PLAYCENTRAL NEWS Final Fantasy 7 Remake

Streetdate von Final Fantasy 7 Remake um 9 Tage in Australien gebrochen wegen Corona

Von Ben Brüninghaus - News vom 01.04.2020 11:54 Uhr
Aerith Final Fantasy 7 Remake Teil 2
© Square Enix

Im Rahmen der aktuellen Corona-Krise hat Square Enix das Remake von Final Fantasy 7 etwas früher nach Australien verschifft. Das hat nun dazu geführt, dass das Streetdate um ganze 9 Tage gebrochen wurde. Ihr solltet euch in den nächsten Tagen darüber Gedanken machen, wie ihr massive Story-Spoiler in eurer Social-Media-Blase verhindert. 

Streetdate von Final Fantasy 7 Remake gebrochen

Trotz COVID-19 und der anhaltenden Pandemie heißt es in Hinsicht auf „Final Fantasy VII Remake“ eigentlich immer noch, dass der Release auf den 10. April 2020 für die PS4 fällt. Doch nun halten erste Spieler über einen legalen Kauf bei EBGamesAUS das Game in den Händen. 

Wie EB Games nun gegenüber Kotaku Australia telefonisch bestätigt hat, können die Kunden ab heute das Spiel im Store erwerben. 

https://twitter.com/EBGamesAus/status/1245111505068142597?ref_src=twsrc%5Etfw%7Ctwcamp%5Etweetembed%7Ctwterm%5E1245111505068142597&ref_url=https%3A%2F%2Fwww.kotaku.com.au%2F2020%2F04%2Ffinal-fantasy-7-remake-is-available-today%2F

Nun sind die Spieler weltweit besorgt, dass sie gespoilert werden. Dies mag auf die ersten Meter zwar ein wenig paradox erscheinen, so handelt es sich hierbei immerhin um ein Remake eines 23 Jahre alten Spieles. Da sich der Titel aber vollständig um die zentrale Knotenstadt Midgar handeln wird und neue Handlungsstränge dazugekommen sind, wird es am Ende durchaus Spoiler geben, die einem den Spielspaß vermiesen oder den magischen Moment zerstören könnten. 

Ihr solltet also Vorsicht walten lassen und am besten die Hashtags #FinalFantasy und #FF7R auf Twitter bis zum Release deaktivieren. Wichtig ist, dass sich das gebrochene Streetdate ausschließlich auf physische Kopien in Australien bezieht. Online wird es erst am 10. April freigeschaltet. Die Vorbesteller im PlayStation Store funktionieren demnach auch erst ab diesem Datum. 

Square Enix hat diesen Vorfall bislang noch nicht kommentiert, allerdings weisen sie ebenfalls darauf hin, dass es massive Spoiler geben könnte und bitten die Gaming-Community, diese zu vermeiden. Wichtig ist hier zudem, dass Square Enix eine Lizenz auf das Material hat. Es darf also nicht ohne Weiteres vor dem 10. April 2020 online gestellt werden. Ihr solltet euch hierüber im Klaren sein, falls ihr vorher an eine Version kommt. Andernfalls könnten strafrechtliche Konsequenzen drohen.

News & Videos zu Final Fantasy 7 Remake

Zack Fair aus Final Fantasy 7: Crisis Core für PSP Final Fantasy 7: Was könnte Ever Crisis und The First Soldier bedeuten? – neue Marken (Update) final-fantasy-7-remake-cloud-strife Final Fantasy 7 Remake: Ankündigung diese Woche offiziell Übertrifft Final Fantasy 7 Remake Teil 2 unsere Erwartungen? Final Fantasy 7 Remake: Nächsten Monat kommt wohl eine große Ankündigung Final Fantasy 7 Remake: Motion-Cap für Episode 2 begonnen, Remake „gerade erst am Anfang“ Final Fantasy 7 Remake wird zum Real-Infiltration-Spiel wie ein Escape-Room
Final Fantasy 7 Remake Rollenspiel Action-RPG PS4
PUBLISHER Square Enix
ENTWICKLER Square Enix
KAUFEN
PS Plus im März 2021 PS Plus-Spiele für März 2021 heute nicht enthüllt? PS5 Bundles kaufen PS5: Händler wie MediaMarkt, Saturn & Alternate bieten jetzt PlayStation 5 Bundles an MSI RTX 3060 GeForce RTX 3060 ab dem 25. Februar kaufen! Liste aller Händler und Custom-Modelle State of Play PlayStation Sony Sony kündigt State of Play für Donnerstag an, mit 10 Games für PS4 und PS5!
Animal Crossing New Horizons Update 1.8.0 Super Mario Animal Crossing: Super-Mario-Update 1.8.0 ist da – Alle neuen Inhalte und Events GeForce RTX 3060 GeForce RTX 3060 ab dem 25. Februar 2021 kaufen! – Preorder-Guide PS5 bei Müller kaufen PS5 konnte kurzzeitig wieder bei Müller gekauft werden, das ist der aktuelle Stand GTA 5 für PS5 mit neuer Engine? Fans hoffen auf eine Ankündigung im Rahmen der State of Play PS Plus März 2021 - Ark PS Plus im März 2021: Dieses Game wünscht sich die Community unbedingt als Gratis-Titel! Animal Crossing New Horizons Super Mario Bros. Animal Crossing: Mit den Super Mario-Inhalten im März findet die Teleportation in New Horizons MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS