PLAYCENTRAL NEWS Electronic Arts

Electronic Arts: Siegeszug der Xbox One stehe bevor

Von Dustin Martin - News vom 19.11.2014 05:18 Uhr

Derzeit ist die Xbox One hinter den Verkäufen der PlayStation 4. Seit Release der beiden Konsolen schaffte es Sony, mehr Käufer für die eigene Konsole zu finden. Laut Electronic Arts werde das in Zukunft jedoch nicht so bleiben. Der Finanzchef von EA geht davon aus, dass Microsoft schnell aufhole.

Mit Titanfall brachte Electronic Arts dieses Jahr einen Konsolenableger exklusiv für die Xbox One auf den Markt. Ihm ist es zu verdanken, dass sich die Konsole in manchen Ländern bis zu dreimal so häufig verkaufte, als vor Release des Spiels. Nach Meinung von EA-Finanzchef Blake Jorgensen wird die Konsole in Zukunft diesen Erfolgszug weiterführen. „Microsoft holt schnell auf“, so der EA-Manager.

Nichtsdestotrotz lobt er Sony für den bisherigen Erfolg der PlayStation 4. „Sony machte sich mit einer großartigen Konsole ganz klar zum Taktgebenden und hatte eine gute Preisstrategie“, sagte Jorgensen. Dennoch habe die Xbox One sehr großes Potential, an den Erfolg der PlayStation 4 andocken zu können.

Für Electronic Arts stellt es keinen Mehrwert da, wenn einer der Konsolenhersteller eine Monopolstellung besitzt. Würde Sony weiterhin doppelt so viele Konsolen verkaufen als Microsoft, bedeutet das für EA weniger Spielraum. Die Publisher profitieren von einem gesunden Wettbewerb beider Geräte. Letztendlich sind sie schließlich abhängig von dem Erfolg der Xbox One und PlayStation 4.

Microsoft könnte den Sprung auf das Verkaufsniveau der PlayStation 4 durchaus schaffen. Die Xbox One wurde nun schon zweimal dauerhaft im Preis gesenkt. Der Kinect-Zwang wurde zudem dieses Jahr aufgehoben. Mit dem Weihnachtsgeschäft und den ersten bekannten Exklusivtiteln ist den Auffassungen des EA-Finanzchefs durchaus zu folgen. Im Weihnachtsgeschäft wird die Xbox One, die vor Kurzem die 10 Millionen Verkäufe knackte, ab 349 US-Dollar angeboten.

KOMMENTARE

News & Videos zu Electronic Arts

Electronic Arts: EA-Spiele teurer, aber nur auf Steam Electronic Arts: Die Sims wird heute 20 Jahre alt! Electronic Arts: Battlefield 6: Ihr müsst euch noch mindestens bis 2021 gedulden Electronic Arts: Rückkehr zu Steam wieder möglich Electronic Arts: EA Access: Starttermin für PlayStation 4 steht fest Electronic Arts: Geschäftsführer verteilen Millionen-Bonus an ihre Mitarbeiter
Neues mysteriöses Pokémon versteckt sich in Pokémon Home YouTube: PewDiePie ist zurück und belächelt den aktuellen Ninja-Shitstorm Besetzung der 2. The Witcher-Staffel ist bestätigt, ein weiterer Hexer kommt hinzu The Witcher-Star Henry Cavill beschenkt seine Kollegen und zeigt sich mit Plötze
Animal Crossing: New Horizons wird ganze 383 Dorfbewohner enthalten Saturn Weekend Deals: Switch-Games, Speichermedien und mehr reduziert! PlayStation Plus: Die PS Plus-Spiele für März 2020 werden nächste Woche enthüllt Disney Plus in Deutschland: Alle Infos zum Start des neuen Streaming-Dienstes Animal Crossing New Horizons: Nintendo stellt krasses Limit für das Retten eures Spielstands Netflix: Neu im März 2020: Alle Serien und Filme bekannt! MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy VII RemakeRollenspiel
Final Fantasy VII Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS