PLAYCENTRAL NEWS Final Fantasy 7 Remake

Streetdate von Final Fantasy 7 Remake um 9 Tage in Australien gebrochen wegen Corona

Von Ben Brüninghaus - News vom 01.04.2020 11:54 Uhr
Aerith Final Fantasy 7 Remake Teil 2
© Square Enix

Im Rahmen der aktuellen Corona-Krise hat Square Enix das Remake von Final Fantasy 7 etwas früher nach Australien verschifft. Das hat nun dazu geführt, dass das Streetdate um ganze 9 Tage gebrochen wurde. Ihr solltet euch in den nächsten Tagen darüber Gedanken machen, wie ihr massive Story-Spoiler in eurer Social-Media-Blase verhindert. 

Streetdate von Final Fantasy 7 Remake gebrochen

Trotz COVID-19 und der anhaltenden Pandemie heißt es in Hinsicht auf „Final Fantasy VII Remake“ eigentlich immer noch, dass der Release auf den 10. April 2020 für die PS4 fällt. Doch nun halten erste Spieler über einen legalen Kauf bei EBGamesAUS das Game in den Händen. 

Wie EB Games nun gegenüber Kotaku Australia telefonisch bestätigt hat, können die Kunden ab heute das Spiel im Store erwerben. 



https://twitter.com/EBGamesAus/status/1245111505068142597?ref_src=twsrc%5Etfw%7Ctwcamp%5Etweetembed%7Ctwterm%5E1245111505068142597&ref_url=https%3A%2F%2Fwww.kotaku.com.au%2F2020%2F04%2Ffinal-fantasy-7-remake-is-available-today%2F

Nun sind die Spieler weltweit besorgt, dass sie gespoilert werden. Dies mag auf die ersten Meter zwar ein wenig paradox erscheinen, so handelt es sich hierbei immerhin um ein Remake eines 23 Jahre alten Spieles. Da sich der Titel aber vollständig um die zentrale Knotenstadt Midgar handeln wird und neue Handlungsstränge dazugekommen sind, wird es am Ende durchaus Spoiler geben, die einem den Spielspaß vermiesen oder den magischen Moment zerstören könnten. 

Ihr solltet also Vorsicht walten lassen und am besten die Hashtags #FinalFantasy und #FF7R auf Twitter bis zum Release deaktivieren. Wichtig ist, dass sich das gebrochene Streetdate ausschließlich auf physische Kopien in Australien bezieht. Online wird es erst am 10. April freigeschaltet. Die Vorbesteller im PlayStation Store funktionieren demnach auch erst ab diesem Datum. 

Square Enix hat diesen Vorfall bislang noch nicht kommentiert, allerdings weisen sie ebenfalls darauf hin, dass es massive Spoiler geben könnte und bitten die Gaming-Community, diese zu vermeiden. Wichtig ist hier zudem, dass Square Enix eine Lizenz auf das Material hat. Es darf also nicht ohne Weiteres vor dem 10. April 2020 online gestellt werden. Ihr solltet euch hierüber im Klaren sein, falls ihr vorher an eine Version kommt. Andernfalls könnten strafrechtliche Konsequenzen drohen.

News & Videos zu Final Fantasy 7 Remake

Aerith Final Fantasy 7 Remake Teil 2 Final Fantasy 7 Remake: Teil 2 – Release soll so schnell wie möglich erfolgen FF7R Theme PS4 PS Store Final Fantasy 7 Remake: Kostenloses PS4-Theme mit Tifa ab sofort im PS Store Final Fantasy 7 Remake: Kampfbericht 15 abschließen, so besiegt ihr Leviathan – Lösung Final Fantasy 7 Remake: Kampfbericht 10 abschließen, so besiegt ihr Chocomoppel – Lösung Final Fantasy 7 Remake: Kampfbericht 5 abschließen, so besiegt ihr Shiva – Lösung Final Fantasy 7 Remake Tifa und Cloud Final Fantasy 7 Remake: 200 Prozent Schockschaden für Kampfbericht 12 erreichen, so geht’s!
Final Fantasy 7 Remake Rollenspiel Action-RPG PS4
PUBLISHER Square Enix
ENTWICKLER Square Enix
KAUFEN
One Piece: Finaler Kampf gegen Kaido beginnt in Manga-Kapitel 986 Amazon Angebot Nintendo Switch Spiel Amazon reduziert Nintendo Switch-Spiele wie Animal Crossing oder Paper Mario Twitch: Die erfolgreichsten Streamer der Welt – Top 10 im Juli 2020 Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge
PS5 kann horizontal hingestellt werden Hinweise auf eine PS5 Pro? Sony-Patent stellt neue skalierbare Konsole vor Rockstar Geldgeschenk GTA Online GTA 5 kostenlos war ein Geniestreich Mulan Remake Disney Plus Mulan wird im September für eine Gebühr bei Disney Plus abrufbar sein Amazon Prime Video Amazon Prime Video: Diese Filme und Serien verschwinden im August 2020 aus dem Programm Harry Potter-Quiz: 20 magische Fragen zur Zauberwelt PS5 DualSense Rückseite Back Buttons PS5-Zubehör in neuer 360 Grad-Ansicht vorgestellt, keine Backbuttons beim DualSense-Controller MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy 7 RemakeAction-RPG
Final Fantasy 7 Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS