PLAYCENTRAL NEWS Fortnite

Fortnite: Profi-Spieler bricht nach Permaban in Tränen aus und erhält Zuspruch von Ninja

Von Cynthia Weißflog - News vom 06.11.2019 09:09 Uhr
© Jarvis

Offenbar hat sich der 17-jährige „Fortnite“-Profi Jarvis „Jarvis“ Kaye der Nutzung von Aimbots schuldig gemacht und einen permanenten Bann erhalten. Dies gesteht das FaZe-Clan-Mitglied nun unter Tränen in einem YouTube-Video – und erregt damit sogar die Aufmerksamkeit von Mixer-Streamer Ninja.

In einem neuen Video auf seinem knapp 2-Millionen-Abonnenten starken YouTube-Kanal gesteht der Profi-Spieler Jarvis, dass seine Nutzung von Aimbots in dem Battle-Royale-Game Fortnite zu einem dauerhaften Ausschluss aus dem Spiel geführt haben. In einem emotionalen Ausbruch entschuldigt sich der 17-jährige mehrfach für sein Vergehen.

FortniteFortnite: Warum der Battle-Royale-Titel kein Kinderspiel ist!

Inwiefern nutzte Jarvis Aimbots?

Hierbei sei zunächst gesagt, dass Jarvis die Aimbots wohl nicht in kompetitiven Spielen nutzte, sondern auf einem alten Zweit-Account im Solo-Modus. Die darüber veröffentlichten Videos mit denen er, laut eigener Aussage, seine Zuschauer nur unterhalten wollte, führten nun wohl zu seinem lebenslangen Ausschluss aus „Fortnite“.

In dem unten stehenden Video beteuerte er, dass er nicht ahnte mit dieser Aktion dauerhaft aus dem Spiel ausgeschlossen werden zu können und bricht im Laufe seiner Ausführungen in Form mehrfacher Entschuldigungen und Schuldeingeständnisse in Tränen aus.

Später verschriftlichte er seine in dem YouTube-Video getätigten Aussagen noch einmal auf Twitter und macht deutlich, dass er seinen Fehler verstanden hätte und sich bei jedem bedanken möchte, der ihn unterstützt.

YouTubeYouTube: PewDiePie erklärt, weshalb er in China gebannt wurde

Support von Ninja

Ja, sogar Mixer-Star Ninja spricht sich für den jungen FaZe-Spieler aus und verlangt eine Sonderbehandlung für Jarvis Kaye. Dies begründet er unter anderem damit, dass er noch ein sehr junger Mensch sei, der eine dumme Entscheidung getroffen und die Aimbots nicht innerhalb eines Turniers genutzt hat.

Zwar spricht sich Tyler „Ninja“ Blevins ebenfalls für eine Bestrafung durch Epic aus, meint jedoch, dass eine temporäre Sperrung von etwa einem halben Jahr ausreichen sollte. Der Mixer-Streamer argumentiert unter anderem damit, dass es hierbei um die Karriere von Jarvis ginge, die aus diesem Grund nicht zerstört werden sollte und Bevorzugungen in diesem Geschäft ohnehin nichts Ungewöhnliches wären.

MixerMixer: Ninja positiv überrascht von Shrouds Wechsel

Diskussionen im Netz

Natürlich spaltet sich nun die Internetgemeinde in verschiedene Lager, wovon die eine Seite Verständnis für Jarvis aufbringt, die andere sich jedoch strikt gegen eine Sonderbehandlung für den YouTube-Star ausspricht. Ob sich Epic Games noch einmal umentscheidet und eine mildere Bestrafung walten lässt, ist noch nicht klar, wir werden jedoch weiterhin über diesen besonderen Fall berichten.

KOMMENTARE

News & Videos zu Fortnite

Fortnite macht den Kinos Konkurrenz: Kinofilm von Christopher Nolan wird im Sommer gezeigt Party Royale in Fortnite Fortnite aktuell erfolgreichstes Spiel der Welt, gefeiert wird mit einer Party Royale Fortnite: Leak verspricht Tauchen unter Wasser Fortnite Mobile Google Play Store Epic Games gibt nach: Fortnite in Zukunft im Google Play Store choppa in fortnite Wo finde ich den Choppa-Helikopter in Fortnite? – Guide Deadpool-Skin für Fortnite gesichtet: wie schaltet man ihn frei?
Fortnite Battle Royale iOS, Android, Nintendo Switch, Xbox One, PS4, PC
PUBLISHER Epic Games
ENTWICKLER Epic Games
KAUFEN
Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge PlayStation-Plus-Juni-2020-Battlefront-2 PS Plus Juni 2020: Star Wars: Battlefront 2 wird heute freigeschaltet Black Lives Matters Gaming-Industrie setzt Zeichen gegen Rassismus, Modern Warfare und Warzone Season 4 verschoben Call of Duty Warzone Damm Verdansk Call of Duty: Warzone – Wird Verdansk durch einen Dammbruch überflutet?
Animal Crossing New Horizons Juni Hai Fische Insekten Animal Crossing: New Horizons im Juni – Alle neuen Fische und Insekten PS5 PlayStation 5 Cyberpunk 2077 Sony-Boss: Games-Entwicklung für PS5 könnte teurer werden Feuerwehrmann Mod Sims Online Die Sims 4: Neues Update bringt detaillierte Rechnungen, Leitern und Feuerwehrmänner Twitch: Die erfolgreichsten Streamer der Welt – Top 10 im Mai 2020 Call of Duty Black Ops 5 Call of Duty 2020 soll keinen eigenen Battle-Royale-Modus haben Resident Evil 4 Remake Xbox Series X Resident Evil für Nintendo Switch: Massiver Sale im eShop MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy 7 RemakeAction-RPG
Final Fantasy 7 Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS