PLAYCENTRAL NEWS Facebook

Facebook: Soziales Netzwerk muss sich für Jahresrückblick entschuldigen

Von Patrik Hasberg - News vom 29.12.2014 17:01 Uhr

Nicht jeder kann auf ein erfolgreiches und "tolles" Jahr 2014 zurückblicken. Da ist es umso ärgerlicher, wenn Facebook seine Nutzer mit einem "Tollen" Jahresrückblick aus den eigenen Beiträgen an dieses erinnert. Besonders für Menschen, die in diesem Jahr geliebte Menschen verloren haben, hat solch ein Jahresrückblick einen faden Beigeschmack. Nun musste sich der verantwortliche Produktmanager bei einem Vater, der seine Tochter verloren hat, entschuldigen.

Woran kann man, außer am eigenen Kalender, noch erkennen, dass sich das Jahr langsam aber sich dem Ende zuneigt? Natürlich an dem Facebook-Jahresrückblick, der bei jedem Nutzer seit einigen Tagen in der Timeline auftaucht. Dieser wird automatisch aus Beiträgen des jeweiligen Nutzers generierte und geht davon aus, dass jeder Anwender ein "tolles Jahr" hatte.

Allerdings gibt es natürlich auch Nutzer, dessen Jahr weniger erfolgreich war bzw. diejenigen, die einen schweren Schicksalsschlag hinnehmen mussten. Dies war beispielshalber bei Eric Mayer der Fall. 2014 verlor dieser seine sechsjährige Tocher durch einen Gehirntumor. In seinem Jahresrückblick tauchten nun verschiedene Fotos seiner Tochter auf, begleitet von dem in diesem Fall absolut unpassenden Text. Innerhalb eines Blogbeitrags kritisierte Mayer unter dem Titel "Unbeabsichtigte algorithmische Grausamkeit" dies.

Zwar sei ihm laut eigener Aussage durchaus bewusst, dass es sich dabei natürlich um keine "bewusste Beleidigung" seitens Facebook handeln würde, trotzdem hätte es einen äußerst faden Beigeschmack, wenn jeder Nutzer diesen Jahresrückblick aufgedrängt bekommt, auch wenn das eigene Jahr weniger "toll" verlaufen ist.

Nun musste sich Jonathan Gheller, der für den Jahresrückblick zuständige Produktmanager, persönlich bei Mayer entschuldigen. Gheller würde es Leid tun, dass ihm die Anwendung Kummer zugefügt habe. Für das nächste Jahr versprach dieser, dass man sich Gedanken machen und nach Mittel und Wege suche werde.

KOMMENTARE

News & Videos zu Facebook

Facebook: Dating-Plattform startet heute in den USA durch Facebook: Wie ihr die nervige Pop-up-Werbung im App-Browser loswerden könnt Facebook: Instagram und WhatsApp: Störung, Posten und Nachrichten nicht möglich Facebook: Löschen oder Zurückziehen einer versendeten Nachricht im Messenger bald möglich Facebook: Gegen Spoiler und Co: Neues Feature blockt ungewollte Inhalte Facebook: Online-Dating-Option als neues Feature
Die PS Plus-Spiele für März 2020 werden heute enthüllt Welche PS Plus-Spiele wünscht ihr euch für März 2020? WhatsApp: Neuen Darkmode aktivieren, so geht’s! Netflix: Welche neuen Serien, Filme und Originals erscheinen diese Woche? KW9
The Witcher Staffel 2: Erste Bilder vom Set der Netflix-Serie zeigen Yennefer und Co. Netflix: Diese Filme und Serien verschwinden im Februar 2020 aus dem Programm Star Wars: The High Republic stellt ersten Wookiee als Jedi-Ritter vor Star Wars: The High Republic – Lucasfilm enthüllt Projekt Luminous Gratis Harry Potter-RPG ab sofort in Minecraft spielbar Neue Wege in Pokémon Go schnell an PokéCoins zu kommen MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy 7 RemakeAction-RPG
Final Fantasy 7 Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS