PLAYCENTRAL NEWS Final Fantasy XIV

Final Fantasy XIV: Entschieden gegen eine Free2Play-Umstellung

Von Christian Liebert - News vom 10.03.2015 10:11 Uhr

In einem Interview ging Final Fantasy XIV Produzent Naoki Yoshida auf die Frage ein, ob Square Enix Free2Play-Pläne für das MMORPG hätte, jetzt wo The Elder Scrolls Online auf ein anderes Finanzierungsmodell umsteigt.

Obwohl sich Final Fantasy XIV derzeit in trockenen Tüchern befindet, mit Heavensward noch in diesem Juni die erste Erweiterung ansteht und auch sonst alles gut läuft, ist es natürlich interessant zu wissen, wie man denn außerhalb des normalen Spielbetriebs über die Zukunft des Online-Rollenspiels nachdenkt. In einem Interview mit playstationlifestyle.net wurde Naoki Yoshida (Yoshi-P) unter anderem mit der Frage konfrontiert, ob es denn bereits Pläne für einen Umstieg auf Free2Play geben würde. Immerhin schafft The Elder Scrolls Online noch in diesem Monat sein Abo-Modell ab und auch sonst ist das Konzept „monatlich bezahlen“ ziemlich aus der Mode geraten.

Yoshida sieht sich und Square Enix dabei allerdings nicht im Zugzwang. Zwar würde man den Markt beobachten, aber laut seiner Angabe seien rund 80 Prozent der Spieler zufrieden mit den monatlichen Gebühren.

„Erst wenn World of Warcraft komplett auf ein Free2Play-Modell umstellt, denken wir vielleicht auch darüber nach“

Dass Square Enix fest an die monatlichen Gebühren glaubt, hatte der Entwickler und Publisher bereits vor einigen Jahren bewiesen, als die Urversion von Final Fantasy XIV aufgrund qualitativer Mängel gescheitert ist und man das MMO großflächigen Umarbeitungen unterzogen hat. Schon damals dachten viele Nutzer, dass durch den ausbleibenden Erfolg ein Free2Play-Modell eingeführt wird. Dem war aber nicht so. Seit der Neuerscheinung unter dem Titel A Realm Reborn im Jahr 2013 läuft das MMO erfolgreich und konnte bereits drei Millionen Kunden verzeichnen.

KOMMENTARE

News & Videos zu Final Fantasy XIV

Final Fantasy XIV: Live-Action-Serie inklusive Chocobos angekündigt Final Fantasy XIV: Kollaboration mit Monster Hunter World angekündigt Final Fantasy XIV: Unser Eindruck zu den Neuerungen in Stormblood Final Fantasy XIV: Squares MMO erhält Game-Changer-Elemente Final Fantasy XIV: Zweite Erweiterung ‚Stormblood‘ offiziell angekündigt Final Fantasy XIV: Mehr Housing und Story – das bringt Patch 3.4
Final Fantasy XIV MMORPG PC, PS4, PS3
PUBLISHER Square Enix
ENTWICKLER Square Enix
KAUFEN
WhatsApp: Neuen Darkmode aktivieren, so geht’s! Im PS Store gibt es kräftige Rabatte beim „Big in Japan“-Sale Neue Wege in Pokémon Go schnell an PokéCoins zu kommen Neues mysteriöses Pokémon versteckt sich in Pokémon Home
PlayStation Plus: Die PS Plus-Spiele für März 2020 werden übermorgen enthüllt WhatsApp: Kein Support mehr für alte Smartphones YouTube: PewDiePie ist zurück und belächelt den aktuellen Ninja-Shitstorm The Witcher-Star Henry Cavill beschenkt seine Kollegen und zeigt sich mit Plötze Battlefront-Spinoff mit Projektnamen Viking war für PS5 und Xbox Series X in Produktion Welche PS Plus-Spiele wünscht ihr euch für März 2020? MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy VII RemakeRollenspiel
Final Fantasy VII Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS