einiger Zeit verlauten, dass man nicht daran interessiert sei Kompromisse zu machen, wenn es darum gehe, was die Filme, die als Inspiration dienen, so beliebt gemacht habe. Ziel sei es die ultimative Freitag der 13.-Erfahrung für die Spieler zu kreieren, inklusive Blut, Eingeweiden und brutalen Morden. Man wolle lieber auf die Wünsche der Fans eingehen, statt sich von einem Publisher wegen möglicher Probleme bei der Altersfreigabe beeinflussen zu lassen, weswegen man sich gegen diese Unterstützung entschieden habe.

Wie explizit die oben genannten Todesarten zu sehen sein werden, ist bisher nicht bekannt. Die bisherigen Aussagen der Entwickler lassen allerdings ein blutiges Spektakel vermuten. Alle Infos rund um Friday the 13th: The Game findet ihr wie gewohnt auf unserer Themenseite.

News & Videos zu Friday the 13th: The Game

Friday the 13th: The Game: Ab sofort für Nintendo Switch erhältlich Friday the 13th: The Game: Erscheint im Frühjahr für die Nintendo Switch Friday the 13th: The Game: Entwicklerwechsel: IllFonic übergibt an Black Tower Games Friday the 13th: The Game: Rechtsstreitigkeiten – Definitiv keine neuen Inhalte Friday the 13th: The Game: DLC-Pläne wegen Rechtsstreit gestrichen Friday the 13th: The Game: Kostenlose Singleplayer-Herausforderungen erscheinen diese Woche
Friday the 13th: The Game Survival-Horror PC, PS4, Xbox One
PUBLISHER Gun Media
ENTWICKLER Gun Media
KAUFEN
Twitch: Die erfolgreichsten Streamer der Welt – Top 10 im Juli 2020 Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge Keine All-Digital-PS5 Amazon PS5: Keine All-digital-Edition mehr bei Amazon Deutschland, aber warum? Amazon Angebot Nintendo Switch Spiel Amazon reduziert Nintendo Switch-Spiele wie Animal Crossing oder Paper Mario
Harry Potter-Quiz: 20 magische Fragen zur Zauberwelt Animal Crossing New Horizons Tiere August Animal Crossing im August – Neue Fische, Insekten und Meerestiere: Preis, Fundort, Uhrzeit Silent Hill 2 James Silent Hill 2: Schauriger Fund rund 20 Jahre später Amazon Prime Day 2020 Shopping-Event: Amazon Prime Day 2020 wird im 4. Quartal stattfinden Pro Controller Angebot Nintendo Switch Pro Controller und Paper Mario im Sonderangebot bei MediaMarkt PS5 & Xbox Series X im Vergleich PS5 & Xbox Series X: Preis- und Release-Infos gibt es laut Leak im August MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy 7 RemakeAction-RPG
Final Fantasy 7 Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS